18 Min.

041 - Die 3 größten Vorurteile gegen Entspannten Sex Sex am Küchentisch - Entspannte Sexualität leben

    • Mentale Gesundheit

Du glaubst nicht, wie viele Vorbehalte und auch Vorurteile uns in den vielen Jahren, in denen wir jetzt schon unsere Retreats geben, entgegengebracht worden sind. Es waren einige ;-)

Hast du nicht vielleicht auch schon gedacht:

»Hmm, das hört sich ja langweilig an, so entspannt und ruhig im Sex zu sein?«
» Wieso sollte ich mich denn für Sex verabreden, wenn ich doch mit meinem Lieblingsmenschen schon längst zusammen wohne?«
»Die Sache mit dem »ohne Orgasmus« finde ich ja auch ziemlich daneben…«

INTERPRETATION HALTEN UNS DORT WO WIR SIND UND BRINGEN UNS NICHT DAHIN WO WIR UNS HINSEHNEN

Wie oft interpretieren wir etwas, was wir (noch) nicht kennen. Um dann unsere Schlüsse zu ziehen oft bevor wir überhaupt (tiefer) eingestiegen sind?

Vielleicht möchtest du das Level in eurer Beziehung verändern und willst unbedingt wissen, was Entspannter Sex damit zu hat…

Aber das Ganze dann angehen?

Alles was wir verändern wollen hat für uns natürlich nicht nur den Zauber des Anfangs inne, sondern lässt auch erst einmal unsere alte, bekannte Welt wanken. Das ist nicht immer angenehm. Genau davor wollen uns Vorbehalte schützen.

Das Ding ist: Wie oft halten dich Vorbehalte davon ab, ins nächste Level einzusteigen und in die Veränderung zu gehen, die du dir wünschst?

Du erfährst in dieser Folge, warum viele Paare den Eindruck haben, Entspannter Sex wär langweilig (und was wirklich hinter der Langeweile steckt).

Warum es sinnvoll ist, sich zum Sex zu verabreden, dass ein Paar nicht einengt und Entspannter Sex das Gegenteil von »Sex auf Knopfdruck« ist.

Was es mit der Angst auf sich hat, im Entspannten Sex »darf« man oder frau keinen Orgsamus mehr haben (und worum es eigentlich geht wenn du auf Dauer mehr Liebe im Sex leben möchtest).


Übrigens: Vorbehalte sind natürlich nie verkehrt. Sie sind auch Helfer auf dem Weg. Wichtig aber ist: Lass sie dir nicht deinen Weg versperren.

Nach dieser Folge Sex am Küchentisch kannst du ganz gewiss eines:

Die Reise zu mehr Liebe im Sex (und mehr Entspannung) ohne die drei größten Stolpersteine antreten – oder weiterführen.

Du glaubst nicht, wie viele Vorbehalte und auch Vorurteile uns in den vielen Jahren, in denen wir jetzt schon unsere Retreats geben, entgegengebracht worden sind. Es waren einige ;-)

Hast du nicht vielleicht auch schon gedacht:

»Hmm, das hört sich ja langweilig an, so entspannt und ruhig im Sex zu sein?«
» Wieso sollte ich mich denn für Sex verabreden, wenn ich doch mit meinem Lieblingsmenschen schon längst zusammen wohne?«
»Die Sache mit dem »ohne Orgasmus« finde ich ja auch ziemlich daneben…«

INTERPRETATION HALTEN UNS DORT WO WIR SIND UND BRINGEN UNS NICHT DAHIN WO WIR UNS HINSEHNEN

Wie oft interpretieren wir etwas, was wir (noch) nicht kennen. Um dann unsere Schlüsse zu ziehen oft bevor wir überhaupt (tiefer) eingestiegen sind?

Vielleicht möchtest du das Level in eurer Beziehung verändern und willst unbedingt wissen, was Entspannter Sex damit zu hat…

Aber das Ganze dann angehen?

Alles was wir verändern wollen hat für uns natürlich nicht nur den Zauber des Anfangs inne, sondern lässt auch erst einmal unsere alte, bekannte Welt wanken. Das ist nicht immer angenehm. Genau davor wollen uns Vorbehalte schützen.

Das Ding ist: Wie oft halten dich Vorbehalte davon ab, ins nächste Level einzusteigen und in die Veränderung zu gehen, die du dir wünschst?

Du erfährst in dieser Folge, warum viele Paare den Eindruck haben, Entspannter Sex wär langweilig (und was wirklich hinter der Langeweile steckt).

Warum es sinnvoll ist, sich zum Sex zu verabreden, dass ein Paar nicht einengt und Entspannter Sex das Gegenteil von »Sex auf Knopfdruck« ist.

Was es mit der Angst auf sich hat, im Entspannten Sex »darf« man oder frau keinen Orgsamus mehr haben (und worum es eigentlich geht wenn du auf Dauer mehr Liebe im Sex leben möchtest).


Übrigens: Vorbehalte sind natürlich nie verkehrt. Sie sind auch Helfer auf dem Weg. Wichtig aber ist: Lass sie dir nicht deinen Weg versperren.

Nach dieser Folge Sex am Küchentisch kannst du ganz gewiss eines:

Die Reise zu mehr Liebe im Sex (und mehr Entspannung) ohne die drei größten Stolpersteine antreten – oder weiterführen.

18 Min.