31 Folgen

- CHRONISCH GLÜCKLICH Podcast - Mit einer Mischung aus Erfahrungsberichten, Fachbeiträgen, Interviews und Motivationsreden gibt dieser Podcast Hilfestellungen und Anregungen für Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung und deren Angehörige. Wie sieht der Alltag mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) aus? Was ist das überhaupt? Diagnose CED, was heißt das für mich? Wie schaffe ich es die Krankheit anzunehmen und das Beste daraus zu machen? Wir gelingt es mir trotzdem glücklich zu sein? Diese und weitere Fragen stellen sich viele Betroffene. Deshalb möchten wir vom CHRONISCH GLÜCKLICH e. V. hier Hilfestellung zur Selbsthilfe bieten. Wir freuen uns über Eure Unterstützung in Form von Themenwünschen, Fragen und natürlich auch Spenden.  Podcast@chronisch-gluecklich.de Schaut auch vorbei unter www.chronisch-gluecklich.de Instagram: @chronischgluecklich

CHRONISCH GLÜCKLICH CHRONISCH GLÜCKLICH e. V.

    • Gesundheit und Fitness
    • 4.7, 22 Bewertungen

- CHRONISCH GLÜCKLICH Podcast - Mit einer Mischung aus Erfahrungsberichten, Fachbeiträgen, Interviews und Motivationsreden gibt dieser Podcast Hilfestellungen und Anregungen für Menschen mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung und deren Angehörige. Wie sieht der Alltag mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) aus? Was ist das überhaupt? Diagnose CED, was heißt das für mich? Wie schaffe ich es die Krankheit anzunehmen und das Beste daraus zu machen? Wir gelingt es mir trotzdem glücklich zu sein? Diese und weitere Fragen stellen sich viele Betroffene. Deshalb möchten wir vom CHRONISCH GLÜCKLICH e. V. hier Hilfestellung zur Selbsthilfe bieten. Wir freuen uns über Eure Unterstützung in Form von Themenwünschen, Fragen und natürlich auch Spenden.  Podcast@chronisch-gluecklich.de Schaut auch vorbei unter www.chronisch-gluecklich.de Instagram: @chronischgluecklich

    # 29 - Job & Karriere mit CED

    # 29 - Job & Karriere mit CED

    Job & Karriere mit CED?! Eva berichtet in dieser Folge von Ihren Erfahrungen und teilt ihr Gedankengänge und Tipps zum Berufsleben mit CED. 


    Die meiste Zeit des Alltags verbringen viele von uns am Arbeitsplatz. 

    Doch was tun, wenn einem dabei Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn plötzlich im Wege stehen oder unsere Karriere sogar gefährden? Eine CED stellt uns im Berufsleben vor einige Herausforderungen. 

    Wie gestalte ich meinen Arbeitsalltag rund um meine CED? 
    Offener Umgang mit CED im Beruf – ja oder nein? 
    Geeignete Berufswahl? 
    Selbstständigkeit als Alternative?
    Zeit für Veränderung? 
    Was habe ich für Rechte? 


    Zu all diesen Fragen äußert sich Eva und verweist auch auf hilfreiche Quellen. Ihr könnt diese auch nachlesen: 


    https://www.leben-mit-ced.de/informieren/leben-mit-ced/beruf-soziales/ced-und-beruf-vereinbaren.html 


    https://www.janssenwithme.de/meine-ced/mein-leben-mit-der-erkrankung/ced-im-job


    https://evalescam.com/2016/11/01/wie-sich-mein-berufsleben-durch-den-crohn-veraenderte/


    https://www.dccv.de/die-dccv/arbeitskreise-der-dccv/sozialrecht/






    ür Fragen, Feedback und Anregungen schaut gern auf www.chronisch-gluecklich.de vorbei, schreibt uns direkt an unter podcast@chronisch-gluecklich.de oder besucht uns bei Facebook https://www.facebook.com/chronischgluecklich/. 


    Bitte beachtet:
    Unser Informationsaustausch und unsere individuelle Beratung dienen dazu, gesundheitliche und gesundheitsrechtliche Inhalte zu vermitteln, Zusammenhänge zu erläutern und Möglichkeiten aufzeigen. Die Informationen und Beratungen ersetzen keinen Arztbesuch! Bitte unbedingt beachten, dass alle hier besprochenen Informationen einen Erfahrungsaustausch darstellen. Dieses Interview kann in keinem Fall einen Austausch mit deinem Therapieteam ersetzen. 

    • 39 Min.
    # 28 - Die 3 häufigsten Fehler bei der Ernährung mit einer CED

    # 28 - Die 3 häufigsten Fehler bei der Ernährung mit einer CED

    In dieser Folge spricht Eva mit Dominika über die 3 häufigsten Fehler bei der Ernährung mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung. 


    Dominika berichtet darüber, welche Beobachtungen sie im Zuge der Ernährungstherapie gemacht hat und möchte Euch somit daran teilhaben lassen, damit ihr aus diesen häufigen Fehlern lernen und auch gegensteuern könnt. Zunächst ist es aber auch erstmal spannend überhaupt ein Verständnis darüber zu bekommen. Das Thema Ernährung hat enorme Bedeutung und Einfluss auf das Wohlbefinden mit einer CED. Deshalb ist es so wichtig sich hiermit zu beschäftigen. 


    Manchmal schießt man aber auch übers Ziel hinaus - aus Unwissenheit oder auch falschem Ehrgeiz. Manchmal denkt man, dass man sich und seinem Körper was Gutes tut, wenn man die Handvoll an Lebensmitteln isst, die man auch verträgt. 


    Wer kennt es nicht? Habt ihr auch schonmal den Tipp bekommen: Iss was Dir bekommt? 


    Allerdings braucht der Körper für die Regeneration und auch andere wichtige Funktionen im Körper wertvolle Nährstoffe, die er hauptsächlich aus der Nahrung bekommt. Nahrungsergänzungsmittel können unterstützen, sollten aber dahingehend nicht die Wahl Nr. 1 sein.


    Genauso wie unsere Muskulatur, braucht auch unser Darm ständiges Training. 


    Es gibt Lebensmittel, die dieses Training anregen, aber dennoch bauchfreundlich sind. Wird der Darm nicht trainiert, so wird er faul und hat irgendwann nicht einmal Lust diejenigen Lebensmittel zu verarbeiten, die er ursprünglich vertragen hat. Und so entsteht der Teufelskreis aus Beschwerden und die Ahnungslosigkeit, was man überhaupt noch essen darf. 


    Damit ihr nicht in die drei typischen Fallen tippt bei der Ernährung: Hört unbedingt rein! ;-) 


    Für Fragen, Feedback und Anregungen schaut gern auf www.chronisch-gluecklich.de vorbei, schreibt uns direkt an unter podcast@chronisch-gluecklich.de oder besucht uns bei Facebook https://www.facebook.com/chronischgluecklich/. 


    Bitte beachtet:
    Unser Informationsaustausch und unsere individuelle Beratung dienen dazu, gesundheitliche und gesundheitsrechtliche Inhalte zu vermitteln, Zusammenhänge zu erläutern und Möglichkeiten aufzeigen. Die Informationen und Beratungen ersetzen keinen Arztbesuch! Bitte unbedingt beachten, dass alle hier besprochenen Informationen einen Erfahrungsaustausch darstellen. Dieses Interview kann in keinem Fall einen Austausch mit deinem Therapieteam ersetzen. 

    • 34 Min.
    # 27 - CED in der Partnerschaft

    # 27 - CED in der Partnerschaft

    In dieser Folge spricht Eva mit Alistair und Mara über ihre Erfahrungen in ihrer Partnerschaft und inwiefern Maras CED hier eine Rolle spielt. 




    Was bedeutet das für eine Beziehung, wenn der Partner eine CED hat? Wie bei so vielen Fragen rund um das Leben mit CED gibt es sicherlich auch hier keine allgemeingültige Antwort - soviel vor weg. Wichtig ist, was Ihr daraus macht. Dass die CED auch eine Rolle in der Beziehung spielt, ist sehr wahrscheinlich. Welche Rolle das jedoch ist, bestimmt Ihr. Ihr solltet versuchen, ein gutes Gleichgewicht zu finden, indem Ihr die Krankheit nicht ignoriert, aber auch nicht zulasst, dass sie das wichtigste Thema zwischen Euch wird. Offenheit ist eine wichtige Grundlage für Vertrauen und für ein Miteinander auf Augenhöhe. Ein ganz wichtiger Aspekt ist hier: Kommunikation. Darüber zu sprechen, was in Euch vorgeht, welche Bedürfnisse oder Bedenken Ihr beide habt, kann Unsicherheiten abbauen. So berichten auch die Beiden. Sie lassen Euch teilhaben an ihren Ritualen, wenn es Mara mal nicht gut geht. Was ihnen hilft an Tagen, an denen es Mara nicht gut geht. Und wie sie vor allem schauen, dass sie zusammen eine gute Zeit haben und die CED nicht immer komplett den Raum einnimmt in der Partnerschaft. 
    Du möchtest helfen und unterstützen – aber: Wie viel Hilfe ist eigentlich gewünscht? Deine Partnerin oder Dein Partner ist ein selbstständiger Mensch, daran ändert auch die CED nichts. Niemand möchte „in Watte gepackt“ werden. Sprecht darüber, wie Aufgaben verteilt werden können und wo Unterstützung angebracht ist. Hört zu wie die Beiden das für sich in ihrer Beziehung lösen! 


    Frohes Zuhören! 


    Für Fragen, Feedback und Anregungen schaut gern auf www.chronisch-gluecklich.de vorbei, schreibt uns direkt an unter podcast@chronisch-gluecklich.de oder besucht uns bei Facebook https://www.facebook.com/chronischgluecklich/. 


    Bitte beachtet:
    Unser Informationsaustausch und unsere individuelle Beratung dienen dazu, gesundheitliche und gesundheitsrechtliche Inhalte zu vermitteln, Zusammenhänge zu erläutern und Möglichkeiten aufzeigen. Die Informationen und Beratungen ersetzen keinen Arztbesuch! Bitte unbedingt beachten, dass alle hier besprochenen Informationen einen Erfahrungsaustausch darstellen. Dieses Interview kann in keinem Fall einen Austausch mit deinem Therapieteam ersetzen.

    • 33 Min.
    # Sonderfolge zum Welt-CED-Tag: Viva la Remission!

    # Sonderfolge zum Welt-CED-Tag: Viva la Remission!

    Hallo liebe Bauchfreunde,
    jetzt gibt es auch eine Sonderfolge unseres Podcasts anlässlich zum #WeltCEDTag. Wir haben in letzter Zeit viel über die Herausforderungen im Leben mit der CED gesprochen. Typisch für eine CED ist ja aber der schubweise Verlauf. Somit gibt es nicht nur die stark herausfordernden Bedingungen und Zeiten im Schub, sondern auch die von uns so beliebte Remission. Und diese steht in dieser Folge mal voll im Fokus.
    „Viva la Remission!“
    Was bedeutet Remission?
    Ist alles wieder gut in Remission?
    Kann ich jetzt meine Medikamente absetzen? Auf was muss ich achten?
    Viel Spaß beim Zuhören!
    #vivalaremission #chronischglücklich #sonderfolge #podcast #remission #ced #morbuscrohn #colitisulcerosa

