14 Min.

Tod eines 14-Jährigen Ärztliche Kunstfehler - Wenn die Medizin versagt

    • Wahre Kriminalfälle

Kevin war gesund und fit. Der 14-Jährige wollte nur sein Knie spiegeln lassen und wurde dafür unter Narkose gesetzt. Er ist im Krankenhaus gestorben. Kevin ist erstickt, weil die Beatmungsschläuche falsch angeschlossen waren. Der Anästhesist wird nach einem langjährigen Prozess wegen fahrlässiger Tötung zu einer 16monatigen Bewährungsstrafe verurteilt und 10.000 Euro Schmerzensgeld. Auch das Krankenhaus räumt Versäumnisse ein. Die Versicherung der Klinik zahlt den Eltern 130.000 Euro. Kevins Eltern waren fast jeden Tag bei dem Prozess dabei. Was war Kevin für ein Junge? Wie haben sie das Ganze verkraftet? Wie geht es ihnen mit dem Urteil? Was war der Grund, dass ihr Kind sterben musste? Fahrlässigkeit? Unvermögen? Geräteversagen? Der beauftragte Anwalt kannte Kevin sogar persönlich aus dem Box-Club. Wie schwer ist es ihm gefallen, Gerechtigkeit für Kevin einzufordern? Die Folge liefert Antworten.    Gendermedizin: https://www.dgesgm.de

Medizinischer Dienst Westfalen-Lippe: www.md-wl.de

Ärztekammer Westfalen-Lippe: www.aekwl.de

Unabhängige Patientenberatung, gebührenfreie Hotline
0800/0117722: www.patientenberatung.de

Arbeitskreis Medizingeschädigter: www.akmg.de







Depressionen: kostenlose
Telefon-Hotline der deutschen Depressionshilfe 0800 - 33 44 5 33

Gewalt bei Geburt:
www.traumageburtev.de, www.mother-hood.de



 

Kevin war gesund und fit. Der 14-Jährige wollte nur sein Knie spiegeln lassen und wurde dafür unter Narkose gesetzt. Er ist im Krankenhaus gestorben. Kevin ist erstickt, weil die Beatmungsschläuche falsch angeschlossen waren. Der Anästhesist wird nach einem langjährigen Prozess wegen fahrlässiger Tötung zu einer 16monatigen Bewährungsstrafe verurteilt und 10.000 Euro Schmerzensgeld. Auch das Krankenhaus räumt Versäumnisse ein. Die Versicherung der Klinik zahlt den Eltern 130.000 Euro. Kevins Eltern waren fast jeden Tag bei dem Prozess dabei. Was war Kevin für ein Junge? Wie haben sie das Ganze verkraftet? Wie geht es ihnen mit dem Urteil? Was war der Grund, dass ihr Kind sterben musste? Fahrlässigkeit? Unvermögen? Geräteversagen? Der beauftragte Anwalt kannte Kevin sogar persönlich aus dem Box-Club. Wie schwer ist es ihm gefallen, Gerechtigkeit für Kevin einzufordern? Die Folge liefert Antworten.    Gendermedizin: https://www.dgesgm.de

Medizinischer Dienst Westfalen-Lippe: www.md-wl.de

Ärztekammer Westfalen-Lippe: www.aekwl.de

Unabhängige Patientenberatung, gebührenfreie Hotline
0800/0117722: www.patientenberatung.de

Arbeitskreis Medizingeschädigter: www.akmg.de







Depressionen: kostenlose
Telefon-Hotline der deutschen Depressionshilfe 0800 - 33 44 5 33

Gewalt bei Geburt:
www.traumageburtev.de, www.mother-hood.de



 

14 Min.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Paulina Krasa, Laura Wohlers & Studio Bummens
Paulina Krasa & Laura Wohlers
Leonie Bartsch & Linn Schütze
ZEIT ONLINE
ZDF - Aktenzeichen XY
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens