1 Std. 10 Min.

Alles Photosynthese. #19 Drei in Fünf für die Netzhoppers - Teil 2 von 3 Alles Photosynthese.

    • Gesundheit und Fitness

www.kernvoll.de

Teil 2 von 3

Eine ganze Profisport-Mannschaft isst vegan. Das klingt nach weit weg und nicht nach Königs-Wusterhausen / Bestensee im Südosten Berlins. Hier gibt es jedoch kreative und zukunftsorientierte Köpfe, die sich mit uns zusammen auf den Weg gemacht haben, die vegane Bio-Sporternährung in die Praxis umzusetzen.
Wir dokumentieren eine besondere Belastungsphase des Teams, in der sie drei Bundesligaspiele in fünf Tagen absolvieren müssen. In Form einer Mini-Dokumentation hören wir an den jeweiligen Tagen die Spieler und Freunde der Netzhoppers. Unsere Küchenchefin berichtet von der Herstellung und den besonderen Eigenschaften veganer Sporternährung. Das Schlusswort hat der Coach.

Kommt mit auf die Reise und hört die einzelnen Tage nach.

Die Netzhoppers spielen in der 1. Herren-Volleyball-Bundesliga und halten sich seit Jahren unter den besten 12 Mannschaften in Deutschland. Ohne die großen Budgets, aber mit viel Herzblut gelingt es Jahr für Jahr eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammen zustellen. Seit dieser Saison 2020 / 21 ist Christoph Achten neuer Trainer der Netzhoppers.

Wir bedanken uns bei allen Spielern der Netzhoppers und dem Coach. Besonderen Dank senden wir an Jonathan Erdmann, Max Betzien und Denys Kaliberda für ihren Support!

Auf die Netzhoppers!

In dieser Folge:

- Beachvolleyballprofi Max Betzien spricht über besondere Belastungen
- Basti live aus der Halle gegen Bühl
- der erfahrende und jung gebliebene Außenangreifer Dirk Westphal und Basti nach dem Spiel gegen Bühl
- Manu aus der Küche
- Jonathan Erdmann zu Gast mit seinen Erfahrungen aus vielen Jahren Profisport
- Außenangreifer Theo "Trümmermann" Timmermann nach dem Spiel gegen den VCO
- Zuspieler Byron Keturakis am Morgen nach dem Doppelspieltag

www.kernvoll.de

Teil 2 von 3

Eine ganze Profisport-Mannschaft isst vegan. Das klingt nach weit weg und nicht nach Königs-Wusterhausen / Bestensee im Südosten Berlins. Hier gibt es jedoch kreative und zukunftsorientierte Köpfe, die sich mit uns zusammen auf den Weg gemacht haben, die vegane Bio-Sporternährung in die Praxis umzusetzen.
Wir dokumentieren eine besondere Belastungsphase des Teams, in der sie drei Bundesligaspiele in fünf Tagen absolvieren müssen. In Form einer Mini-Dokumentation hören wir an den jeweiligen Tagen die Spieler und Freunde der Netzhoppers. Unsere Küchenchefin berichtet von der Herstellung und den besonderen Eigenschaften veganer Sporternährung. Das Schlusswort hat der Coach.

Kommt mit auf die Reise und hört die einzelnen Tage nach.

Die Netzhoppers spielen in der 1. Herren-Volleyball-Bundesliga und halten sich seit Jahren unter den besten 12 Mannschaften in Deutschland. Ohne die großen Budgets, aber mit viel Herzblut gelingt es Jahr für Jahr eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammen zustellen. Seit dieser Saison 2020 / 21 ist Christoph Achten neuer Trainer der Netzhoppers.

Wir bedanken uns bei allen Spielern der Netzhoppers und dem Coach. Besonderen Dank senden wir an Jonathan Erdmann, Max Betzien und Denys Kaliberda für ihren Support!

Auf die Netzhoppers!

In dieser Folge:

- Beachvolleyballprofi Max Betzien spricht über besondere Belastungen
- Basti live aus der Halle gegen Bühl
- der erfahrende und jung gebliebene Außenangreifer Dirk Westphal und Basti nach dem Spiel gegen Bühl
- Manu aus der Küche
- Jonathan Erdmann zu Gast mit seinen Erfahrungen aus vielen Jahren Profisport
- Außenangreifer Theo "Trümmermann" Timmermann nach dem Spiel gegen den VCO
- Zuspieler Byron Keturakis am Morgen nach dem Doppelspieltag

1 Std. 10 Min.

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness