50 min

#37 - Der Totengräber und Die Geisterstadt Geschichten aus dem Altbau

    • Drama

In der ersten Geschichte geht es um die an Krebs erkrankte Kristina. Da die ohnehin schon sehr kräftezehrenden Behandlungen im 400 Kilometer entfernten Krankenhaus bereits Tortur genug sind, entschließt sich ihre Familie umzuziehen, um die Entfernung zu verkleinern und die Fahrten angenehmer zu machen. Glücklich darüber, nicht mehr zweimal die Woche knapp 10 Stunden im Auto sitzen zu müssen, richtet das junge Mädchen ihr deutlich größeres Zimmer im Keller des Hauses ein und stößt dabei auf ein geheimes Zimmer, welches sich hinter einer Wand aus Pressspan verbirgt.

In der zweiten Geschichte fahren wir mit Brandon in seinem alten Ford Escort über den Highway 89. Da ihm nach Stunden des monotonen Geradeausfahrens zunehmend die Konzentration flöten geht und die Nadel seiner Tankanzeige mittlerweile dem kritischen, roten Bereich der Anzeige immer näher kommt, entschließt er sich in das nächstgelegene Städtchen zu fahren, um zu tanken und eine kurze Pause einzulegen. Seltsamerweise scheint die Stadt jedoch wie ausgestorben zu sein, obwohl in sämtlichen Fenstern das Licht brennt.

In der ersten Geschichte geht es um die an Krebs erkrankte Kristina. Da die ohnehin schon sehr kräftezehrenden Behandlungen im 400 Kilometer entfernten Krankenhaus bereits Tortur genug sind, entschließt sich ihre Familie umzuziehen, um die Entfernung zu verkleinern und die Fahrten angenehmer zu machen. Glücklich darüber, nicht mehr zweimal die Woche knapp 10 Stunden im Auto sitzen zu müssen, richtet das junge Mädchen ihr deutlich größeres Zimmer im Keller des Hauses ein und stößt dabei auf ein geheimes Zimmer, welches sich hinter einer Wand aus Pressspan verbirgt.

In der zweiten Geschichte fahren wir mit Brandon in seinem alten Ford Escort über den Highway 89. Da ihm nach Stunden des monotonen Geradeausfahrens zunehmend die Konzentration flöten geht und die Nadel seiner Tankanzeige mittlerweile dem kritischen, roten Bereich der Anzeige immer näher kommt, entschließt er sich in das nächstgelegene Städtchen zu fahren, um zu tanken und eine kurze Pause einzulegen. Seltsamerweise scheint die Stadt jedoch wie ausgestorben zu sein, obwohl in sämtlichen Fenstern das Licht brennt.

50 min