14 episodes

Neue Musik entdecken, täglich mit SRF 3: Die «Sounds!»-Crew mit Andi Rohrer, Matthias Erb und Luca Bruno präsentiert das volle Programm in Sachen Indie, Alternative und Underground – von Indie-Rock, Pop über Electro, Hip Hop, Dubstep, Chillwave bis zu Folk, Punk und Singer/Songwriter. Im Radio Montag bis Freitag von 22.00 Uhr bis Mitternacht und jederzeit im «Sounds!»-Podcast.

Sounds! Schweizer Radio und Fernsehen

    • Music
    • 4.4, 189 Ratings

Neue Musik entdecken, täglich mit SRF 3: Die «Sounds!»-Crew mit Andi Rohrer, Matthias Erb und Luca Bruno präsentiert das volle Programm in Sachen Indie, Alternative und Underground – von Indie-Rock, Pop über Electro, Hip Hop, Dubstep, Chillwave bis zu Folk, Punk und Singer/Songwriter. Im Radio Montag bis Freitag von 22.00 Uhr bis Mitternacht und jederzeit im «Sounds!»-Podcast.

    Sounds! Album der Woche: Dream Wife «So When You Gonna…»

    Sounds! Album der Woche: Dream Wife «So When You Gonna…»

    «Fuck sorry, fuck please will you so kindly start again» - so klar und deutlich sind die Eröffnungszeilen des neuen, zweiten Albums des Punk Trios Dream Wife aus Brighton. «Hört auf, euch zu entschuldigen und macht einfach euer Ding!». Es geht um Selbstermächtigung und Gender Ungleichheit im Musikbusiness. Und es geht um Punk, der wirklich nach Punk klingt: kompromisslos, schnörkellos, ungeglättet. Und nur konsequent: Rakel Mjöll, Bella Podpadec und Alice Go liessen ihr Album von einem Team von Frauen produzieren.

    • 1 hr 49 min
    Becca Mancari und ihre Flucht aus einer christlichen Sekte

    Becca Mancari und ihre Flucht aus einer christlichen Sekte

    Hört man sich nur oberflächlich durch «The Greatest Part», das neue Album von Becca Mancari, fallen einem zwar bezaubernde Melodien auf, nicht aber der ernste Inhalt. Mancari ist einer Sekte entkommen, welche ihre Homosexualität nicht akzeptierte. Ihr Song «Stay With Me» ist Teil unserer «Top 5».

    • 1 hr 44 min
    Art Feynman: Art Pop aus Kalifornien

    Art Feynman: Art Pop aus Kalifornien

    Verstohlen blinzelt Art Feynman auf dem neuen Album «Half Price At 3:30» hinter seiner Sonnenbrille hervor. Mit richtigem Namen heisst der Singer-Songwriter Luke Temple und ist ansonsten Chef der Band Here We Go Magic. Drei Jahre nach seinem magischen Debut «Blast Off Through The Wicker» legt der Soundbastler ein ähnlich geheimnisvolles Album nach. Nicht mehr ganz so lofi wie beim ersten Mal swingt dieser Mix aus Art Pop und World Beat sommerlich verträumt und seelenvoll warm vor sich hin. Ferienmusik für zuhause!

    • 1 hr 48 min
    Khruangbin «Mordechai»: Huch, die singen ja plötzlich?

    Khruangbin «Mordechai»: Huch, die singen ja plötzlich?

    Weil «seicht» im Zusammenhang mit Musik meistens negativ konnotiert ist, umschreiben wir den Sound des perückentragenden Dub-Funk-Trios aus Houston, Texas halt einfach als «smooth»... oder «chill»? Auf dem neuen Album jetzt aber erstmals mit Vocals auf fast jedem Track. Passt das?

    • 1 hr 44 min
    Pottery «Welcome to Bobby's Motel»: Wie einst die Talking Heads...

    Pottery «Welcome to Bobby's Motel»: Wie einst die Talking Heads...

    Pottery lieben das Tourleben... mal abgesehen vom Übernachten: «Motels sind weird, Mann! Du möchtest so schnell wie möglich wieder raus.» Dem Debütalbum des Quintetts aus Montreal scheinen die von Bettwanzen bevölkerten Matratzen jedoch nicht geschadet zu haben. Eine wunderbar nervös-zapplige Affäre, welche an Post-Punk alter Schule erinnert: Talking Heads, Devo, Gang of Four.

    • 1 hr 42 min
    HAIM «Women in Music Pt. III»: Aller guten Dinge sind drei

    HAIM «Women in Music Pt. III»: Aller guten Dinge sind drei

    Album #2 blieb unter den Erwartungen. Das zumindest die landläufige Meinung (welche die Sounds!-Redaktion nicht unterschreiben möchte). Also hat sich das kalifornische Schwestern-Trio für sein neues Album so richtig ins Zeug gelegt – mit Erfolg! Drei Daumen hoch für diese grandiose Indie-Pop-Platte. Für «Women in Music Pt. III» haben Danielle, Este und Alana Haim einmal mehr kräftig in der musikalischen Zitatebox herumgewühlt: Fleetwood Mac, Joni Mitchell, oder Lou Reed heissen die Anhaltspunkte, welche sich auf dem dritten Album der Haim-Sisters heraushören lassen. In der heutigen Sounds!-Ausgabe machen wir den Vergleich.

    • 1 hr 42 min

Customer Reviews

4.4 out of 5
189 Ratings

189 Ratings

JL.nozzzzzzz ,

Sehr cool.

Tolle, vielseitige Sendung. Kompetente Moderatoren. Interessante Musik.

kaotina ,

Top 5

Liebe Sounds Team
Ich finde dieses „top five“-jingle getue furchtbar. Es erinnert mich zu sehr an die Hit Parade und ist nicht Sounds würdig. Meine Meinung. Liebe Grüsse

Rick Miller bla bla ,

Sounds good.

Immer wieder überraschend. Selten langweilig. Ein sicherer Wert.

Top Podcasts In Music

Listeners Also Subscribed To

More by Schweizer Radio und Fernsehen