39 Min.

53 Eifelpodcast - Der Eifeler Poetry Slammer Julius Esser Eifelpodcast

    • Reisen und Orte

Julius Esser ist von der Geschichte des Rheinlands und der Eifel fasziniert. Schon als Kind hat er in Mundarttheaterstücken auf der Bühne gestanden. Später hat er im Freilichtmuseum Kommern gearbeitet und sich auch im Studium mit der Geschichte der Eifel beschäftigt.
Heute ist er Poetry Slammer - nicht nur auf Platt - und Kleinkunst-Veranstalter.
Dass die Heimat einen so großen Bereich in seinem Leben einnimmt, kommt nicht von ungefähr, denn auch seine Familie ist total Heimatverrückt. Gemeinsam haben sie in der Nähe von Zülpich ein altes Haus gekauft, das sie zu einem charmanten Café mit Gästezimmern und Veranstaltungen umgebaut haben, im Stil der 60er Jahre.
Im Eifelpodcast erzählt Julius Esser von seiner Geschichte, seinen Inspirationen und seinen Zukunftsplänen.

Julius Esser ist von der Geschichte des Rheinlands und der Eifel fasziniert. Schon als Kind hat er in Mundarttheaterstücken auf der Bühne gestanden. Später hat er im Freilichtmuseum Kommern gearbeitet und sich auch im Studium mit der Geschichte der Eifel beschäftigt.
Heute ist er Poetry Slammer - nicht nur auf Platt - und Kleinkunst-Veranstalter.
Dass die Heimat einen so großen Bereich in seinem Leben einnimmt, kommt nicht von ungefähr, denn auch seine Familie ist total Heimatverrückt. Gemeinsam haben sie in der Nähe von Zülpich ein altes Haus gekauft, das sie zu einem charmanten Café mit Gästezimmern und Veranstaltungen umgebaut haben, im Stil der 60er Jahre.
Im Eifelpodcast erzählt Julius Esser von seiner Geschichte, seinen Inspirationen und seinen Zukunftsplänen.

39 Min.