8 Min.

#16 Von der Magie der Worte: Warum wir mit unserem Reis reden sollten GLAUBENBLICKE - Dein Reise-Podcast für die Seele

    • Spiritualität

Hast du schon mal mit deinem Reis geredet? Wenn du dich jetzt fragst, ob ich jetzt vollkommen gaga geworden bin, kann ich dich entwarnen. Ein bisschen verrückt war ich zwar schon immer aber mit meinem Reis möchte ich aus einem anderen Grund sprechen. Denn es geht um ein überaus spannendes Experiment. In der heutigen Folge widme ich mich der Magie der Worte und welche Auswirkungen die Schwingungen bestimmter Worte haben können. Außerdem erwartet dich auch eine kleine Premiere auf Glaubenblicke: Ich habe zum ersten Mal eines meiner Gedichte vertont! 

Seit ich schreiben gelernt habe, gehört mein Herz den Worten. Daher habe ich recht früh angefangen Gedichte und Kurzgeschichten zu schreiben. Mit dem Podcast kam mir dann die Idee meine Gedichte endlich auch zu vertonen und ihnen eine Stimme zu verleihen. Ich war schon immer fasziniert von Worten und Poesie und was sie mit unseren Gedanken, ja sogar mit unserer Seele machen. Welche heilsamen und starken Schwingungen dabei entstehen, wenn wir liebevolle, bedachte Worte wählen. Daher freue ich mich riesig heute mit dir mein Lieblingsgedicht zu teilen und dich gleichzeitig auf eine kleine Reise mitzunehmen. Wohin es geht? Eins kann ich schon verraten, wir steigen in einen Zug ans Meer.

Ich wünsche dir ganz viel Freude und Inspiration dabei.



Außerdem erfährst du in dieser Folge:




Welche Wirkung Worte, Laute und Musik auf bestimmte Objekte haben
Welche Experimente es zu dazu bereits gibt
Wie uns Worte helfen können, auf spiritueller und materieller Ebene zu wachsen



Glaube & blicke nach vorne



Deine Lina

Hast du schon mal mit deinem Reis geredet? Wenn du dich jetzt fragst, ob ich jetzt vollkommen gaga geworden bin, kann ich dich entwarnen. Ein bisschen verrückt war ich zwar schon immer aber mit meinem Reis möchte ich aus einem anderen Grund sprechen. Denn es geht um ein überaus spannendes Experiment. In der heutigen Folge widme ich mich der Magie der Worte und welche Auswirkungen die Schwingungen bestimmter Worte haben können. Außerdem erwartet dich auch eine kleine Premiere auf Glaubenblicke: Ich habe zum ersten Mal eines meiner Gedichte vertont! 

Seit ich schreiben gelernt habe, gehört mein Herz den Worten. Daher habe ich recht früh angefangen Gedichte und Kurzgeschichten zu schreiben. Mit dem Podcast kam mir dann die Idee meine Gedichte endlich auch zu vertonen und ihnen eine Stimme zu verleihen. Ich war schon immer fasziniert von Worten und Poesie und was sie mit unseren Gedanken, ja sogar mit unserer Seele machen. Welche heilsamen und starken Schwingungen dabei entstehen, wenn wir liebevolle, bedachte Worte wählen. Daher freue ich mich riesig heute mit dir mein Lieblingsgedicht zu teilen und dich gleichzeitig auf eine kleine Reise mitzunehmen. Wohin es geht? Eins kann ich schon verraten, wir steigen in einen Zug ans Meer.

Ich wünsche dir ganz viel Freude und Inspiration dabei.



Außerdem erfährst du in dieser Folge:




Welche Wirkung Worte, Laute und Musik auf bestimmte Objekte haben
Welche Experimente es zu dazu bereits gibt
Wie uns Worte helfen können, auf spiritueller und materieller Ebene zu wachsen



Glaube & blicke nach vorne



Deine Lina

8 Min.

Top‑Podcasts in Spiritualität