45 Min.

#5: Ric Sattler BACKSTAGE BIER

    • Musikinterviews

Ich habe Ric als Frontmann der Düsseldorfer Grunge-Band Ramington Flashride kennengelernt. Die Jungs hatten ihr Debüt-Album 2015 von keinem geringeren als dem Godfather of Grunge Jack Endino produzieren lassen. Die Band ist inzwischen Geschichte und Ric erfindet sich im Schnitt jedes Jahr musikalisch neu. Ob Surf-Mucke oder 60s, ob Blues oder Reggae - Ric lebt seine musikalischen Phasen immer extrem intensiv. Auch wenn es scheint, als hätten seine musikalischen Projekte nichts miteinander zu tun, so gibt es ein verbindendes Element namens Vintage: Alles, was Ric musikalisch anpackt, ist (und klingt) erdig und handgemacht. Dabei bleibt er als bekennender DYI Artist nur sich selber verpflichtet. Auch wenn er das vielleicht bestreiten würde, gehört Ric Sattler zweifelsohne zum musikalischen Düsseldorfer Kulturerbe.

Ich habe Ric als Frontmann der Düsseldorfer Grunge-Band Ramington Flashride kennengelernt. Die Jungs hatten ihr Debüt-Album 2015 von keinem geringeren als dem Godfather of Grunge Jack Endino produzieren lassen. Die Band ist inzwischen Geschichte und Ric erfindet sich im Schnitt jedes Jahr musikalisch neu. Ob Surf-Mucke oder 60s, ob Blues oder Reggae - Ric lebt seine musikalischen Phasen immer extrem intensiv. Auch wenn es scheint, als hätten seine musikalischen Projekte nichts miteinander zu tun, so gibt es ein verbindendes Element namens Vintage: Alles, was Ric musikalisch anpackt, ist (und klingt) erdig und handgemacht. Dabei bleibt er als bekennender DYI Artist nur sich selber verpflichtet. Auch wenn er das vielleicht bestreiten würde, gehört Ric Sattler zweifelsohne zum musikalischen Düsseldorfer Kulturerbe.

45 Min.

Top‑Podcasts in Musikinterviews