1 Std. 7 Min.

Annemarie Carpendale - „Wie ein einziger Tag“ wurde zwischen uns Mädels hin und her „gedealt“ Kino oder Couch

    • Filmrezensionen

Moderatorin Annemarie Carpendale fängt bei „Wie ein einziger Tag“ jedes Mal an zu weinen und hat die DVD damals mit ihren Mädels vor allem bei Liebeskummer geguckt. Wenn sie nicht mit ihren Mädels Filme schaut, sondern mit ihrem Mann, gibt’s im Hause Carpendale Entscheidungsschwierigkeiten. Es kommt vor, dass die beiden den ganzen Abend nur Trailer schauen. Annemarie lüftet das Geheimnis, welchen Pakt sie vor 15 Jahren mit Steven geschlossen hat, warum sie miterleben musste wie während „2012“ ein Kinobesucher eine Pistole zog, erzählt wie sie zu Studienzeiten in ihrer 3er WG „24“- addicted wurde und warum man sie mit Musicalfilmen jagen kann.

Diese Folge wird dir präsentiert von Disney+.
Streamen auf Disney+. Alles, was du liebst. Alles an einem Ort. Jetzt anmelden unter www.DisneyPlus.com.

Moderatorin Annemarie Carpendale fängt bei „Wie ein einziger Tag“ jedes Mal an zu weinen und hat die DVD damals mit ihren Mädels vor allem bei Liebeskummer geguckt. Wenn sie nicht mit ihren Mädels Filme schaut, sondern mit ihrem Mann, gibt’s im Hause Carpendale Entscheidungsschwierigkeiten. Es kommt vor, dass die beiden den ganzen Abend nur Trailer schauen. Annemarie lüftet das Geheimnis, welchen Pakt sie vor 15 Jahren mit Steven geschlossen hat, warum sie miterleben musste wie während „2012“ ein Kinobesucher eine Pistole zog, erzählt wie sie zu Studienzeiten in ihrer 3er WG „24“- addicted wurde und warum man sie mit Musicalfilmen jagen kann.

Diese Folge wird dir präsentiert von Disney+.
Streamen auf Disney+. Alles, was du liebst. Alles an einem Ort. Jetzt anmelden unter www.DisneyPlus.com.

1 Std. 7 Min.

Top‑Podcasts in Filmrezensionen