    • 20 Min.
    # 26 - Dating mit CED

    # 26 - Dating mit CED

    Das Leben mit einer CED bringt die ein oder andere Herausforderung mit sich und hat Auswirkungen auf unterschiedliche Lebensbereiche. Ein Partner an seiner Seite kann hierbei eine wertvolle Stütze sein. Wie aber geht man damit um, wenn man aktuell dabei ist jemanden kennenzulernen? Wann erzähle ich meinem Gegenüber von der Erkrankung? Wann ist der richtige Zeitpunkt es anzusprechen? Mache ich es überhaupt zum Thema? Bei vielen klassischen Dates denkt man direkt an Essen gehen bei Kerzenschein. Doch ist ein Essensdate das Richtige? 

    Ok, die Frage war schon leicht suggestiv gestellt. Das ist nämlich Desirées Datingregel Nummer eins - KEIN ESSENGEHEN beim ersten Date. In dieser Folge sprechen Eva und Désirée übers Dating und Kennenlernen mit einer CED. Désirée lebt schon lang mit ihrer Colitis ulcerosa und steht Rede und Antwort zu diesem spannenden Thema. 


    Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zuhören. 


    Für Fragen, Feedback und Anregungen schaut gern auf www.chronisch-gluecklich.de vorbei, schreibt uns direkt an unter podcast@chronisch-gluecklich.de oder besucht uns bei Facebook https://www.facebook.com/chronischgluecklich/. 


    Bitte beachtet:
    Unser Informationsaustausch und unsere individuelle Beratung dienen dazu, gesundheitliche und gesundheitsrechtliche Inhalte zu vermitteln, Zusammenhänge zu erläutern und Möglichkeiten aufzeigen. Die Informationen und Beratungen ersetzen keinen Arztbesuch! Bitte unbedingt beachten, dass alle hier besprochenen Informationen einen Erfahrungsaustausch darstellen. Dieses Interview kann in keinem Fall einen Austausch mit deinem Therapieteam ersetzen.

    • 35 Min.
    #25 - Schwangerschaft mit Stoma

    #25 - Schwangerschaft mit Stoma

    Elisa spricht mit Matti über ihre Erfahrungen. In dieser Folge lässt sie uns vor Allem an ihrer Diagnose 2008 teilhaben und berichtet von ihrer Schwangerschaft mit Stoma 2019. Wie wir finden ein sehr spannender und ermutigender Beitrag. 
    Elisa schreibt seit 2017 in ihrem Blog https://daslilaelement.com über ihre Erfahrungen und Gedanken rund im das Leben mit ihrer CED. 
    Hier findet ihr die entsprechenden Links und Infos auf die Matti und Elisa hinweisen: 


    https://daslilaelement.com/2019/09/30/schwanger-mit-stoma-eine-sammlung-pregnant-with-an-ostomy-a-collection/


    https://daslilaelement.com/2020/02/15/schwanger-mit-stoma-zweite-sammlung-pregnant-with-an-ostomy-second-collection  


    Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zuhören.


    Für Fragen, Feedback und Anregungen schaut gern auf www.chronisch-gluecklich.de vorbei, schreibt uns direkt an unter podcast@chronisch-gluecklich.de oder besucht uns bei Facebook https://www.facebook.com/chronischgluecklich/. 


    Bitte beachtet:
    Unser Informationsaustausch und unsere individuelle Beratung dienen dazu, gesundheitliche und gesundheitsrechtliche Inhalte zu vermitteln, Zusammenhänge zu erläutern und Möglichkeiten aufzeigen. Die Informationen und Beratungen ersetzen keinen Arztbesuch! Bitte unbedingt beachten, dass alle hier besprochenen Informationen einen Erfahrungsaustausch darstellen. Dieses Interview kann in keinem Fall einen Austausch mit deinem Therapieteam ersetzen.

    • 1 Std. 4 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
22 Bewertungen

22 Bewertungen

Bibi9218 ,

Super hilfreich!

Super Podcast 👍👍 Vielen Dank!!

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: