146 Folgen

Wirtschaft anders denken: Im brand eins-Podcast bekommt ihr neue Impulse, die euren Blick auf die Wirtschaft verändern. Hört jede Woche persönliche Gespräche mit den spannendsten Menschen der brand eins Welt. Wir sprechen über Fortschritt, neue Ideen und besondere Erfahrungen vom Marketing über Produktentwicklung bis zur Unternehmensführung.

brand eins-Podcast Detektor.fm

    • Wirtschaft
    • 4,2 • 338 Bewertungen

Wirtschaft anders denken: Im brand eins-Podcast bekommt ihr neue Impulse, die euren Blick auf die Wirtschaft verändern. Hört jede Woche persönliche Gespräche mit den spannendsten Menschen der brand eins Welt. Wir sprechen über Fortschritt, neue Ideen und besondere Erfahrungen vom Marketing über Produktentwicklung bis zur Unternehmensführung.

    Katharina Habersbrunner: „Für Bürgerenergie gibt es zu viele Handschellen“

    Katharina Habersbrunner: „Für Bürgerenergie gibt es zu viele Handschellen“

    Genossenschaften, die Ökostrom produzieren und regional verteilen, haben es schwer. Und das, obwohl die Bürgerenergie bis 2012 ein großer Erfolg war. Katharina Habersbrunner spricht im Podcast über ungünstige politische Regeln und darüber, ob die Energiewende mit Energiegemeinschaften sozial gerecht und bezahlbar ist.

    [00:00] Rückblick & Begrüßung [01:37] Katharina Habersbrunner über Energiegenossenschaften [04:35] Produce & Forget: Der Boom der Erneuerbaren [06:20] Die Energiewende dem Markt überlassen? [07:52] Katharina Habersbrunners Kritik an der Politik [09:31] Wer vom Erneuerbare-Energien-Gesetz profitiert hat [11:15] Die Vorteile der Bürgerenergie [13:51] Die Energiegemeinschaften sollen finanziell profitieren [17:48] Die Befürworter des aktuellen Energiesystems [18:15] Schwankungen & dezentrale Versorgung: Sind die Netze soweit? [19:45] Was Habersbrunner am Erneuerbare-Energien-Gesetz missfällt [21:11] Dezentrale Energiewende – eine Lösung? [23:29] Verabschiedung & Tipps


    >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-katharina-habersbrunner-energiegenossenschaften

    • 25 Min.
    Peter Eckert: Bier trinken und Gutes tun

    Peter Eckert: Bier trinken und Gutes tun

    Erlöse für soziale Zwecke spenden, statt an Aktionäre auszuschütten: Der Sozialunternehmer Peter Eckert macht das mit der Berliner Biermarke Quartiermeister. Wie funktioniert das Wirtschaften fürs Gemeinwohl?

    [00:00] Intro & Begrüßung [01:21] Werbung [02:34] Gespräch mit Peter Eckert über Quartiermeister [03:39] Gründung im Studium: Theorie & Praxis verbinden [05:55] Wie Quartiermeister funktioniert & Gewinne spendet [08:37] Die Herausforderung: Profitabel & gemeinnützig sein [09:57] Verein, Stiftung, GmbH: Die eigene Rechtsform fehlt [12:30] Eine Lösung? Die »GmbH in Verantwortungseigentum« [15:56] Warum es Widerstand dagegen gibt [17:24] Sind Sozialunternehmen krisenfester? [19:13] Wieso Quartiermeister nun besser da steht als vor der Pandemie [21:08] Die politische Positionierung des Unternehmens [23:16] Christian Bollerts Lesetipp zur Vertiefung des Themas [23:53] Wo ihr uns folgen könnt & Verabschiedung



    Werbepartner dieser Episode ist Vodafone Business. Vodafone Business bietet als zuverlässiger Technologie-Partner des Mittelstands individuelle Lösungen für die Digitalisierung aus einer Hand – von der Beratung bis zur fertigen Lösung. Jetzt informieren auf vodafone.de/fuer-den-mittelstand.

    >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-peter-eckert-gemeinwohloekonomie

    • 25 Min.
    Julia Reda: „Am meisten profitieren Filtersoftware-Firmen“

    Julia Reda: „Am meisten profitieren Filtersoftware-Firmen“

    Uploadfilter und neue Regeln fürs Netz: Julia Reda sieht Teile der aktuellen Urheberrechtsreform kritisch. Wie könnten bessere Regeln und ein zeitgemäßes Urheberrecht aussehen?

