38 Folgen

In diesem Podcast dreht sich alles um das Leben in Paris mit der französischen Sprache. Als ich mich im Herbst 2011 zum Französisch-Studium an der Uni Köln eingeschrieben hatte, folgte auf anfängliche Vorfreude und Begeisterung schnell die Ernüchterung, dann Frustration. Letzteres brachte mich zu der Entscheidung, für ein Jahr nach Paris zu gehen. Und damit kehrte die Begeisterung zurück... Bis heute ist viel passiert. Die Entscheidung zum Französisch-Studium hat mein Leben verändert. Und obwohl ich viele Hürden zu überwinden hatte, has es mein Leben so sehr bereichert. Ich habe auf dem Weg viel erlebt, von dem ich dir berichten möchte.

Anna erzählt... Podcast Anna Löwen - Kunstgeschichten von Anna

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.9, 38 Bewertungen

In diesem Podcast dreht sich alles um das Leben in Paris mit der französischen Sprache. Als ich mich im Herbst 2011 zum Französisch-Studium an der Uni Köln eingeschrieben hatte, folgte auf anfängliche Vorfreude und Begeisterung schnell die Ernüchterung, dann Frustration. Letzteres brachte mich zu der Entscheidung, für ein Jahr nach Paris zu gehen. Und damit kehrte die Begeisterung zurück... Bis heute ist viel passiert. Die Entscheidung zum Französisch-Studium hat mein Leben verändert. Und obwohl ich viele Hürden zu überwinden hatte, has es mein Leben so sehr bereichert. Ich habe auf dem Weg viel erlebt, von dem ich dir berichten möchte.

    038 Religion und Laizität in Frankreich

    038 Religion und Laizität in Frankreich

    Eine kurze Zusammenfassung







    Die gallischen Stämme sind heidnisch.







    Mit der Taufe Chlodwig I. 496 n. Chr. wird Frankreich christlich.







    Im 16. Jahrhundert kommt es zu Bürgerkriegen zwischen Katholiken und Protestanten.







    In der Nacht auf den 24. August 1572 findet die Bartholomäus-Nacht statt, das große Massaker der Protestanten.







    1598, das Edikt von Nantes erlaubt den Protestanten die freie Religionsausübung, unter Heinrich dem IV.







    1685, Ludwig der XIV. widerruft das Edikt von Nantes, was zur erneuten Verfolgung der Protestanten führt.







    1789, in der Französischen Revolution werden auch die Menschen- und Bürgerrechte erlassen, auf Französisch "La Déclaration des droits de l'homme et du citoyen"







    Der 10. Artikel legt fest, dass alle Menschen nach ihrer freien Auffassung und Religion leben dürfen.







    1905, Trennung zwischen Staat und Kirche, fr. "Séparation des Églises et de l'État"







    3 einfache Wörter, die du lernen kannst:







    die Religion - la religion







    die Laizität / der Laizismus - la laïcité







    laizistisch - laïque

    • 9 Min.
    037 Ursprung der Franzosen

    037 Ursprung der Franzosen

    Von wem stammt eigentlich das französische Volk ab?



    Genau das erzähle ich dir in dieser Folge.



    Wenn du dir anschließend nochmal die wichtigsten Daten anschauen möchtest, musst du nicht lange suchen. Ich habe sie dir hier unten aufgeführt.



    Viel Spaß mit dieser Episode! 



    Zeitliche Einordnung: etwa um 500 n. Chr.



    Der Urvater der Franzosen: Chlodwig I., fr. Clovis.



    Chlodwig heiratet 492 Clothilde, eine Christin.



    Schlacht bei Zülpich: 496 n. Chr.



    Taufe von Chlodwig: 496/508 n. Chr. in Reims; während der Taufe bringt eine Taube vom Himmel das Salböl.



    Die Kirche von Reims wird die Krönungskirche der französischen Könige.



    Die Könige gelten als von Gott selbst eingesetzt.



    Die Kirche in Reims brennt im Jahr 1260, anschließend wird eine gotische Kathedrale gebaut.



    Chlodwig macht aus Paris die Hauptstadt des Landes.



    Chlodwig stirbt im Jahr 511.



    Im 1. Weltkrieg wird die Kathedrale von Reims von deutschen Kugeln getroffen und stark beschädigt.



    1962 findet die Versöhnungsmesse in dieser Kathedrale zwischen Deutschland und Frankreich statt. Charles de Gaulle und Konrad Adenauer sind anwesend.

    • 7 Min.
    036 Die Normandie

    036 Die Normandie

    Heute fahren wir raus aus Paris in die Normandie.

    Aber natürlich gibt es da auch eine Verbindung zu Paris.

    Und zwar gehört die Normandie zu den Lieblings-Reiseorten der Paris.

    Mehr dazu erfährst du in dieser Folge.

    Viel Freude damit!



    Deine Anna

    • 6 Min.
    035 Römer in Paris

    035 Römer in Paris

    Die ältesten architektonischen Überreste in Paris stammen von den Römern.

    Diese kamen etwa 50 v. Chr. in die Gegend.

    Heute finden wir noch ein paar Überreste aus dieser Zeit.

    Davon erzähle ich dir in dieser Folge.

    Viel Spaß damit!



    Deine Anna

    • 5 Min.
    034 Tempel in Paris

    034 Tempel in Paris

    Wer durch Paris läuft und sich aufmerksam die Fassaden der Gebäude anschaut, wird feststellen, dass diese teilweise sehr unterschiedlich sein können.

    Das liegt natürlich daran, dass das Stadtbild über Jahrhunderte hinweg geprägt wurde und jede Epoche ihre Spuren hinterlassen hat.

    In dieser Folge erzähle ich von Bauwerken des Neo-Klassizismus.

    Viel Freude mit dieser Episode!



    Deine Anna

    • 4 Min.
    033 Heilige Drei Könige

    033 Heilige Drei Könige

    In Frankreich gibt es eine Tradition zum 6. Januar.

    An Heilige Drei Könige gibt es hier einen ganz besonderen Kuchen, verknüpft mit einer netten Spiel.

    Worum es da genau geht, erfährst du in dieser Podcast-Episode.

    Viel Spaß damit!

     

    Auf dem Bild siehst du den Königskuchen, wie es ihn in Barcelona gibt. Diese Variante wird auch in Südfrankreich gebacken.

    • 4 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
38 Bewertungen

38 Bewertungen

BigWesi ,

Schade, dass es nicht mehr weitergeht.

S.o.

Stoestoe ,

Interessante Beiträge,sympathische Stimme. Merci

Siehe oben

khaleesitravels ,

Charmant und interessant

Eine unfassbar sympathische Stimme und man merkt ihr an wie beigeistert sie von Paris ist und bei allen Episoden dieses Podcast weckt sie meine Erinnerungen an diese wunderschöne Stadt und die französische Lebensart. Vielen Dank liebe Anna !!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: