54 Folgen

Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autor*innen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie leben, was sie wünschen. Wir fragen unsere Reporter*innen aber auch, wie sie selber sich gefühlt haben beim Reisen, wie es ist, fremd in fernen Welten zu sein. Lassen Sie sich von unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" einladen, mitzureisen und vielleicht auch eigene Reisepläne zu schmieden.

Zwischen Hamburg und Haiti NDR Info

    • Reisen und Orte
    • 4.4 • 5 Bewertungen

Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autor*innen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie leben, was sie wünschen. Wir fragen unsere Reporter*innen aber auch, wie sie selber sich gefühlt haben beim Reisen, wie es ist, fremd in fernen Welten zu sein. Lassen Sie sich von unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" einladen, mitzureisen und vielleicht auch eigene Reisepläne zu schmieden.

    Zwischen HH und Haiti Classics: Ruanda - ein gezeichnetes Land

    Zwischen HH und Haiti Classics: Ruanda - ein gezeichnetes Land

    Ruanda ist ein kleines, schönes Land in Ostafrika - mit ener grauenvollen Geschichte - spätestens seit dem Völkermord in den 1990er Jahren. Doch die Zeiten haben sich geändert.
    Ruanda - unauslöschlich in Erinnerung ist das kleine Land in Ostafrika durch Bürgerkrieg und Völkermord in den 90er-Jahren. Für den "Zwischen Hamburg und Haiti" - Autor Götz Bolten war diese Katastrophe 1982 nicht absehbar. Er beschrieb Ruanda als außergewöhnlich schönes Land - und als eines mit stabiler Zukunft nach blutigen Konflikten zwischen Hutu und Tutsi in den Jahrzehnten zuvor.
    Dass sich dies als Irrtum erwies, liege auch am Erbe der Kolonialzeit, erklärt Antje Diekhans, ARD-Korrespondentin im Studio Nairobi, im Gespräch mit Juliane Eisenführ. Bis 1962 war Ruanda zunächst Teil von Deutsch-Ostafrika, danach belgische Kolonie. Und die Kolonialherren haben über lange Zeit Stammeskonflikte geschürt, die sich dann brutal entluden.
    Heute versucht Ruanda, einen gemeinsamen Weg zu finden und unter anderem Tourismus zu verstärken. Einen Besuch bei Berggorillas beschrieb Werner Bloch 2011. Und auch Antje Diekhans nennt Ruanda - zum Beispiel wegen schöner Strände am Kivu-See und der aufgeräumten Infrastruktur "vielleicht einen Geheimtipp". Übrigens einen mit "Kehrwoche" fürs ganze Land. Monatliche Pflicht für alle Ruander.

    • 25 Min.
    Zwischen HH und Haiti: Der Schaalsee - Wo Natur keine Grenzen kennt

    Zwischen HH und Haiti: Der Schaalsee - Wo Natur keine Grenzen kennt

    Der Schaalsee hat viel zu bieten! Er ist Teil eines UNESCO Biosphärenreservats, er ist Erholungsgebiet mit seltenen Tieren und Pflanzen, man findet einsame Badestellen und genügend Rad- und Wanderwege. Er ist aber auch ein Stück deutsch-deutscher Geschichte – ein Symbol der deutschen Teilung.
    Rund 30 Jahre teilte der Schaalsee Deutschland in Ost und West, heute ist es der "Grenzsee" zwischen dem Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein und dem Landkreis Ludwigslust Parchim in Mecklenburg-Vorpommern. Von der Nord- bis zur Südspitze sind es gut 14 Kilometer und mit bis zu 72 Metern ist er der tiefste See Norddeutschlands. Besonders zu empfehlen, in den gemütlichen Restaurants rund um den See ist die Maräne, ein Fisch den es nur selten, den es aber im Schaalsee gibt.
    Dass sich die Natur rund um den Schaalsee so prächtig entwickeln konnte, ist auch eine Folge der deutschen Geschichte. Zumindest auf ostdeutscher Seite war der Schaalsee rund drei Jahrzehnte kaum zugänglich. Das Sperrgebiet aus Grenzzäunen und Wachtürmen ließ der Natur freien Lauf. Auch wenn der Schaalsee zu DDR-Zeiten extrem gesichert war, einige Bürger schafften dennoch über den See die Flucht in den Westen. Mal schwimmend, oder sogar im Winter übers Eis.
    Eine Reportage von Carsten Vick.

    • 27 Min.
    Zwischen Hamburg und Haiti: Kreuzfahrt mit Papa

    Zwischen Hamburg und Haiti: Kreuzfahrt mit Papa

    Thomas Becker lädt seinen 82-jährigen Vater Ulrich zu einer Kreuzfahrt im Mittelmeer ein: nach Griechenland und Italien.
    Eine Reise mit dem Schiff bietet erstaunliche Perspektiven auf den Urlaubsort. Manches Mal liegt der Hafen direkt in der Innenstadt: eine Einfahrt mit einmaligen Einblicken - auf Balkone und manchmal auch in die Wohnzimmer der Bewohner. An Kreuzfahrten scheiden sich die Geister der Reiselustigen.
    Eine Woche Kreuzfahrt im Mittelmeer: Italien, Griechenland
    Thomas Becker war schon viel mit dem Schiff unterwegs - aber auch immer kritisch. Nicht zuletzt wegen ökologischer Bedenken. Doch nach dreißig Jahren ohne Urlaub will er seinem Vater Ulrich einmal den Luxus einer Schiffsreise gönnen und lädt ihn zu einer Woche Kreuzfahrt im Mittelmeer ein. Dabei lernt er nicht nur Italien und Griechenland, sondern auch seinen 82-jährigen Vater von einer ganz neuen Seite kennen.
    Stationen der Reise sind unter anderem Dubrovnik, Neapel und - das Casino an Bord eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Eine Reise im Luxus-Liner und im luftigen Katamaran: "Mit Papa auf hoher See - die erste Kreuzfahrt mit über 80". Für Hamburg und Haiti ist Autor Thomas H. A. Becker mit seinem Vater Ulrich unterwegs.

    • 33 Min.
    Die Music-City Nashville Tennessee

    Die Music-City Nashville Tennessee

    Nashville, Tennessee, Hauptstadt des gleichnamigen Staates der USA: Music City, Athen des Südens, der protestantische Vatikan, Cashville, - das sind die nicknames, die Beinamen, die Nashville trägt.
    Music City? Hauptstadt der Country-Musik in jeglicher Beziehung; Athen des Südens? Heimat von 24 postsekundären Bildungseinrichtungen, und, seit 1897, eine maßstabsgetreue Nachbildung des ursprünglichen Parthenon in Athen; der protestantische Vatikan? 700 Kirchen, diverse baptistische, methodistische, katholische Gemeinden inklusive des Verlages Thomas Nelson, dem weltweit größten Hersteller von Bibeln.
    Cashville? Nun, es wird Geld verdient in Nashville; Nashville ist - im Gegensatz zu Memphis, Tennessee - weiß. Nashville, Tennessee, 700.000 Einwohner, knapp zwei Millionen in der Metropolregion, vier Sportvereine in den sogenannten Major Leagues, die entsprechenden Stadien stehen mitten in der Stadt, demokratisch. Seit gut einhundert Jahren gehört der Bürgermeister/die Bürgermeisterin der Demokratischen Partei an, bei den vier letzten Wahlen stimmte das Davidson County für Obama, Hillary Clinton sowie Biden, und zwar deutlich.
    Knut Benzner war in Nashville, Tennessee, der Stadt am Cumberland River - und begeistert.

    • 28 Min.
    Bei den Paiter-Surui in Brasilien

    Bei den Paiter-Surui in Brasilien

    Im südlichen Amazonasgebiet erleben Tourist*innen bald, wie ein indigenes Volk sammelt, pflanzt, schützt, isst. Hier leben auch Tukane, Affen, Krokodile und Jaguare.
    Auf dem indigenen Territorium der Paiter-Suruí entstehen Hütten für Reisende. Hier, im südlichen Amazonasgebiet im Bundesstaat Rondônia, erleben Touristinnen und Touristen bald, wie ein indigenes Volk sammelt, pflanzt, schützt, isst. Sie sehen Tukane, Affen, Aras, Faultiere und Krokodile. Natürlich gibt es auf diesem Territorium, das 250.000 Hektar groß ist, auch Jaguare.
    Der Cacique Almir Suruí, der dieses Projekt ins Leben rief, ist in Brasilien und international als Verfechter indigener Rechte bekannt. Unter anderem deswegen trauen sich die Holzräuber in seiner Nähe nicht in das Territorium hinein. Doch illegale Goldgräber wüten auch bei den Paiter-Suruí, genauso wie auf dem Territorium der Yanomami.
    Dieses Volk lebt am Fuß des höchsten Berges Brasiliens, dem Pico da Neblina (Gipfel des Nebels) im nördlichen Amazonasgebiet. Dort bieten die Yanomami eine Expedition zum Pico da Neblina an, die zehn Tage dauert. Ist Ökotourismus in solch ökologisch gefährdeten und menschenrechtlich gefährlichen Gebieten sinnvoll? Bringt es mehr Sichtbarkeit? Gudrun Fischer war im Amazonasgebiet unterwegs.

    • 32 Min.
    Island "Wenn Elfen helfen"

    Island "Wenn Elfen helfen"

    Die sagenhafte Insel hat spektakuläre Vulkane, Geysire und das Althing: das älteste Parlament eines unabhängigen Staates der Welt.
    Island ist vieles. Einerseits eine sagenhafte Insel mit spektakulären Vulkanen, Geothermalfeldern und Geysiren, und dem Althing, dem ältesten Parlament eines unabhängigen Staates der Welt. Es fand weit draußen in den 8.000 Jahre alten isländischen Lavafeldern um 930 statt. Später dann um 1800 kame es nach Reykjavik.

    • 27 Min.

Kundenrezensionen

4.4 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

paff6000 ,

Super

Bin seit der ersten Sendung dabei und freue mich immer auf die neue Folge.

Top‑Podcasts in @@categoryName@@

NDR Info
NDR 2
NDR Info
NDR Fernsehen / Extra 3
NDR Info
NDR Info

Das gefällt dir vielleicht auch

NDR Info
NDR Info
NDR Info
NDR Info
NDR Info
Bayerischer Rundfunk