    [00:00] Christine Lamprechts Zitat & Begrüßung [02:03] Werbung [03:17] Julia Reda im Gespräch über modernes Urheberrecht [06:17] Wer die Befürworter der Reform sind [07:33] Wieso Uploadfilter so problematisch sind [11:40] Wer am meisten von der Reform profitiert [15:23] Deutschlands Einfluss in der EU: Das Leistungsschutzrecht [18:34] Vergüten statt verbieten: Julia Redas Lösungsideen [20:25] Das Beispiel Radio [21:57] Der EU-Digital Markets Act gegen Digitalriesen [26:02] Monopole zerschlagen oder Übernahmen verweigern? [28:47] Lesehinweis & Verabschiedung



    Werbepartner dieser Episode ist Vodafone Business. Vodafone Business bietet als zuverlässiger Technologie-Partner des Mittelstands individuelle Lösungen für die Digitalisierung aus einer Hand – von der Beratung bis zur fertigen Lösung. Jetzt informieren auf vodafone.de/fuer-den-mittelstand.


    >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-julia-reda-urheberrechtsreform

    • 30 Min.
    Gesa Schöning: „In Büchern liegt ein gewisser Zauber“

    Gesa Schöning: „In Büchern liegt ein gewisser Zauber“

    Kann eine künstliche Intelligenz ein Buch lesen und beurteilen, ob es das Zeug zum Bestseller hat? Ja, sagt Gesa Schöning. Sie hat mit ihrem Partner eine Software entwickelt, die den zukünftigen Erfolg von Romanen bewertet.

    [00:00] Begrüßung [02:01] Was braucht ein Bestseller, Gesa Schöning? [08:40] Arbeit als Themenwelt in Romanen [12:10] Anfang der Software-Entwicklung Lisa [17:04] Prognoseleistung der Software [21:57] Warum sind die großen Verlagshäuser zurückhaltend? [26:15] Wie verändert sich der Buchmarkt? [32:02] Verabschiedung

    >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-bestseller-gesa-schoening

    • 33 Min.
    Kathrin Hartmann: „In Arbeitsverträgen gibt es zig überflüssige Regeln“

    Kathrin Hartmann: „In Arbeitsverträgen gibt es zig überflüssige Regeln“

    Die digitale Wissensgesellschaft braucht neue Regeln. Arbeitsverträge sind aber oft Zeugnis alter und überflüssiger Regeln. Wir brauchen in Unternehmen mehr Klarheit über das, was man darf und was nicht, sagt Arbeitsrechtlerin Kathrin Hartmann. Und wer bessere Arbeitsregeln will, muss sie sich auch selber schaffen.

    >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-kathrin-hartmann-arbeitsregeln

    • 28 Min.
    Marie-Therese Marek: „Der Luxusmarkt muss jünger werden“

    Marie-Therese Marek: „Der Luxusmarkt muss jünger werden“

    Das Geschäft mit Luxusgütern ist stark zurückgegangen, obwohl Reiche als Profiteure der Corona-Krise gelten. Wie die Pandemie den Luxusmarkt verändert hat und welche Trends verstärkt wurden, erklärt Unternehmensberaterin Marie-Therese Marek.

    [00:00] Intro & Begrüßung zur Luxusfolge [01:29] Gespräch mit Marie-Therese Marek [02:55] Warum die Luxusindustrie doppelt von der Pandemie getroffen ist [04:20] Was ist überhaupt Luxus? [05:18] Europa vs. China [09:53] Werbung [11:03] Starker Trend: Onlineshopping [13:16] Vermehrt Jüngere kaufen Luxusgüter [15:08] Was der Secondhand-Boom bedeutet [17:39] Marie-Therese Mareks Prognose [19:10] Was sie Edelmarken rät [20:53] Ein Lesetipp, ein Abotipp & Verabschiedung



    Werbepartner dieser Episode ist MessengerPeople.

    MessengerPeople ermöglicht Unternehmen die unkomplizierte und schnelle Kommunikation mit ihren Kunden per WhatsApp. Best Practice Beispiele aus vielen Unternehmen gibt´s im Messenger Playbook. Das Messenger Playbook könnt ihr euch jetzt kostenlos auf

    messengerpeople.de/brandeins-playbook als PDF runterladen.

    >> Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-marie-therese-marek-luxusmarkt

    • 22 Min.

Kundenrezensionen

4,2 von 5
338 Bewertungen

338 Bewertungen

haishvs ,

Hubby

Bbvvg

bfntrhhd ,

a ma’am

Xfffg

Cedric:D ,

Sehr interessanter Podcast, aber...

...die Themenwahl könnte meiner Meinung nach noch etwas überarbeitet werden. So ist es für mich wenig relevant ob eine Autorin Geld auf der Straße findet, oder welche Gerichte der Chefredakteur favorisiert, um mal die Folge „Geld“ als Beispiel zu nennen. Die Reportagen sind sonst wirklich top und auch für mich als jungen Hörer interessant.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Detektor.fm