28 Folgen

fwrdthinkers ist das Podcast-Format von 48forward. In spannenden Gesprächen mit inspirierenden Gästen sprechen wir über Innovations- und Zukunftsthemen sowie über deren Einfluss auf unser Leben und Arbeiten. Entdecke die Zukunft mit uns!

fwrdthinkers fwrdthinkers

    • Technologie

fwrdthinkers ist das Podcast-Format von 48forward. In spannenden Gesprächen mit inspirierenden Gästen sprechen wir über Innovations- und Zukunftsthemen sowie über deren Einfluss auf unser Leben und Arbeiten. Entdecke die Zukunft mit uns!

    Vincent Fricke über Fleischkonsum und Ethik in der Ernährung

    Vincent Fricke über Fleischkonsum und Ethik in der Ernährung

    Wie können wir Fleischkonsum eigentlich mit einer ethisch vertretbaren Ernährung vereinbaren? Und welchen Einfluss hat der Verzehr von Fleisch eigentlich auf unsere Umwelt? Vincent Fricke ist Koch, Catering-Unternehmer und Buchautor und beschäftigt sich mit diesen Fragen schon sehr lange und intensiv. In verschiedenen Popup-Restaurants thematisiert er die Problematik aktiv - und erntet dafür viel Lob von Presse und Gästen. Im fwrdthinkers-Gespräch gibt er Einblicke und hilfreiche Tipps dazu, wie wir mit dem Thema besser umgehen können.

    • 29 Min.
    Dominique Leikauf über Diversity und New Leadership

    Dominique Leikauf über Diversity und New Leadership

    Dominique Leikauf ist COO der Global Digital Women und ACI, der angeschlossenen Beratungseinheit. Sie ist eine echte Expertin, wenn es um Diversity, New Work und die Folgen von Unconscious Bias geht. Im Gespräch berichtet die gut vernetzte Wahlberlinerin von ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Unternehmen und spricht darüber, was jeder Einzelne von uns besser machen kann.

    • 32 Min.
    Mustafa K. Isik über Medien, Coding und sein Startup Kerngedanke

    Mustafa K. Isik über Medien, Coding und sein Startup Kerngedanke

    Mustafa K. Isik bezeichnet sich selbst als Hardcore-Coder und Geek, ist gleichzeitig aber auch ein echter Medienmacher und -junkie. Er hat für BMW, Google und zuletzt auch für den Bayerischen Rundfunk gearbeitet, wo er für alle digitalen Plattformen und Applikationen verantwortlich war. Mit seinem Startup Kerngedanke unterstützt er Journalisten und Medien heute bei der Distribution und sinnvollen Verwertung ihrer Inhalte über verschiedene digitale Kanäle hinweg. 

    Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie er zudem wurde, was er heute ist, warum Coder nicht immer introvertiert sein müssen und welche Ziele er sich für sein Startup gesetzt hat.

    • 54 Min.
    Johannes Müller über Traces Of Hope und seine Arbeit als Kriegsfotograf

    Johannes Müller über Traces Of Hope und seine Arbeit als Kriegsfotograf

    Johannes Müller hat eigentlich einen ganz normalen Job in einem Konzern. Seine Urlaubstage verbringt er seit zehn Jahren allerdings nicht an beliebten Reisezielen, sondern in den brisantesten Krisen- und Kriegsgebieten auf der ganzen Welt. Über mehrere Einsätze, teils als „Embedded Journalist“ bei der NATO, US Army, Bundeswehr, UN Blauhelmen oder auf eigene Faust mit kurdischen Peschmerga oder irakischen Spezialeinheiten dokumentierte er bislang Afghanistan, die Autonome Region Kurdistan, den Irak und Mali.
    In seiner Langzeitdokumentation „Traces of Hope - Zeichen der Hoffnung“ zeigt er Bilder und berichtet von dem, was er vor Ort gesehen und erfahren hat. Müller konzentriert sich dabei auf die positiven Aspekte, ohne den Horror des Krieges zu überblenden, den er unter anderem in den Häuserkämpfen der „Schlacht um Mossul“ hautnah miterlebt hat.

    • 30 Min.
    Lena Kletter über Performance und Potential Management bei der Lufthansa

    Lena Kletter über Performance und Potential Management bei der Lufthansa

    Wie sieht Performance und Potential Management bei der Lufthansa aus? Was macht der Konzern, um Talente zu fördern und weiterzuentwickeln? Und wie sehen eigentlich die Bewertungsmodelle des Kranichs aus? Wir haben uns dazu mit Lena Kletter, Head of CoE Performance & Potential Management bei der Lufthansa Group, unterhalten und spannende Insights bekommen.

    • 39 Min.
    Lamin Ben-Hamdane über Startups und Corporates und was beide Seiten voneinander lernen können

    Lamin Ben-Hamdane über Startups und Corporates und was beide Seiten voneinander lernen können

    Lamin Ben-Hamdane ist Head of Startup-Cooperation bei Infineon. Er ist immer auf der Suche nach spannenden und innovativen Tech-Startups, um herauszufinden, ob sie für eine Zusammenarbeit mit dem Münchner Konzern interessant sein könnten. Dadurch bewegt er sich stets im Spannungsfeld zwischen Corporate- und Startup-Kultur - und weiß, was beide Seiten voneinander lernen können.

    • 26 Min.

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: