100 Folgen

Wale jagen mit ihrer Kotze, Krokodile wollen nur spielen und Mäuse standen schon mal vor Gericht. Solches Zeug weiß Biologe Mario Ludwig und erzählt es uns im Tiergespräch. Neue Folgen jeden Mittwoch.

Tiergespräch - Deutschlandfunk Nova Deutschlandfunk Nova

    • Wissenschaft

Wale jagen mit ihrer Kotze, Krokodile wollen nur spielen und Mäuse standen schon mal vor Gericht. Solches Zeug weiß Biologe Mario Ludwig und erzählt es uns im Tiergespräch. Neue Folgen jeden Mittwoch.

    Liger und Töwen - Entstehung neuer Arten durch Hybride

    Liger und Töwen - Entstehung neuer Arten durch Hybride

    Neue Tierarten können durch genetische Veränderungen entstehen. Neuere wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen aber, dass sie auch durch Hybridisierung entstehen können. Möglicherweise muss der Artbegriff dadurch neu definiert werden.

    • 5 Min.
    Delfine - Wie sie Schwimmern helfen

    Delfine - Wie sie Schwimmern helfen

    Ein kalifornischer Surfer wird von einem Weißen Hai schwer verletzt, plötzlich tauchen mehrere Delfine auf, die einen schützenden Kreis um den Mann bilden. Er schafft es mit letzter Kraft ans Ufer. So geschehen im Jahr 2007. Solche Fälle kommen immer wieder vor, der Biologe Mario Ludwig berichtet darüber.

    • 6 Min.
    Schädlinge - Wie Regenwürmer die Wälder Nordamerikas belasten

    Schädlinge - Wie Regenwürmer die Wälder Nordamerikas belasten

    Sie lockern den Boden und transportieren Nährstoffe unter die Erdoberfläche – in Europa gelten Regenwürmer als nützlich. In nordamerikanischen Wäldern richten europäische und asiatische Regenwürmer aber großen Schaden an.

    • 6 Min.
    Vögel als Ermittler - Albatrosse spüren illegale Fischerei auf

    Vögel als Ermittler - Albatrosse spüren illegale Fischerei auf

    Es war eigentlich ein normales Forschungsprojekt. Entstanden ist am Ende etwas anderes: die Möglichkeit, Fischerboote kontrollieren zu können. Ganz entscheidend dabei: die überragenden Flugeigenschaften des Albatros.

    • 5 Min.
    Krokodile - Gangesgavial ist gefährdet

    Krokodile - Gangesgavial ist gefährdet

    Gangesgaviale zählen mit sechs Metern Länge zu den größten Krokodilen der Welt – und leider auch zu den bedrohtesten. Immerhin: Durch spezielle Schutzprogramme ist die Population schon wieder etwas gewachsen.

    • 5 Min.
    Nandus in Mecklenburg-Vorpommern - zum Abschuss freigegeben

    Nandus in Mecklenburg-Vorpommern - zum Abschuss freigegeben

    Nandus findet man eigentlich in Südamerika, seit 20 Jahren aber auch bei uns in Deutschland. Bei Touristen sind sie beliebt, bei Naturschützern und Landwirten nicht. Sie fressen ihnen die Ernte weg.

    • 5 Min.

Top‑Podcasts in Wissenschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Deutschlandfunk Nova