7 Folgen

Bärbel will aus der DDR in den Westen fliehen – mit Hilfe amerikanischer Soldaten über den Checkpoint Charlie. Doch dann geht alles furchtbar schief. Sie muss sich vier Tage lang vor der Stasi verstecken. Die härteste Probe ihres Lebens.

4 Tage Angst Bayerischer Rundfunk

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.8, 107 Bewertungen

Bärbel will aus der DDR in den Westen fliehen – mit Hilfe amerikanischer Soldaten über den Checkpoint Charlie. Doch dann geht alles furchtbar schief. Sie muss sich vier Tage lang vor der Stasi verstecken. Die härteste Probe ihres Lebens.

    #01 Republikflucht

    #01 Republikflucht

    Ein Treffpunkt am Stadtrand von Ostberlin, ein VW-Bus mit Kisten zum Verstecken, zwei US-Soldaten als Fluchthelfer. Eigentlich ist Bärbels Flucht perfekt geplant. Aber dann läuft alles schief und sie wird auf einer Landstraße zurückgelassen. Was soll sie nur tun?

    • 24 Min.
    #02 Keine Antwort unter dieser Nummer

    #02 Keine Antwort unter dieser Nummer

    Tag 1 im Untergrund: Bärbel versteckt sich bei einer Freundin in Leipzig. Doch sie bringt alle in Gefahr, die ihr helfen. Und sie hat nur eine einzige Telefonnummer von ihren Fluchthelfern im Westen - aber da geht keiner ran.

    • 23 Min.
    #03 Treffpunkt Alexanderplatz

    #03 Treffpunkt Alexanderplatz

    Tag 2 im Untergrund: Bärbel trifft einen Kontaktmann am Alexanderplatz in Ostberlin und bekommt einen neuen Fluchttermin. Das Risiko, von der Stasi geschnappt zu werden, wächst mit jedem Tag. Abends klingelt sie bei einer fremden Familie.

    • 29 Min.
    #04 Independence Day

    #04 Independence Day

    Tag 3 im Untergrund: Bärbel fährt mit dem Zug quer durch die DDR. Die Stasi fahndet nach ihr und befragt Bekannte. Ein Treffen Unter den Linden in Berlin läuft nicht wie gedacht und Bärbel steht vor einer Entscheidung.

    • 30 Min.
    #05 Abtauchen

    #05 Abtauchen

    Tag 4 im Untergrund: Bärbel geht ins Freibad und taucht unter. Die Stasi durchsucht ihr Haus in Halle. Unterdessen erinnert sich Bärbels Bruder, wie er aus der DDR abgehauen ist - und wie er seinen Reisepass aufessen musste.

    • 28 Min.
    #06 Der Geruch von Pizza

    #06 Der Geruch von Pizza

    Endlich liegt Bärbel in ihrer Transport-Kiste und fährt durchs nächtliche Ostberlin Richtung Checkpoint Charlie. Auf der anderen Seite erwartet sie eine neue Welt. Jetzt brauchen Andere ihre Hilfe.

    • 28 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
107 Bewertungen

107 Bewertungen

Basti377 ,

Geschichte hautnah

Vielen Dank für das Erzählen dieser wahren Geschichte.
Sie hat mich sehr berührt und ich habe jede neue Folge mit Spannung gehört.
Dafür zahle ich sehr gerne meine Gebühren.

Croft7 ,

Ganz, ganz toll...

und unglaublich berührend! Vielen Dank für diese Produktion, an alle Beteiligten, die sie möglich gemacht haben...und
herzliche Grüße aus Berlin!

Mariaannen ,

Standing Ovation

Vielen Dank für diese wertvolle Unterhaltung. Grandios aufgearbeitet und als Story umgesetzt. Bei dieser unglaublichen Geschichte ( eine von tausenden DDR-Dramen ) wird mal wieder hautnah gezeigt, wie schlimm das System war. Ich wünsche mir, dass dieser Beitrag auch an Schulen präsentiert wird!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: