25 Min.

#3: Digitaler Kapitalismus und die Macht der GAFA-Unternehmen | Philipp Staab und Simone Miller im Gespräch Suhrkamp DISKURS

    • Bücher

Wie unterscheiden sich digitale Märkte von klassischen ökonomischen Strukturen? Welchen Einfluss hat der Wandel hin zum digitalen Kapitalismus auf Produzenten, Konsumenten und Arbeitnehmer und inwieweit verschärft er die soziale Ungleichheit? Und welche Rolle spielen dabei Internetgiganten wie Google, Amazon, Facebook und Apple (GAFA)?


In der dritten Folge von Suhrkamp DISKURS spricht der Soziologe Dr. Philipp Staab mit Moderatorin Simone Miller über die Folgen des digitalen Kapitalismus auf Marktwirtschaft und sozialgesellschaftliche Zusammenhänge. In seinem Buch »Digitaler Kapitalismus – Markt und Herrschaft in der Ökonomie der Unknappheit« beleuchtet Staab die Auswirkungen der Herausbildung eigenständiger Märkte durch einige wenige Unternehmen und die ökonomischen und gesellschaftlichen Konflikte, die dadurch entstehen.


Hier geht’s zum Buch: »Digitaler Kapitalismus« von Philipp Staab: http://shrk.vg/DigitalerKapitalismus-P


Ein Thema, ein Autor: Bei »Suhrkamp DISKURS« spricht jeweils eine Autorin oder ein Autor unseres Verlags mit wechselnden Moderatoren über ein ausgewähltes Thema und ihr bzw. sein aktuelles Buch. Hierbei geht es nicht nur darum, einen Einblick in das Buch zu bekommen, sondern das Gespräch gilt auch dem Nachspüren eines Themas, das Teil der aktuellen gesellschaftlichen Debatte ist.


Alle »Suhrkamp DISKURS«-Folgen: http://shrk.vg/diskurs3

Wie unterscheiden sich digitale Märkte von klassischen ökonomischen Strukturen? Welchen Einfluss hat der Wandel hin zum digitalen Kapitalismus auf Produzenten, Konsumenten und Arbeitnehmer und inwieweit verschärft er die soziale Ungleichheit? Und welche Rolle spielen dabei Internetgiganten wie Google, Amazon, Facebook und Apple (GAFA)?


In der dritten Folge von Suhrkamp DISKURS spricht der Soziologe Dr. Philipp Staab mit Moderatorin Simone Miller über die Folgen des digitalen Kapitalismus auf Marktwirtschaft und sozialgesellschaftliche Zusammenhänge. In seinem Buch »Digitaler Kapitalismus – Markt und Herrschaft in der Ökonomie der Unknappheit« beleuchtet Staab die Auswirkungen der Herausbildung eigenständiger Märkte durch einige wenige Unternehmen und die ökonomischen und gesellschaftlichen Konflikte, die dadurch entstehen.


Hier geht’s zum Buch: »Digitaler Kapitalismus« von Philipp Staab: http://shrk.vg/DigitalerKapitalismus-P


Ein Thema, ein Autor: Bei »Suhrkamp DISKURS« spricht jeweils eine Autorin oder ein Autor unseres Verlags mit wechselnden Moderatoren über ein ausgewähltes Thema und ihr bzw. sein aktuelles Buch. Hierbei geht es nicht nur darum, einen Einblick in das Buch zu bekommen, sondern das Gespräch gilt auch dem Nachspüren eines Themas, das Teil der aktuellen gesellschaftlichen Debatte ist.


Alle »Suhrkamp DISKURS«-Folgen: http://shrk.vg/diskurs3

25 Min.

Top‑Podcasts in Bücher