44 Folgen

"Auf einen Tee mit Andrea Montua“ – Der Podcast für Interne Kommunikation, Führungs- und Veränderungsthemen. Wir gehen regelmäßig mit renommierten Expertinnen und Experten der Branche ins Gespräch, um sehr konkret relevante Themen aus dem Arbeitsalltag von Personalern, Kommunikatoren und Führungskräften aufzugreifen. Hier triffst du auf Menschen, die bewegen, verändern und begeistern.

Auf einen Tee mit Andrea Montua Andrea Montua

    • Wirtschaft
    • 4,2 • 17 Bewertungen

"Auf einen Tee mit Andrea Montua“ – Der Podcast für Interne Kommunikation, Führungs- und Veränderungsthemen. Wir gehen regelmäßig mit renommierten Expertinnen und Experten der Branche ins Gespräch, um sehr konkret relevante Themen aus dem Arbeitsalltag von Personalern, Kommunikatoren und Führungskräften aufzugreifen. Hier triffst du auf Menschen, die bewegen, verändern und begeistern.

    Torsten Rössing über Cyberangriffe und die richtige Kommunikation im Krisenfall

    Torsten Rössing über Cyberangriffe und die richtige Kommunikation im Krisenfall

    Cyberangriffe auf Unternehmen, Kommunen und Versorger nehmen rasant zu. Allein in Deutschland gab es im letzten Jahr 146.363 Straftaten. Ein Krisenfall, der höchste Sensibilität erfordert, schnelle Kommunikation und beherztes Handeln. Torsten Rössing bereitet Unternehmen durch Krisensimulation auf diesen und andere Ernstfälle vor. Im Gespräch mit Andrea Montua gibt er außerdem Tipps für die ersten Aktionen nach einem erfolgten Angriff. Wer kommuniziert was und vor allem wie, wenn die Technik lahmgelegt ist? Ein Podcast mit Krimi-Momenten.
    Diese Fragen beantwortet der Podcast:
    Wer steckt hinter Cyberangriffen?
    Wie geht man im Krisenfall mit den Stakeholdern um?
    Ist der Ruf er ruiniert…wie rettet man die Unternehmens-Reputation?

    Torsten Rössing
    Torsten Rössing, LL.M.oec.int. berät Unternehmen und öffentliche Organisationen als Krisenmanager. Seine Spezialisierung sind Reputationskrisen wie Korruptionsfälle, Kartellverfahren, Fehlverhalten von Führungspersonen, Cyberangriffe und Erpressungen etc. Er begleitet Wirtschaftsstrafrechtsverfahren und interne Untersuchungen kommunikativ und hat Lehrmandate an verschiedenen Universitäten und Hochschulen.

    • 42 Min.
    Nora Feist über die gute Geschichte der flexiblen Arbeitszeit

    Nora Feist über die gute Geschichte der flexiblen Arbeitszeit

    Neue Arbeitszeitmodelle entstehen gerade in fast allen Unternehmen. Bei Mashup Communications, der Berliner Agentur von Nora Feist und Miriam Rupp, gab es sie schon lange vor der Zäsur durch Corona. Workation, Remote Work und Vertrauensarbeitszeit gehören bei ihnen seit Jahren zur Kultur.
    Im Podcast erzählt Nora, worauf sie in ihrer Agentur besonders achtet, was es braucht und was auch Kunden daraus lernen können.

    Diese Fragen beantwortet der Podcast:

    Wieviel Vertrauen braucht die Freiheit?
    Wie nimmt man alle mit auf die Reise?
    Worauf kommt es beim Employer Branding jetzt an?

    Nora Feist
    Schon immer begeistert von der Wirkung, die Kommunikation erzeugen kann, beginnt die gebürtige Berlinerin Nora Feist ihre berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zur Werbekauffrau und erweitert ihr erworbenes Know-how um ein Studium der Fachrichtung Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der FU Berlin. Bereits während ihres Studiums sammelt sie Erfahrungen auf journalistischer Seite und in der PR, arbeitet nach ihrem Studienabschluss erfolgreich als Beraterin in einer Agentur und entscheidet schließlich während ihrer Elternzeit, in die Selbstständigkeit zu gehen. Mittlerweile ist sie seit dreizehn Jahren Geschäftsführerin der Berliner Agentur für PR und Brand Storytelling, Mashup Communications.

    • 26 Min.
    Lunia Hara über die Magie der Empathischen Führung

    Lunia Hara über die Magie der Empathischen Führung

    Die Empathische Führung geistert aktuell durch so manche Unternehmensflure und begeistert die Fachwelt. Untrennbar damit verbunden ist Lunia Hara, in Deutschland eine Pionierin und Vertreterin des besonderen Führungsstils. Hört man ihr zu, will man das auch haben – egal ob Führungskraft oder Mitarbeitende*r. Im Podcast erzählt sie von ihrer prägenden Kindheit, von Offenheit als Stärke und der besonderen Kraft, die Empathie in Menschen entfalten kann.
    Diese Fragen beantwortet der Podcast:

    Was heißt es, empathisch zu führen?

    Ist das ein Konzept für jede Führungskraft?

    Warum ist Empathie so wichtig?

    Wie fange ich damit an?

    • 50 Min.
    Mirko Kaminski über die Leidenschaft, kreativ zu denken und zu arbeiten

    Mirko Kaminski über die Leidenschaft, kreativ zu denken und zu arbeiten

    Wie lebt, denkt und arbeitet einer der kreativsten Agentur-Köpfe in Deutschland? Mirko Kaminski ist bekannt für neue Wege, für den Sprung ins kalte Ostseewasser und für ständige Weiterentwicklung. Woher nimmt man so viel Kreativität und wie wichtig ist sie für uns alle, die wir in und für Unternehmen und Organisationen kommunizieren? Ein Podcast über große Ruhe auf Fehmarn und große Ideen in Dauerschleife.


    Diese Fragen beantwortet der Podcast:

    Wo liegt die Inspiration?
    Wie füttert man Kultur?
    Warum ist Kreativität der Türöffner jeder Botschaft?

    Mirko Kaminski ist Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Kreativagentur Achtung! Der studierte Politologe arbeitete als freier Mitarbeiter für mehrere Tageszeitungen sowie als Hörfunk-Redakteur und Morningshow-Producer bei R.SH in Kiel. Er war Berater bei Burson-Marsteller und externer Kommunikator für Citicorp/Citibank. Privat schaltet er auf Fehmarn ab, gerne auch beim Angeln.

    • 41 Min.
    Prof. Dr. Sabine Einwiller über den gemeinsamen Spirit im Unternehmen, wie man ihn hochhält und was die Interne Kommunikation dazu beitragen kann

    Prof. Dr. Sabine Einwiller über den gemeinsamen Spirit im Unternehmen, wie man ihn hochhält und was die Interne Kommunikation dazu beitragen kann

    Sabine Einwiller kommt mit einer aktuellen Studie in das Gespräch: „Herausforderungen und Ziele der IK in einer immer stärker virtuell geprägten Arbeitswelt“. Kurz: Keeping up the spirit. Wie halten wir die Menschen im Unternehmen zusammen, wenn der gemeinsame Ort nicht mehr das verbindende Element ist? Ein Einblick in die sich wandelnde IK und ein Ausblick auf Post-Corona-Zeiten.
     
    Diese Fragen beantwortet der Podcast:

    Wie schaffen wir immer wieder den Bezug zum Unternehmen, zu den Kolleginnen und Kollegen?
    Wie wichtig sind dabei die Führungskräfte?
    Welche (neuen) Rollen nimmt die IK ein?
    Welche Empfehlungen leiten sich für das kommende Jahr ab?

    Sabine Einwiller ist Professorin für Public Relations-Forschung am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien. Davor war sie Professorin an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, wo sie den Masterstudiengang Unternehmenskommunikation/PR aufbaute und leitete. Die studierte Psychologin war einige Jahre in der Öffentlichkeitsarbeit der BASF tätig, bevor sie an der Universität St. Gallen im Bereich Wirtschaftswissenschaften promovierte und habilitierte. Sabine Einwillers Forschungsschwerpunkte sind integriertes Kommunikationsmanagement, Mitarbeiterkommunikation, die Kommunikation in Krisen und der Umgang mit Beschwerden. Zudem ist sie Teil der wissenschaftlichen Leitung der Akademischen Gesellschaft für Unternehmensführung und Kommunikation.

    • 38 Min.
    Anke Schmidt über Kulturwandel-Prozesse, Jobwechsel, kommunikative Herausforderungen und Firmenumzüge

    Anke Schmidt über Kulturwandel-Prozesse, Jobwechsel, kommunikative Herausforderungen und Firmenumzüge

    Die Beiersdorf AG ist ein traditionsreiches Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Menschen auf der ganzen Welt kennen Beiersdorfs Marken wie NIVEA, EUCERIN oder HANSAPLAST und haben ihre Produkte sicher auch schon mal benutzt.

    Tradition schützt vor Wandel natürlich nicht, deshalb gehören auch bei Beiersdorf Themen wie Purpose, New Work und Kulturwandel mit zum Alltag der Kommunikations-Kolleginnen und -Kollegen. Mitten im Corona-Wirrwarr fängt Anke Schmidt nach 24 Jahren BASF-Zeit im Jahr 2020 bei der Beiersdorf AG an – ein Change im Change.
     
    Diese Fragen beantwortet der Podcast:
    Wie nimmt man Menschen mit – im Kulturwandel ebenso wie in neue Räume?
    Wie erarbeitet man sich einen Purpose?
    Was sind die Trends in der Kommunikation?
    Wie lauten Anke Schmidts fünf IK-Tipps für Unternehmen, die gerade beginnen, sich den Themen zu stellen?

    Anke Schmidt leitet seit September 2020 den Bereich Corporate Communications & Government Relations bei Beiersdorf in Hamburg. Davor war sie 24 Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen in der Kommunikation und im Bereich Human Ressources bei BASF im In- und Ausland tätig – u.a. als Leiterin Corporate Communications Asia Pacific mit Sitz in Singapur und Hong Kong und als Leiterin der Einheit Global Talent Management. Zuletzt verantwortete sie von 2016-2020 die Einheit Corporate Communications & Government Relations der BASF Gruppe.

    • 47 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
17 Bewertungen

17 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Thomas Kehl, Prof. Dr. Holger Graf
Philipp Westermeyer - OMR
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Finanzfluss
WELT
Noah Leidinger, OMR

Das gefällt dir vielleicht auch