37 Min.

Antun Mittelweg 36

    • Dokumentation

In dieser Episode geht es um kollektive sexuelle Gewalt. Wir sprechen mit Laura Wolters und Marie Schmidt über die Studie „Vom Antun und Erleiden. Eine Soziologie der Gruppenvergewaltigung“, die in diesen Tagen in der Hamburger Edition erscheint. Angeleitet von der Frage „Was geht hier vor?“ untersucht Laura Wolters konkrete Gewaltsituationen und die Deutungsmuster der Beteiligten. Im Podcast reden wir über ihren Zugang zum Thema, die Besonderheit der Verletzung, die durch sexuelle Gewalt zugefügt wird, und warum es für die Analyse hilfreich sein kann, das Normale in der Brutalität in den Blick zu nehmen.
Laura Wolters ist Wissenschaftlerin am Hamburger Institut für Sozialforschung
Marie Schmidt ist Literaturkritikerin bei der Süddeutschen Zeitung
Literatur:
Laura Wolters: Vom Antun und Erleiden, Hamburger Edition 2022.
Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt, Pendo 2003, original: Dans l’enfer des Tournantes, Folio Documents 2002.
Ann J. Cahill: Rethinking Rape, Cornell University Press 2001.
Heinrich von Kleist: Die Marquise von O..., in: Ders., Adam H. Müller (Hrsg.): Phöbus. Ein Journal für die Kunst 1 (1808), 2, S. 3–32.
Anthony Burgess: A Clockwork Orange, William Heinemann 1962
Amia Srinivasan: The Right to Sex, Bloomsbury 2021.
Kontakt: podcast@his-online.de

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

In dieser Episode geht es um kollektive sexuelle Gewalt. Wir sprechen mit Laura Wolters und Marie Schmidt über die Studie „Vom Antun und Erleiden. Eine Soziologie der Gruppenvergewaltigung“, die in diesen Tagen in der Hamburger Edition erscheint. Angeleitet von der Frage „Was geht hier vor?“ untersucht Laura Wolters konkrete Gewaltsituationen und die Deutungsmuster der Beteiligten. Im Podcast reden wir über ihren Zugang zum Thema, die Besonderheit der Verletzung, die durch sexuelle Gewalt zugefügt wird, und warum es für die Analyse hilfreich sein kann, das Normale in der Brutalität in den Blick zu nehmen.
Laura Wolters ist Wissenschaftlerin am Hamburger Institut für Sozialforschung
Marie Schmidt ist Literaturkritikerin bei der Süddeutschen Zeitung
Literatur:
Laura Wolters: Vom Antun und Erleiden, Hamburger Edition 2022.
Samira Bellil: Durch die Hölle der Gewalt, Pendo 2003, original: Dans l’enfer des Tournantes, Folio Documents 2002.
Ann J. Cahill: Rethinking Rape, Cornell University Press 2001.
Heinrich von Kleist: Die Marquise von O..., in: Ders., Adam H. Müller (Hrsg.): Phöbus. Ein Journal für die Kunst 1 (1808), 2, S. 3–32.
Anthony Burgess: A Clockwork Orange, William Heinemann 1962
Amia Srinivasan: The Right to Sex, Bloomsbury 2021.
Kontakt: podcast@his-online.de

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

37 Min.