51 Min.

#019: Wie ich mit Online-Marketing mehr Geld verdienen kann Der SPONSORs Podcast - im Dialog über das Milliardenbusiness Sport in Kooperation mit Sports Maniac

Optimierungen im Online-Marketing können Playern aus dem Sportbusiness signifikante Mehreinnahmen bringen. Viele Clubs jedoch verschenken diese Potenziale aktuell noch. Digitalexperte Patrick Pietruck von der Agentur Web-Netz zeigt die Probleme des Sports auf und verrät, wie Clubs mit einfachen Mitteln Großes erreichen können.
Jetzt reinhören!
Alle Themen im Podcast mit Patrick Pietruck im Überblick:
Die Sportbusiness-Themen der Woche im Rückblick (3:40)
Patrick Pietruck im Portrait (11:00)
„Da wo Potenzial liegt, werden wir hellhörig“ (11:30)
„Reichweite der Clubs bei Google steigerungsfähig“ (12:50)
15 von 18 Erstligisten haben mobil optimierte Homepages (13:20)
Warum lässt auch der FC Bayern so viel digitales Potenzial liegen? (14:20)
Diese Clubs haben aktuell die größte Reichweite bei Google (17:55)
„Suchanfragen für mich positiv nutzen“ (18:30)
Wie viel ROI gibt es für Online-Marketing? (21:10)
Starker Wandel bei den Clubs im Digitalbereich (23:30) 
„Vereinswebsites sind keine kleinen Fische“ (24:30)
Ein Blick ins Innenleben von Web-Netz (26:40)
„Was ist meine digitale Zielgruppe?“ (29:25)
Damit beschäftigen sich die großen Player im SEO-Bereich (30:50)
„Clubs haben die größten Influencer unter Vertrag“ (32:00) 
Das sollte ein durchschnittlicher Bundesligist in Online-Marketing investieren (35:00)
Verlassen sich die Clubs zu sehr auf ihre Kernzielgruppe? (37:00)
Über Facebook und das Silicon Valley (39:50)
„Facebook ist verhältnismäßig out“ (41:30)
Interne oder externe Hilfe holen? (42:40)
„Online-Shop des BVB gut gelungen“ (44:35)
„Ernüchternd“: Die USA sind nicht die heile Digital-Welt (45:45)
Das sind die relevanten digitalen Informationsquellen im Sport (49:12)
Web-Netz beim SPOBIS 2018 (49:55)
Hier geht's zum SPOBIS Programm: spobis.de
Danke für deine Podcast Bewertung unter: getpodcast.reviews/id/1236559169
Du hast Fragen zum Podcast oder Themenvorschläge? Dann schreib uns an podcast@sponsors.de
Mehr Infos unter: sponsors.de/sponsors/podcast

Optimierungen im Online-Marketing können Playern aus dem Sportbusiness signifikante Mehreinnahmen bringen. Viele Clubs jedoch verschenken diese Potenziale aktuell noch. Digitalexperte Patrick Pietruck von der Agentur Web-Netz zeigt die Probleme des Sports auf und verrät, wie Clubs mit einfachen Mitteln Großes erreichen können.
Jetzt reinhören!
Alle Themen im Podcast mit Patrick Pietruck im Überblick:
Die Sportbusiness-Themen der Woche im Rückblick (3:40)
Patrick Pietruck im Portrait (11:00)
„Da wo Potenzial liegt, werden wir hellhörig“ (11:30)
„Reichweite der Clubs bei Google steigerungsfähig“ (12:50)
15 von 18 Erstligisten haben mobil optimierte Homepages (13:20)
Warum lässt auch der FC Bayern so viel digitales Potenzial liegen? (14:20)
Diese Clubs haben aktuell die größte Reichweite bei Google (17:55)
„Suchanfragen für mich positiv nutzen“ (18:30)
Wie viel ROI gibt es für Online-Marketing? (21:10)
Starker Wandel bei den Clubs im Digitalbereich (23:30) 
„Vereinswebsites sind keine kleinen Fische“ (24:30)
Ein Blick ins Innenleben von Web-Netz (26:40)
„Was ist meine digitale Zielgruppe?“ (29:25)
Damit beschäftigen sich die großen Player im SEO-Bereich (30:50)
„Clubs haben die größten Influencer unter Vertrag“ (32:00) 
Das sollte ein durchschnittlicher Bundesligist in Online-Marketing investieren (35:00)
Verlassen sich die Clubs zu sehr auf ihre Kernzielgruppe? (37:00)
Über Facebook und das Silicon Valley (39:50)
„Facebook ist verhältnismäßig out“ (41:30)
Interne oder externe Hilfe holen? (42:40)
„Online-Shop des BVB gut gelungen“ (44:35)
„Ernüchternd“: Die USA sind nicht die heile Digital-Welt (45:45)
Das sind die relevanten digitalen Informationsquellen im Sport (49:12)
Web-Netz beim SPOBIS 2018 (49:55)
Hier geht's zum SPOBIS Programm: spobis.de
Danke für deine Podcast Bewertung unter: getpodcast.reviews/id/1236559169
Du hast Fragen zum Podcast oder Themenvorschläge? Dann schreib uns an podcast@sponsors.de
Mehr Infos unter: sponsors.de/sponsors/podcast

51 Min.