1 Std. 4 Min.

#147 Was im Leben zählt - mit Stephan Schäfer Get happy! mit Kathie Kleff

    • Mentale Gesundheit

Was im Leben zählt – mit Stephan Schäfer

Der ehemalige RTL Chef spricht darüber, was im Leben wirklich zählt.

In dieser Folge philosophieren wir darüber, was im Leben wirklich zählt. Die Folge ist für mich eine sehr besondere, denn ich kenne meinen Gast gefühlt mein ganzes Leben. Wir haben nämlich 1993 zusammen in Witten in NRW Abitur gemacht. Und obwohl wir als junge Menschen so viel zusammen erlebt haben, uns sehr mochten und wichtig füreinander waren, haben wir uns in den folgenden 30 Jahren komplett aus den Augen verloren. Weil etwas dazwischenkam, was im Leben vieler Menschen den höchsten Stellenwert hat: und das ist die Arbeit.

Ich ging in den Süden nach München, er in den Norden nach Hamburg. Nur aus der Ferne hab ich in den nächsten drei Jahrzehnten seinen beeindruckenden Werdegang bestaunt. In dieser Zeit kannte seine Karriere für mich gefühlt nur eine Richtung: und zwar steil bergauf.

Sie begann in den 1990ern als junger Absolvent der Axel Springer Schule und fand 2022 vorerst ein jähes Ende- als CEO an der Spitze von RTL Deutschland- vermutlich eine der machtvollsten Positionen in der deutschen Medienlandschaft. Dazwischen leitete er erfolgreich viele renommierte Magazine wie die Brigitte, Schöner Wohnen, Essen & Trinken, entwickelte die Zeitschriften BARBARA und GUIDO rund um Barbara Schöneberger und Guido Maria Kretschmer, saß im Vorstand von Gruner & Jahr und wurde 2011 zum Kress Kopf des Jahres gewählt.

Heute ist sein Leben leise geworden. Kleiner. Vielleicht echter. Das Aus bei RTL führte einen Wandel herbei, im Außen, aber vor allem im Innern.
Die letzten zwei Jahre schenkten ihm viele wertvolle, aber auch schmerzhafte Erkenntnisse über sich und sein Leben. Erkenntnisse, die er nicht nur in seinem ersten Roman „25 letzte Sommer“ verarbeitet hat, sondern heute auch mit uns teilt.

Was im Leben zählt – mit Stephan Schäfer

Der ehemalige RTL Chef spricht darüber, was im Leben wirklich zählt.

In dieser Folge philosophieren wir darüber, was im Leben wirklich zählt. Die Folge ist für mich eine sehr besondere, denn ich kenne meinen Gast gefühlt mein ganzes Leben. Wir haben nämlich 1993 zusammen in Witten in NRW Abitur gemacht. Und obwohl wir als junge Menschen so viel zusammen erlebt haben, uns sehr mochten und wichtig füreinander waren, haben wir uns in den folgenden 30 Jahren komplett aus den Augen verloren. Weil etwas dazwischenkam, was im Leben vieler Menschen den höchsten Stellenwert hat: und das ist die Arbeit.

Ich ging in den Süden nach München, er in den Norden nach Hamburg. Nur aus der Ferne hab ich in den nächsten drei Jahrzehnten seinen beeindruckenden Werdegang bestaunt. In dieser Zeit kannte seine Karriere für mich gefühlt nur eine Richtung: und zwar steil bergauf.

Sie begann in den 1990ern als junger Absolvent der Axel Springer Schule und fand 2022 vorerst ein jähes Ende- als CEO an der Spitze von RTL Deutschland- vermutlich eine der machtvollsten Positionen in der deutschen Medienlandschaft. Dazwischen leitete er erfolgreich viele renommierte Magazine wie die Brigitte, Schöner Wohnen, Essen & Trinken, entwickelte die Zeitschriften BARBARA und GUIDO rund um Barbara Schöneberger und Guido Maria Kretschmer, saß im Vorstand von Gruner & Jahr und wurde 2011 zum Kress Kopf des Jahres gewählt.

Heute ist sein Leben leise geworden. Kleiner. Vielleicht echter. Das Aus bei RTL führte einen Wandel herbei, im Außen, aber vor allem im Innern.
Die letzten zwei Jahre schenkten ihm viele wertvolle, aber auch schmerzhafte Erkenntnisse über sich und sein Leben. Erkenntnisse, die er nicht nur in seinem ersten Roman „25 letzte Sommer“ verarbeitet hat, sondern heute auch mit uns teilt.

1 Std. 4 Min.