12 Folgen

Wenn Zwei sich schreiben, dann freuen sich hoffentlich Dritte!

Die feministische Freiwasserschwimmerin und Hamburgerin Journelle und Stoewhase, der Ostberliner Medienfuzzi mit latent weltscherzlichem Einschlag, wollen diesen Briefcast gern mit guten Texten füllen und sie den ZuhörerInnen vorlesen.

tl;dr – ein Thema, zwei Briefe und am Ende ist es ein Podcast.

Briefcast Journelle & Stoewhase

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,5 • 10 Bewertungen

Wenn Zwei sich schreiben, dann freuen sich hoffentlich Dritte!

Die feministische Freiwasserschwimmerin und Hamburgerin Journelle und Stoewhase, der Ostberliner Medienfuzzi mit latent weltscherzlichem Einschlag, wollen diesen Briefcast gern mit guten Texten füllen und sie den ZuhörerInnen vorlesen.

tl;dr – ein Thema, zwei Briefe und am Ende ist es ein Podcast.

    Uuups – Podcasting und andere Sonderbarkeiten

    Uuups – Podcasting und andere Sonderbarkeiten

    Dies ist eine fast verloren geglaubte Folge. Wir nahmen sie Ende Oktober auf und dann ging sie unter. Der Stoewhase verpeilte es, sie online zu stellen. Jounelle verlor auf bisher ungeklärte Art und Weise ihre eigene Aufnahme. Es ist ... nun ja ... äh ... schwierig.





    Nun haben wir sie dann doch irgendwie zusammengefummelt und es ist zumindest eine fertige Folge entstanden.







    Wir wünschen Dir bzw. Euch eine gute knappe Stunde über Journelles eigene Podcastwege, Angela Merkel und mehr.





    Bleibt gesund!







    Journelle & der Stoewhase

    30 Jahre Deutsche Einheit mal ganz persönlich

    30 Jahre Deutsche Einheit mal ganz persönlich

    Wir wurden beide im Jahr 1976 geboren. Journelle im Westen Westdeutschlands, der Stoewhase in Ostberlin. Unterschiedlicher konnten die Voraussetzungen nicht sein und trotzdem war es ja letztlich die Deutsche Einheit, die uns zusammenführte und uns frei und entspannt über verschiedenste Themen sprechen lässt.



    Heute, am 03. Oktober 2020, hatten wir uns für ein neues Telefonat verabredet. Und nun ab Nachmittag kannst du, könnt ihr, diese Folge über unsere 30 Jahre nach der Wende hören. Anekdotisch tüdeln wir uns durch die drei Jahrzehnte und viel zu schnell war eine Stunde schon wieder rum.



    Kleiner Funfact – insgesamt haben wir sogar zwei Stunden miteinander telefoniert. Denn wir nutzen diese Aufnahmen auch immer wieder für generell ausführliche Telefonate.



    Technisch hat Journelle deutlich aufgerüstet, wir hoffen, dass es der Tonqualität zusätzlich einen kleinen Schub gibt.



    Wir wünschen gute Unterhaltung und bleibt alle gesund und munter!



    Herzliche Grüße – Journelle & der Stoewhase

    Bestandsaufnahme 2020

    Bestandsaufnahme 2020

    Nach dem wir – Journelle & Stoewhase – die Welt mit unserem Podcast ein wenig entschleunigt haben [#Zwinkersmiley], geben wir nun voll Stoff. Denn wir schreiben uns nicht mehr, sondern telefonieren und sorgen so für die Wiederbelebung der Achse Hamburg-Berlin.







    Den Namen „Briefcast“ behalten wir. Ist quasi wie „Außen Top Hits, innen Geschmack“ – nur anders.





    In der 1. Folge 2020 muss es natürlich eine Art Bestandsaufnahme geben. Nennen wir es einen verspäteten Quartalsbericht, der sich im Wesentlichen rund um unsere persönlichen Ebenen der Corona-Krise dreht.





    Wir bedanken uns fürs Zuhören und bleibt bitte alle gesund!

    • 52 Min.
    Unser 09. November 1989 – in Ost und West

    Unser 09. November 1989 – in Ost und West

    Journelle lebte zum 09. November 1989 in der BRD – ganz weit im Westen. Der Stoewhase wohnte in Ostberlin. Wie sie jeweils den Fall der Mauer erlebten und ob bzw. wie sie das geprägt hat, das haben sie aufgeschrieben. Es wurde eine sehr persönliche Folge, die auch mit dem Bezug zu heute nicht gerade geizt.

    Briefcast – Folge 07 – Mit starkem Tobak zurück aus der Sommerpause

    Briefcast – Folge 07 – Mit starkem Tobak zurück aus der Sommerpause

    Die Journelle und der Stoewhase haben eine längere Sommerpause eingelegt. Sie fiel länger als wir es geplant hätten. Gleichzeitig verlangen wir unseren HörerInnen einiges ab: Wir haben mit Twitter und seiner Wirkung, sexueller Übergriffigkeit und rassistischen Cartoons gleich drei heftige Themen aufgegriffen. Und gleichzeitig gilt für den Teil vom Stoewhasen: Männer sind grundsätzlich mitgemeint.

    Briefcast – Folge 06 – Wer, wie, wo, was – Beziehungen?

    Briefcast – Folge 06 – Wer, wie, wo, was – Beziehungen?

    Journelle fragt sich, warum Beziehungen mehrheitlich in unserer Gesellschaft genau so geführt werden, wie sie eben geführt werden. Der Stoewhase hingegen weiß nur so mittelprächtig, wie er das Thema Beziehungen anpacken soll. Und so entstand viel zu spät eine neue Folge unseres Podcasts. Wir wünschen ein entspanntes Hören.



    Lass uns gern eine gute Bewertung da oder empfehle uns weiter – wir freuen uns darüber. ;-)

Kundenrezensionen

4,5 von 5
10 Bewertungen

10 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
Atze Schröder & Leon Windscheid
Mit Vergnügen
Sophia Thiel, Paula Lambert, Seven.One Audio
ZEIT ONLINE
NDR Info und rbbKultur