77 Folgen

Reden hilft. Wer wüsste das besser als wir Frauen. Wir quatschen, ratschen, beratschlagen, trösten, schmieden Pläne oder lassen einfach mal Luft ab. Genau, denkst Du jetzt, gib mir einen Kaffee und ich bin dabei! Sehr gern. Wir sind Steffi und Isabella und wir reden im Weiberkram Podcast über wirklich alles, über das es sich zu reden lohnt. Komm doch dazu und lass Dich inspirieren, informieren und unterhalten. Genieße eine kleine Pause nur für Dich und die beste Art, Deinen Kaffee zu trinken.
Aber Vorsicht: bei uns wird nicht nur gelacht, wir können auch über furchtbar peinliche Dinge reden. Und manchmal sind wir sogar seriös.
Lust mit zu quatschen? Schreibt uns ne Mail mit Eurer Meinung zu unseren Themen, gerne auch neue Themenvorschläge: weiberkram@antenne.com

Weiberkram Antenne Niedersachsen

    • Beziehungen

Reden hilft. Wer wüsste das besser als wir Frauen. Wir quatschen, ratschen, beratschlagen, trösten, schmieden Pläne oder lassen einfach mal Luft ab. Genau, denkst Du jetzt, gib mir einen Kaffee und ich bin dabei! Sehr gern. Wir sind Steffi und Isabella und wir reden im Weiberkram Podcast über wirklich alles, über das es sich zu reden lohnt. Komm doch dazu und lass Dich inspirieren, informieren und unterhalten. Genieße eine kleine Pause nur für Dich und die beste Art, Deinen Kaffee zu trinken.
Aber Vorsicht: bei uns wird nicht nur gelacht, wir können auch über furchtbar peinliche Dinge reden. Und manchmal sind wir sogar seriös.
Lust mit zu quatschen? Schreibt uns ne Mail mit Eurer Meinung zu unseren Themen, gerne auch neue Themenvorschläge: weiberkram@antenne.com

    Wenn Erwachsene wie Babys sprechen

    Wenn Erwachsene wie Babys sprechen

    Mausi, Puppe, Baby, Bärchen, Schnuckelchen…Was wären wir nur ohne peinliche Kosenamen? Oder noch schlimmer ohne Turtelsprache? Da ist er, der Obermacho, hart wie Stahl, distanziert, megacool und scheinbar emotionslos. Und plötzlich geht er an sein Handy und Schatzi ist dran. Seine Stimmlage verändert sich, seine Mimik und sein Wortschatz entspricht plötzlich dem eines kleinen Kindes. Schatzi ist aber nicht sein Kind, sondern eine ebenfalls erwachsene Person. Warum reden wir eigentlich oft mit unseren Liebsten in Babysprache? Wieso verhalten wir uns in manchen Situationen wie kleine Kinder? Wie nennen unsere Weiber ihre Ehemänner und vor allem: Machen sie das nur zuhause oder auch vom Supermarkt? „Hasi, holst Du noch schnell das Klopapier?". Es wird peinlich für Isabella und Steffi. Garantiert. Viel Spaß mit dem letzten Weiberkram 2020!

    • 27 Min.
    Weihnachten mal anders!

    Weihnachten mal anders!

    Ein Haushalt plus vier Personen aus dem engsten Familienkreis, Kinder unter 14 Jahren nicht eingerechnet. So lauten die Corona-Bestimmungen für unser Weihnachten 2020. Es ist also durchaus erlaubt auch in diesem Jahr mit der Familie zu feiern.
    Aber!!! Müssen wir alle Regeln ausreizen? Oder wäre es nicht schlauer dennoch zu verzichten. So viel sei an dieser Stelle verraten. Unsere Weiber sind da ziemlich unterschiedlicher Meinung. Die eine verbringt Weihnachten ohne weiteren Haushalt, die andere trifft sich mit ihrer Familie. Bei der einen überwiegt die Angst, die älteren der Familienbande zu infizieren, bei der anderen die Sehnsucht nach den Liebsten. Genug Rede- und Diskussionsstoff für einen neuen Weiberkram. Steffi und Isabella berichten über ihr bevorstehendes Weihnachtsfest und es ist jetzt schon klar: diese Weihnachten werden anders!

    • 24 Min.
    Wofür wir gerne auf Schlaf verzichten!

    Wofür wir gerne auf Schlaf verzichten!

