28 Min.

#30 Brandneu! Der Amazon Partner Advertising Manager Ahead on Marketplaces

    • Marketing

Eine neue Konsole mit mächtigen Funktionen. Bisher ist der Amazon Partner Advertising Manager nur in United States, India und Canada live, jetzt mit noch mehr Funktionen für Amazon UK verfügbar!

Der PAM wurde für Agenturen entwickelt, die eine große Anzahl an Accounts managen. Amazon stellt hier gänzlich neue Tools bereit, die wir sehnsüchtig erwartet haben. Als verifizierte Partner-Agentur können wir diese bereits nutzen.

Die wichtigsten Benefits im Vergleich zur normalen Advertising Konsole im Überblick:

1) Automatisierte Regeln & Bid Management
Neu: ACOS, Clicks, CTR, Ad Spend etc. auf Kampagnen-, Anzeigen- und Keywordebene regelbasiert steuern.
 
Bisher: Nur Budgetregeln und dynamische Gebote auf Kampagnenebene

2) Product Dashboard
Neu: Endlich Daten auf Produktebene, um das Potenzial direkt zu bewerten: Wird das Produkt beworben? Welches Ad-Format? Prime? Conversion-Rate? Buy Box Anteil? Top-Seller? Average Price?

Bisher: Teilweise manuell über Reports, SC und VC extrahierbar

3) Budget Planner
Ziel-Werte eingeben und Amazon erstellt automatisch Prognosen für die Budgets der nächsten Monate.

4) Notifications
Amazon alarmiert euch nach euren Regeln automatisch bei wichtigen Ereignissen, z. B. wenn die Produktseite nicht erreichbar ist.

5) Advertiser Overview
Performance Trends auf Wochen- und Monatsebene nach KPI, Targeting, Kategorie und Brand mit Vergleich des vorherigen Zeitraums (WoW, MoM).

Wir sind gespannt, wann es für die restlichen EU-Marktplätze ausgerollt wird. Amazon macht hier große Schritte und wir können Brands immer besser und effizienter betreuen.

Jetzt Sponsored Products, Sponsored Brands und Sponsored Display Ads über den neuen Advertising Manager verwalten.

Eine neue Konsole mit mächtigen Funktionen. Bisher ist der Amazon Partner Advertising Manager nur in United States, India und Canada live, jetzt mit noch mehr Funktionen für Amazon UK verfügbar!

Der PAM wurde für Agenturen entwickelt, die eine große Anzahl an Accounts managen. Amazon stellt hier gänzlich neue Tools bereit, die wir sehnsüchtig erwartet haben. Als verifizierte Partner-Agentur können wir diese bereits nutzen.

Die wichtigsten Benefits im Vergleich zur normalen Advertising Konsole im Überblick:

1) Automatisierte Regeln & Bid Management
Neu: ACOS, Clicks, CTR, Ad Spend etc. auf Kampagnen-, Anzeigen- und Keywordebene regelbasiert steuern.
 
Bisher: Nur Budgetregeln und dynamische Gebote auf Kampagnenebene

2) Product Dashboard
Neu: Endlich Daten auf Produktebene, um das Potenzial direkt zu bewerten: Wird das Produkt beworben? Welches Ad-Format? Prime? Conversion-Rate? Buy Box Anteil? Top-Seller? Average Price?

Bisher: Teilweise manuell über Reports, SC und VC extrahierbar

3) Budget Planner
Ziel-Werte eingeben und Amazon erstellt automatisch Prognosen für die Budgets der nächsten Monate.

4) Notifications
Amazon alarmiert euch nach euren Regeln automatisch bei wichtigen Ereignissen, z. B. wenn die Produktseite nicht erreichbar ist.

5) Advertiser Overview
Performance Trends auf Wochen- und Monatsebene nach KPI, Targeting, Kategorie und Brand mit Vergleich des vorherigen Zeitraums (WoW, MoM).

Wir sind gespannt, wann es für die restlichen EU-Marktplätze ausgerollt wird. Amazon macht hier große Schritte und wir können Brands immer besser und effizienter betreuen.

Jetzt Sponsored Products, Sponsored Brands und Sponsored Display Ads über den neuen Advertising Manager verwalten.

28 Min.