3 episodes

Wann hast du Dich zum letzten Mal richtig verlaufen?
Was zuweilen als ein Missgeschick erscheint, ist doch die eigentliche Superkraft eines jeden Spaziergangs: nämlich den Ort in der Umgebung zu finden, den man noch nicht kennt und der so ungeahnt reizvoll erscheint.
Um diese Fleckchen noch besser aufzuspüren, hat Jens Eike Krüger – besser bekannt als der Spaziergangsprofi – sich etwas Besonderes ausgedacht: nämlich Audiowalks, die man überall durchführen kann. Dabei gibt die geplante Irrfahrt einen Überblick über die Phänomene, die wir draußen zufällig antreffen könnten.

Verliere Dich Jens Eike Krüger

    • Toplum ve Kültür

Wann hast du Dich zum letzten Mal richtig verlaufen?
Was zuweilen als ein Missgeschick erscheint, ist doch die eigentliche Superkraft eines jeden Spaziergangs: nämlich den Ort in der Umgebung zu finden, den man noch nicht kennt und der so ungeahnt reizvoll erscheint.
Um diese Fleckchen noch besser aufzuspüren, hat Jens Eike Krüger – besser bekannt als der Spaziergangsprofi – sich etwas Besonderes ausgedacht: nämlich Audiowalks, die man überall durchführen kann. Dabei gibt die geplante Irrfahrt einen Überblick über die Phänomene, die wir draußen zufällig antreffen könnten.

    Verliere Dich... in der Stadt

    Verliere Dich... in der Stadt

    Was sind Blockrandbebauung und Parklets? Hat uns Lassie aus unseren Eigenheimen vertrieben? Und sind unsere Städte vielleicht zu laut für Liebe?

    Wenn du nicht nur auf der Suche nach richtigen Antworten, sondern auch nach originellen Fragen bist, raten wir dir: Anhören und sich Verlieren. Der dieser Audiowalk führt einen besondererweise nicht entlang einer festgelegten Route, sondern kann zu jeder Zeit und einfach dort begonnen werden, wo du dich gerade befindest. Unter „Verliere Dich“ lädt zum einzelnen oder gemeinsamen Verlaufen ein. Was zuweilen als ein Missgeschick beim Spazieren erscheint, ist doch die eigentliche Superkraft eines jeden Spaziergangs: nämlich den Ort in der Umgebung zu finden, den man noch nicht kennt und der so ungeahnt reizvoll erscheint.

    Um diese Fleckchen noch besser aufzuspüren, konzipiert Jens Eike Krüger – besser bekannt als der Spaziergangsprofi – Audiowalks, die man überall durchführen kann. Dem liegt die Idee zugrunde, die Hörer*innen charmant an der Nase herumzuführen und eine Anleitung zum Verlorengehen anzubieten. Sowohl im geografischen wie auch im inhaltlichen Sinne. Denn in den einzelnen Episoden von „Verliere Dich“ wird die Auseinandersetzung mit den verschiedensten Themen gesucht. Dabei gibt die geplante Irrfahrt einen Überblick über die Phänomene, die wir draußen zufällig antreffen könnten, und liest die Spuren, die diese Phänomene in unserer Umwelt hinterlassen.

    Auf diese Weise wirst du zum Spezialisten oder zur Spezialistin für die Wege, die du täglich und meist unbewusst zurücklegst.

    In der zweiten Episode wird dabei eine kurzweilige Erkundungstour zu den Attraktionen in der Stadt gewagt – und zu den spezifischen Geheimnissen, die es beherbergt

    Um das Gewöhnliche in einem neuen Licht erstrahlen zu lassen, ging Krüger im Vorfeld mit zahlreichen Expert*innen aus den diversesten Zusammenhängen spazieren. Ob Stadtplanerin, Hip-Hop-Forscher, Streetworker oder der Hundezüchterin: in „Verliere Dich“ setzt sich ein poetisches Mosaik aus ungeahnten Gedanken, frech gedachten Thesen und unwahrscheinlichem Wissen zusammen, das sich in der Repräsentation in gewöhnlichen Medien entzieht.

    Einfach anmachen und losziehen. Mögliche Startpunkte: dein Vorgarten, vorm Getränkemarkt oder deiner Lieblingsstrandbar im Urlaub.

    Gefördert durch die Kunststiftung NRW und das Landesbüro freie darstellende Künste NRW und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

    Regie: Jens Eike Krüger

    Musik: Rasmus Nordholt-Frieling

    Sprecher*innen: Dr. Judith Schäfer und Philipp Blömeke

    Produktion: Hertzkammerstudio Köln



    Schicke uns ein Bild vom Zielpunkt deiner Irrfahrt an: gefunden@verlieredich.de oder bei Instagram  verliere_dich

    • 1 hr 4 min
    Verliere Dich... auf dem Land

    Verliere Dich... auf dem Land

    Wie groß ist die Sogkraft der Gewürzspirale? Wieviel ist der Schlaf von Landwirt*innen wert? Und schläft es sich besser in selbstfahrenden Bussen?

    Wenn du nicht nur auf der Suche nach richtigen Antworten, sondern auch nach originellen Fragen bist, raten wir dir: Anhören und sich Verlieren. Der dieser Audiowalk führt einen besondererweise nicht entlang einer festgelegten Route, sondern kann zu jeder Zeit und einfach dort begonnen werden, wo du dich gerade befindest. „Verliere Dich“ lädt zum einzelnen oder gemeinsamen Verlaufen ein. Was zuweilen als ein Missgeschick beim Spazieren erscheint, ist doch die eigentliche Superkraft eines jeden Spaziergangs: nämlich den Ort in der Umgebung zu finden, den man noch nicht kennt und der so ungeahnt reizvoll erscheint.

    Um diese Fleckchen noch besser aufzuspüren, konzipiert Jens Eike Krüger – besser bekannt als der Spaziergangsprofi – Audiowalks, die man überall durchführen kann. Dem liegt die Idee zugrunde, die Hörer*innen charmant an der Nase herumzuführen und eine Anleitung zum Verlorengehen anzubieten. Sowohl im geografischen wie auch im inhaltlichen Sinne. Denn in den einzelnen Episoden von „Verliere Dich“ wird die Auseinandersetzung mit den verschiedensten Themen gesucht. Dabei gibt die geplante Irrfahrt einen Überblick über die Phänomene, die wir draußen zufällig antreffen könnten, und liest die Spuren, die diese Phänomene in unserer Umwelt hinterlassen.

    Auf diese Weise wirst du zum Spezialisten oder zur Spezialistin für die Wege, die du täglich und meist unbewusst zurücklegst.

    In der ersten Episode wird dabei eine kurzweilige Erkundungstour zu den Attraktionen auf dem Land gewagt – und zu den spezifischen Geheimnissen, die es beherbergt.

    Um das Gewöhnliche in einem neuen Licht erstrahlen zu lassen, ging Krüger im Vorfeld mit zahlreichen Expert*innen aus den diversesten Zusammenhängen spazieren. Ob Stadtplanerin, Hip-Hop-Forscher, Streetworker oder der Hundezüchterin: in „Verliere Dich“ setzt sich ein poetisches Mosaik aus ungeahnten Gedanken, frech gedachten Thesen und unwahrscheinlichem Wissen zusammen, das sich in der Repräsentation in gewöhnlichen Medien entzieht.

    Einfach anmachen und losziehen. Mögliche Startpunkte: dein Vorgarten, vorm Getränkemarkt oder deiner Lieblingsstrandbar im Urlaub.

    Gefördert durch die Kunststiftung NRW und das Landesbüro freie darstellende Künste NRW und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

    Regie: Jens Eike Krüger

    Musik: Rasmus Nordholt-Frieling

    Sprecher*innen: Dr. Judith Schäfer und Philipp Blömeke

    Produktion: Hertzkammerstudio Köln



    Schicke uns gerne ein Foto vom Ziel deiner Irrfahrt an: gefunden@verlieredich.de oder auf Instagram Verliere_Dich

    • 1 hr 3 min
    call for an audio walk - Jens Eike Krüger

    call for an audio walk - Jens Eike Krüger

    Der Audiowalk, den Sie überall machen können.

    Seit 2017 versucht Jens Eike Krüger zum ersten professionellen  Spaziergänger zu werden. Dafür hat er ein Spaziergangstelefon (Tel.  0152 07859286) eingerichtet, auf dem man ihn für einen einstündigen  Spaziergang buchen kann. Wie genau man jedoch professionell spazieren  geht, das kann nur die Zukunft zeigen. Immerhin handelt es sich hier um  wissenschaftliches Neuland, das Krüger mit begleiteten Pionierfahrten  in Stadt, Wald und Land erkundet. Erste Ergebnisse seiner Forschung  lassen sich jedoch in „call for an audio walk“ erleben. Dabei handelt es  sich um einen experimentellen Aufbau: Denn wo sonst eine Audiospur  durch eine festgelegte Strecke im Museum, dem Wald oder in der Stadt  führt, lädt hier Krüger zum unbekümmerten Schlendern und angeleiteten  Verlorengehen ein – auf Strecken, die noch keiner kennt.

    Für die Situationisten war das ziellose Durchstreifen der Stadt ein  wichtiger Akt der Aneignung des Lebensumfeldes. In „call for an audio  walk“ soll die essenzielle Superkraft des Spaziergangs erhalten bleiben:  Nämlich den Ort in der Nähe zu finden, den man noch nicht kennt und der  so ungeahnt exotisch scheint. Unterwegs erhält man Informationen,  Anekdoten und Sounds, die einen die möglichen Phänomene auf Spazierwegen  näher bringen und mit ihnen in Verbindung treten. Angefangen vom Kosmos  der Gehwegschäden über das „Beleuchtete-Fenster-Phänomen“, die Idee  von diskursiven Karten bis hin zur Vielfältigkeit des Gehens selbst: Vor  der Haustür beginnt mit dem richtigen Blick eine immersive und  aufregende Safari.



    Mit Judith Schäfer und Philipp Blömeke
    Musik: Rasmus Nordholt-Frieling
    Aufnahmen und Mixing: Artur Schulz

    Mastering: Moritz Gröger



    Eine Produktion ermöglicht durch die Innogy-Stiftung.

    • 59 min

Top Podcasts In Toplum ve Kültür

Μικροπράγματα
LIFO PODCASTS
Netcast Zone
Netcast Zone
Modern Wisdom
Chris Williamson
Pints Of Politics
BlackLemon Podcasts
آدم مع محمد الحاجي
ثمانية/ thmanyah
Πρωταγωνιστές με τον Σταύρο Θεοδωράκη
pod.gr