    Wusstet Ihr, dass wir alle im Schnitt 24 Jahre und 4 Monate unseres Lebens schlafen?
    Ganz schön viel Lebenszeit, die wir somit verpennen. Aber das ist auch gut und vor allem wichtig.
    Denn zu wenig Schlaf macht krank. Isabella leidet - seit sie Mutter ist, also seit über 8 Jahren an Schlafmangel.
    Bei Steffi sieht es nicht anders aus. Die hat aber kein Kind. Warum die Beiden zu wenig schlafen und was das für Konsequenzen hat, erzählen sie im neuen Weiberkram. Und sie plaudern noch weitere intime Details aus: wie sie schlafen, mit wem sie schlafen, warum sie schlafen und wofür sie auf ihren wichtigen Schlaf gerne mal verzichten.
    Schlaft gut! Aber bitte erst nach dem Podcast.

    • 27 Min.
    Ein Leben mit Hund

    Ein Leben mit Hund

    Unglaublich, aber wahr. Unsere zwei Weiber, Steffi und Isabella haben etwas gemeinsam: beide leben mit Hund. Das wars dann aber auch schon wieder mit den Gemeinsamkeiten.
    Bei Steffi darf die kleine Coco nämlich auf der Couch kuscheln, bei Isabella ist das streng verboten. Steffis Hund trägt Glitzermantel, Isabellas Mucki besitzt nicht mal Kleidung.
    Steffis Hund ist aber auch schon 8 Jahre alt, der von Isabella gerade mal 10 Wochen. Da kann sich also noch vieles verändern in den nächsten Monaten. Gerade wenn Mucki erstmal den herzerwärmenden Dackelblick perfektioniert hat.
    Wie verändert sich ein Leben, wenn der Vierbeiner einzieht? Ist der Hund vielleicht sogar Kinderersatz? Und wo schlafen die Fellnasen Nachts? Etwa im Bett?
    Darüber quatschen Steffi und Isabella im neuen Weiterkam und kommen zu dem Schluss:
    Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber bei weitem nicht so schön!

    • 36 Min.
    Geschaffen für Monogamie? oder ist es natürlicher mehrere Beziehungen zu haben?

    Geschaffen für Monogamie? oder ist es natürlicher mehrere Beziehungen zu haben?

    Eigentlich wünschen wir uns doch alle einen treuen Partner, mit dem wir alt werden.
    Aber jetzt melden sich doch tatsächlich immer mehr Experten, Wissenschaftler, Psychologen, Biologen, Evolutionsforscher und andere schlaue Köpfe zu Wort und behaupten: Wir Menschen sind polygam. Sprich, monogame Beziehungen – also Beziehungen mit nur einem einzigen Partner - sind für uns menschliche Wesen völlig unnatürlich. Auch unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen leben schließlich polygam. Ist das vielleicht der Grund, warum sooooo viele Männer, äh Menschen fremdgehen? Was ist Monogamie überhaupt? Und ist Monogamie am Ende wirklich nur eine Traumvorstellung? Belügen wir uns selbst? Oder hängt Treue auch mit der Penisgröße zusammen?
    Im neuen Weiberkram gehen Steffi und Isabella diesen Fragen auf den Grund.
    Allerdings nicht alleine. Premiere im Weiberkram! Wir haben uns zu diesem heiklen Thema einen Mann eingeladen, der schon mal fremd gegangen ist und erzählt, wie er in seiner Beziehung damit umgeht. Freut euch auf eine spannende Diskussion.

    • 34 Min.
    Offene Ehe: Ein Modell mit Zukunft?

    Offene Ehe: Ein Modell mit Zukunft?

    Im Ernst: wer wünscht sich nicht einen ehrlichen und treuen Partner an seiner Seite. Aber die Realität sieht anders aus: hier mal ein kleiner Seitensprung, da mal eine langjährige Affäre. Laut Statistiken ist fast jede dritte Frau und die Hälfte aller Männer schon mal fremdgegangen. Während viele Beziehung an Untreue zerbrechen, bauen andere hingegen darauf auf. OFFENE BEZIEHUNGEN ist für sie der Weg zu einer glücklichen Partnerschaft! Aber wie funktioniert sowas? Ist eine offene Beziehung nur ein Freibrief zum Fremdgehen oder kann dieses Paar-Konzept auf Dauer wirklich funktionieren? Steffi und Isabella diskutieren über die Vor- und Nachteile einer offenen Beziehung und sind zur Abwechslung mal einer Meinung. Mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten! Viel Spaß beim neuen Weiberkram! Wie seht ihr das mit einer offenen Beziehung, schreibt uns gerne: weiberkram@antenne.com

    • 28 Min.

Top‑Podcasts in Beziehungen

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: