49 min

2005-03-01 Depression - der Zwang zum Selbstbetrug [Artikel‪]‬ Alice Miller Audio [deutsch]

    • Forme et santé

"Ich vermute, dass der Gedanke, man wurde von den eigenen Eltern nicht geliebt, für die meisten Menschen unerträglich ist. Je mehr Fakten auf diesen Mangel hinweisen, umso stärker klammern sich diese Menschen an die Illusion, sie seien geliebt worden. Sie klammern sich auch an die Schuldgefühle, die ihnen bestätigen sollten, dass es an ihnen lag, an ihren Fehlern und ihrem Versagen, wenn die Eltern nicht liebevoll mit ihnen umgegangen sind. In der Depression rebelliert der Körper gegen diese Lüge. Viele Menschen möchten dann lieber sterben oder symbolisch sterben, indem sie ihre Gefühle abtöten, als die Ohnmacht eines kleinen Kindes zu erleben, das von den Eltern nur für deren Ehrgeiz oder nur als Projektionsscheibe ihrer aufgestauten Hassgefühle gebraucht wird."
"Wenn ich nämlich spüren darf, was mich schmerzt und was mich freut, was mich ärgert oder gar wütend macht und warum; wenn ich weiß, was ich brauche und was ich auf keinen Fall will, dann kenne ich mich gut genug, um mein Leben zu lieben und es interessant zu finden, unabhängig vom Alter oder von meinem gesellschaftlichen Status. Dann wird kaum das Bedürfnis entstehen, das eigene Leben zu beenden, es sei denn, der Altersprozess, die zunehmende Schwächung des Körpers würden solche Gedanken nahe legen. Aber auch dann wird ein Mensch wissen, dass er sein wahres, sein eigenes Leben gelebt hat."

------------------------------------------------------------------
Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
https://twitter.com/AliceMillerBotD

Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
http://howihelpmyself.com/donate/
Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

Quellen
Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=34&grp=11
Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

"Ich vermute, dass der Gedanke, man wurde von den eigenen Eltern nicht geliebt, für die meisten Menschen unerträglich ist. Je mehr Fakten auf diesen Mangel hinweisen, umso stärker klammern sich diese Menschen an die Illusion, sie seien geliebt worden. Sie klammern sich auch an die Schuldgefühle, die ihnen bestätigen sollten, dass es an ihnen lag, an ihren Fehlern und ihrem Versagen, wenn die Eltern nicht liebevoll mit ihnen umgegangen sind. In der Depression rebelliert der Körper gegen diese Lüge. Viele Menschen möchten dann lieber sterben oder symbolisch sterben, indem sie ihre Gefühle abtöten, als die Ohnmacht eines kleinen Kindes zu erleben, das von den Eltern nur für deren Ehrgeiz oder nur als Projektionsscheibe ihrer aufgestauten Hassgefühle gebraucht wird."
"Wenn ich nämlich spüren darf, was mich schmerzt und was mich freut, was mich ärgert oder gar wütend macht und warum; wenn ich weiß, was ich brauche und was ich auf keinen Fall will, dann kenne ich mich gut genug, um mein Leben zu lieben und es interessant zu finden, unabhängig vom Alter oder von meinem gesellschaftlichen Status. Dann wird kaum das Bedürfnis entstehen, das eigene Leben zu beenden, es sei denn, der Altersprozess, die zunehmende Schwächung des Körpers würden solche Gedanken nahe legen. Aber auch dann wird ein Mensch wissen, dass er sein wahres, sein eigenes Leben gelebt hat."

------------------------------------------------------------------
Mehr Informationen über diesen Podcast findest Du hier:
http://howihelpmyself.com/alice-miller-audio-deutsch/

Folge dem deutschen Alice Miller Bot:
https://twitter.com/AliceMillerBotD

Bitte maile Dein Feedback an: AliceMillerAudio+hoerer@gmail.com
Ich würde mich freuen, von Dir zu hören!

Wenn Dir dieser Podcast gefällt und er Dein Leben verbessert, würde ich mich über eine Spende sehr freuen!
http://howihelpmyself.com/donate/
Bitte teile diesen Podcast mit vielen anderen!

Quellen
Text: http://www.alice-miller.com/artikel_de.php?lang=de&nid=34&grp=11
Bild: https://www.flickr.com/photos/crazymandi/7632203602/in/photostream/

49 min

Classement des podcasts dans Forme et santé

Sex Talks
Janna Peters
Motivation with Brendon Burchard
Brendon Burchard
The School of Greatness
Lewis Howes
Le Podcast Erotique 🔞 | Histoire Porno
Kiki From Paris
Priorité santé
RFI
Erotic Audio Stories by Audiodesires (Erotic Audio)
Audiodesires