1 Std. 4 Min.

AWFNR #401 – Maßanzüge, Essenseinladungen und Botschaftstermine Alle Wege führen nach Ruhm - AWFNR

    • Gesellschaft und Kultur

Pssst! Joko ist noch ganz verschlafen – kein Wunder, denn es ist 7:30 Uhr morgens und er ist vor genau einer Minute aufgewacht. Und vielleicht spielt auch seine kleine Fahrt mit dem Keramikbus am Samstag noch eine Rolle. Wirklich Zeit auszuschlafen hatte Joko jedenfalls nicht, denn auch am Sonntag war sein Terminkalender ziemlich voll: Erst gings zu Kai Pflaume in die Sendung und danach gabs noch ein Fitting, damit Joko auch für die nächsten Sendungen gut aussieht. Und da er ja inzwischen nicht mehr so viel Sport treibt, haben sich die Maße etwas verändert. Aber jetzt sitzen seine Anzüge wieder wie eine zweite Haut und sagen wir mal so: Cord ist demnächst ein Thema. Praktisch, dann kann Joko nämlich auch Erdkundelehrer werden, wenn es mit dem Showbusiness doch nichts wird. Und falls ihr das noch nicht wusstet: Steuerlich absetzen kann man die Anzüge übrigens nicht, auch wenn sie noch so exotisch sind. Und auch bei Rollerblades gibt es oft Diskussionen mit dem Finanzamt – da kennt Paul sich ganz gut aus. Aber zum sammeln sind die Show-Anzüge super geeignet. Genauso wie Backstage-Pässe, die Joko alle in einer großen Holztruhe aufbewahrt. Und Paul? Ne, der ist kein Sammler. Torch, der Heidelberger Hip-Hop-König schon eher. Der hat nämlich der Stadt seinen ganzen Kram gegeben und seitdem gibt es dort das Hip-Hop Stadtarchiv. Was ein flex! Genauso wie seine Geburtstage, da übertreibt Torch gerne ein bisschen. Seinen 50. Geburtstag hat er dieses Jahr im Schloss Heidelberg gefeiert. Paul war natürlich dabei, in Reihe zwei. Was für eine Kulisse! Aber Joko erzähl doch nochmal von der Show gestern – Elyas war doch auch da, oder? Ja klar! Zur Jubiläumssendung von „Klein gegen Groß” waren einige Showgrößen am Start. Richtiges „Wetten, dass.. ?”-Feeling! Und abermals muss man betonen, wie unfassbar gut das Kai Pflaume moderiert hat. Ohne ein einziges Mal auf seine Karten zu schauen! Und auch jeden Namen weiß er auswendig! Wie macht der das?! Joko hat ihn gefragt. Woher Kais Moderations-Skills kommen, was beim Dinner von Paul, Kai und Jakob Lundt im Grill Royal passiert ist und wie es mit Pauls Visum weitergeht – das alles und noch viel mehr, hört ihr in dieser Folge AWFNR. Die in der Folge angesprochene Stellenausschreibung bei Paul findet ihr hier: https://wearepari.com/pages/faq

Pssst! Joko ist noch ganz verschlafen – kein Wunder, denn es ist 7:30 Uhr morgens und er ist vor genau einer Minute aufgewacht. Und vielleicht spielt auch seine kleine Fahrt mit dem Keramikbus am Samstag noch eine Rolle. Wirklich Zeit auszuschlafen hatte Joko jedenfalls nicht, denn auch am Sonntag war sein Terminkalender ziemlich voll: Erst gings zu Kai Pflaume in die Sendung und danach gabs noch ein Fitting, damit Joko auch für die nächsten Sendungen gut aussieht. Und da er ja inzwischen nicht mehr so viel Sport treibt, haben sich die Maße etwas verändert. Aber jetzt sitzen seine Anzüge wieder wie eine zweite Haut und sagen wir mal so: Cord ist demnächst ein Thema. Praktisch, dann kann Joko nämlich auch Erdkundelehrer werden, wenn es mit dem Showbusiness doch nichts wird. Und falls ihr das noch nicht wusstet: Steuerlich absetzen kann man die Anzüge übrigens nicht, auch wenn sie noch so exotisch sind. Und auch bei Rollerblades gibt es oft Diskussionen mit dem Finanzamt – da kennt Paul sich ganz gut aus. Aber zum sammeln sind die Show-Anzüge super geeignet. Genauso wie Backstage-Pässe, die Joko alle in einer großen Holztruhe aufbewahrt. Und Paul? Ne, der ist kein Sammler. Torch, der Heidelberger Hip-Hop-König schon eher. Der hat nämlich der Stadt seinen ganzen Kram gegeben und seitdem gibt es dort das Hip-Hop Stadtarchiv. Was ein flex! Genauso wie seine Geburtstage, da übertreibt Torch gerne ein bisschen. Seinen 50. Geburtstag hat er dieses Jahr im Schloss Heidelberg gefeiert. Paul war natürlich dabei, in Reihe zwei. Was für eine Kulisse! Aber Joko erzähl doch nochmal von der Show gestern – Elyas war doch auch da, oder? Ja klar! Zur Jubiläumssendung von „Klein gegen Groß” waren einige Showgrößen am Start. Richtiges „Wetten, dass.. ?”-Feeling! Und abermals muss man betonen, wie unfassbar gut das Kai Pflaume moderiert hat. Ohne ein einziges Mal auf seine Karten zu schauen! Und auch jeden Namen weiß er auswendig! Wie macht der das?! Joko hat ihn gefragt. Woher Kais Moderations-Skills kommen, was beim Dinner von Paul, Kai und Jakob Lundt im Grill Royal passiert ist und wie es mit Pauls Visum weitergeht – das alles und noch viel mehr, hört ihr in dieser Folge AWFNR. Die in der Folge angesprochene Stellenausschreibung bei Paul findet ihr hier: https://wearepari.com/pages/faq

1 Std. 4 Min.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur