59 Min.

[#72] Sven Kaven: Freiheit und digitales Nomadenleben Netrepreneurs Podcast

    • Wirtschaft

Ein neuer Gast bei Netrepreneurs: Sven Kaven, Gründer von wewalknow. Obwohl wir uns schon eine Weile kennen, ist das unser allererstes Interview. Viel Spaß dabei!
Sven Kavens ungewöhnliche Karriere beginnt als Social Media Marketing-Experte. Später nimmt seine Online-Laufbahn völlig ungeahnte Dimensionen an. Entwickelt sich Schritt für Schritt zu einer äußeren und inneren Reise: Die unternehmerische Laufbahn wird zum Pilgerweg. Wie es dazu kommt, dass Sven den Computer gegen die Wanderschuhe ausgetauscht hat, erzählt er uns heute.
Svens Berufsleben startet relativ normal: Als Systems Engineer verdient er gut und könnte eigentlich zufrieden sein. Ist er aber nicht. Irgendetwas in Sven drängt ihn dazu, auszubrechen aus der Routine seines Jobs. Zu rebellieren gegen die Begrenzungen, die sein Beruf ihm auferlegt. Dieses Etwas wird immer stärker. Und lässt ihm keine Ruhe.
Irgendwann ist der „Breaking Point“ erreicht: Sven Kaven hängt seinen Job an den Nagel und wagt den Sprung in die Selbstständigkeit. An diesem Punkt seines Lebens wird plötzlich alles einfach – die anfänglichen Sorgen und Ängste, „es“ nicht „zu schaffen“, verschwinden. An ihre Stelle tritt ein ausgeprägter Sinn für die eigene innere Wahrheit. Ein Empfinden von Einfachheit. Sven genießt die frische Luft der Freiheit. Er beginnt zu reisen – und zu wandern. Aus dem unzufriedenen Ingenieur ist der glückliche digitale Nomade Sven Kaven geworden, den wir heute kennen.
Aktuell lebt Sven abwechselnd in Berlin, Portugal, Spanien, Norwegen und Deutschland (Berlin). Seinen Lebensunterhalt verdient er einerseits mit Webdesign und Fotografie – und andererseits mit der Leitung von (Pilger-) Wanderungen. Dabei begleitet Sven Menschen bei der Durchquerung Spaniens, insbesondere auf dem Jakobsweg. Sein Motto dabei: „Reise zu mehr Freiheit durch Achtsamkeit!“
Das Interview mit Sven Kaven hat mir sehr viel Freude gemacht. Und mich auch selbst wieder vermehrt zum Wandern inspiriert. Ich empfehle jedenfalls jedem Zuschauer/Zuhörer unseres Gesprächs, sich Svens inspirierenden Blog WeWalkNow genau anzuschauen. Dort gibt nicht nur Inspiration, sondern auch praktische Geheim-Tipps zu Themen wie Reisen, digitales Nomadenleben, Online-Marketing und Produkterstellung.

Ein neuer Gast bei Netrepreneurs: Sven Kaven, Gründer von wewalknow. Obwohl wir uns schon eine Weile kennen, ist das unser allererstes Interview. Viel Spaß dabei!
Sven Kavens ungewöhnliche Karriere beginnt als Social Media Marketing-Experte. Später nimmt seine Online-Laufbahn völlig ungeahnte Dimensionen an. Entwickelt sich Schritt für Schritt zu einer äußeren und inneren Reise: Die unternehmerische Laufbahn wird zum Pilgerweg. Wie es dazu kommt, dass Sven den Computer gegen die Wanderschuhe ausgetauscht hat, erzählt er uns heute.
Svens Berufsleben startet relativ normal: Als Systems Engineer verdient er gut und könnte eigentlich zufrieden sein. Ist er aber nicht. Irgendetwas in Sven drängt ihn dazu, auszubrechen aus der Routine seines Jobs. Zu rebellieren gegen die Begrenzungen, die sein Beruf ihm auferlegt. Dieses Etwas wird immer stärker. Und lässt ihm keine Ruhe.
Irgendwann ist der „Breaking Point“ erreicht: Sven Kaven hängt seinen Job an den Nagel und wagt den Sprung in die Selbstständigkeit. An diesem Punkt seines Lebens wird plötzlich alles einfach – die anfänglichen Sorgen und Ängste, „es“ nicht „zu schaffen“, verschwinden. An ihre Stelle tritt ein ausgeprägter Sinn für die eigene innere Wahrheit. Ein Empfinden von Einfachheit. Sven genießt die frische Luft der Freiheit. Er beginnt zu reisen – und zu wandern. Aus dem unzufriedenen Ingenieur ist der glückliche digitale Nomade Sven Kaven geworden, den wir heute kennen.
Aktuell lebt Sven abwechselnd in Berlin, Portugal, Spanien, Norwegen und Deutschland (Berlin). Seinen Lebensunterhalt verdient er einerseits mit Webdesign und Fotografie – und andererseits mit der Leitung von (Pilger-) Wanderungen. Dabei begleitet Sven Menschen bei der Durchquerung Spaniens, insbesondere auf dem Jakobsweg. Sein Motto dabei: „Reise zu mehr Freiheit durch Achtsamkeit!“
Das Interview mit Sven Kaven hat mir sehr viel Freude gemacht. Und mich auch selbst wieder vermehrt zum Wandern inspiriert. Ich empfehle jedenfalls jedem Zuschauer/Zuhörer unseres Gesprächs, sich Svens inspirierenden Blog WeWalkNow genau anzuschauen. Dort gibt nicht nur Inspiration, sondern auch praktische Geheim-Tipps zu Themen wie Reisen, digitales Nomadenleben, Online-Marketing und Produkterstellung.

59 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaft