8 Min.

Christiane Bisanzio | Vice President Diversity & inclusion JTI Swiss Diversity Award

    • Gesellschaft und Kultur

In dieser Episode des "Swiss Diversity Award Podcasts" unterhält sich Stephan Lendi mit Jury-Mitglied Christiane Bisanzio.


Christiane Bisanzio, Vice President Diversity & Inclusion JTI
Für ihre Arbeit im Bereich Diversity & Inclusion wurde Christiane vom Economist drei Jahre in Folge für die Global Diversity List der Top 50 Leader nominiert. Christiane ist eine qualifizierte deutsche Rechtsanwältin. Sie spricht fließend Englisch, Deutsch und Italienisch.

Warum braucht es die Swiss Diversity Awards ?
Die Swiss Diversity Award Night nimmt keine Stellung zu tagespolitischen Themen. Hingegen soll eine übergeordnete und langfristige Förderung von gesellschaftlichen Entwicklungen in diese Richtung stehen.


In der Schweiz engagieren sich seit Jahren etliche Personen, Organisationen und Unternehmen dafür, Diversität und Inklusion zu fördern und zu gewährleisten. Die Swiss Diversity Award Night hat sich als Ziel gesetzt, diese Themen öffentlich zu machen und gleichzeitig als Multiplikator und Förderer derselben zu wirken. Die Anerkennung und die Förderung von Chancengleichheit für Menschen verschiedenster Ethnien, Geschlechtern, Hautfarben, nationale Herkünfte, Alter, Behinderungen oder Religionen ist unsere Motivation.


Was bietet die Swiss Diversity Award Night ?
Die Verleihung von Anerkennungspreisen und dadurch Förderung der Diversität und Inklusion in der Schweiz, durch den Anlass und die damit verbundene Öffentlichkeitsarbeit. Die Vernetzung von Personen, Unternehmen und Organisationen die im Feld von Diversity and Inclusion tätig sind. Einen exklusiven Anlass, der die Vielfalt der Schweiz dank den Preisträger*innen und den Gästen widerspiegelt.


Weitere Informationen: 
https://diversityaward.ch/
Moderation / Redaktion: Stephan Lendi
Produktion: hautnah.media

In dieser Episode des "Swiss Diversity Award Podcasts" unterhält sich Stephan Lendi mit Jury-Mitglied Christiane Bisanzio.


Christiane Bisanzio, Vice President Diversity & Inclusion JTI
Für ihre Arbeit im Bereich Diversity & Inclusion wurde Christiane vom Economist drei Jahre in Folge für die Global Diversity List der Top 50 Leader nominiert. Christiane ist eine qualifizierte deutsche Rechtsanwältin. Sie spricht fließend Englisch, Deutsch und Italienisch.

Warum braucht es die Swiss Diversity Awards ?
Die Swiss Diversity Award Night nimmt keine Stellung zu tagespolitischen Themen. Hingegen soll eine übergeordnete und langfristige Förderung von gesellschaftlichen Entwicklungen in diese Richtung stehen.


In der Schweiz engagieren sich seit Jahren etliche Personen, Organisationen und Unternehmen dafür, Diversität und Inklusion zu fördern und zu gewährleisten. Die Swiss Diversity Award Night hat sich als Ziel gesetzt, diese Themen öffentlich zu machen und gleichzeitig als Multiplikator und Förderer derselben zu wirken. Die Anerkennung und die Förderung von Chancengleichheit für Menschen verschiedenster Ethnien, Geschlechtern, Hautfarben, nationale Herkünfte, Alter, Behinderungen oder Religionen ist unsere Motivation.


Was bietet die Swiss Diversity Award Night ?
Die Verleihung von Anerkennungspreisen und dadurch Förderung der Diversität und Inklusion in der Schweiz, durch den Anlass und die damit verbundene Öffentlichkeitsarbeit. Die Vernetzung von Personen, Unternehmen und Organisationen die im Feld von Diversity and Inclusion tätig sind. Einen exklusiven Anlass, der die Vielfalt der Schweiz dank den Preisträger*innen und den Gästen widerspiegelt.


Weitere Informationen: 
https://diversityaward.ch/
Moderation / Redaktion: Stephan Lendi
Produktion: hautnah.media

8 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur