12 episodes

Wie ist es, Teil eines arabischen Clans zu sein? Marcus Staiger und Mohamed Chahrour sprechen nicht über, sondern mit den Mitgliedern der Großfamilien. Jeden Montag gibt es eine neue Folge mit schrecklich netten Familiengeschichten.

Clanland | Mohamed Chahrour & Marcus Staiger rbb

    • Society & Culture
    • 4.3 • 315 Ratings

Wie ist es, Teil eines arabischen Clans zu sein? Marcus Staiger und Mohamed Chahrour sprechen nicht über, sondern mit den Mitgliedern der Großfamilien. Jeden Montag gibt es eine neue Folge mit schrecklich netten Familiengeschichten.

    Kampf um die Kinder (10/12) | Clanland

    Kampf um die Kinder (10/12) | Clanland

    "Wir kriegen sie nur bei der Kohle und bei den Kindern" - Der neuköllner Politiker Falko Liecke will Kriminalität verhindern, ist für viele Clanmitglieder aber ein Hetzer. Marcus Staiger und Mohamed Chahrour begegnen dem Mann, der angeblich den Clans die Kinder wegnehmen will. Und finden Parallelen zu Aussagen von Familienmitgliedern. Alles nur ein Missverständnis?

    • 38 min
    Von Polizisten und Nadelstichen (9/12) | Clanland

    Von Polizisten und Nadelstichen (9/12) | Clanland

    Kampf gegen Clankriminalität oder Racial Profiling? Die "Strategie der tausend Nadelstiche" polarisiert. Mohamed Chahrour und Marcus Staiger suchen den Konsens zwischen Polizei und Clans. Sie finden Geschichten von Ohnmacht und Frust. Mit dabei: Der Berliner Innensenator Andreas Geisel, ein Zivilfahnder a.D. und der Besitzer eines durchsuchten Shisha-Cafés.

    • 46 min
    Special: Eure Fragen an Mo und Staiger

    Special: Eure Fragen an Mo und Staiger

    Was wolltet Ihr schon immer über Clanland wissen? Was gefällt Euch am Podcast? Was stört Euch? Am 03.06.21 konntet Ihr mit Mohamed Chahrour und Marcus Staiger live im Radio bei Fritz diskutieren und Eure Fragen stellen - zu arabischen Großfamilien und natürlich dem Making-Of des Podcasts. Mit dabei war Clanland-Producer Daniel Hirsch. Viel Spaß mit dieser Special-Folge!

    • 1 hr
    Die Schlagzeilen-Macher (8/12) | Clanland

    Die Schlagzeilen-Macher (8/12) | Clanland

    Viele Clanmitglieder finden Berichte über Großfamilien zu reißerisch. Wie beeinflusst die Presse ihr Leben? Und was passiert, wenn sie den Journalisten begegnen, die die Artikel schreiben? Marcus Staiger und Mohamed Chahrour treffen die BILD-Reporter Axel Lier und Peter Rossberg, aber auch "Beuteland"-Autor Olaf Sundermeyer zu einem lange überfälligen Streitgespräch.

    • 46 min
    Der Rapper gehört mir (7/12) | Clanland

    Der Rapper gehört mir (7/12) | Clanland

    Wie arbeiten Clans und Rapper heute zusammen? Wer profitiert von wem? Und wie gefährlich ist das? Mohamed Chahrour und Marcus Staiger fragen D-Bo, Musikmanager und Mitgründer von Bushidos Rap-Label "Ersguterjunge". Auch Arafat Abou-Chaker und Fler kommen wieder zu Wort. Die drei Szenegrößen zeichnen ein Bild aus Vertrauen, Abhängigkeit und Profit.

    • 42 min
    Der Rapper hat Rücken (6/12) | Clanland

    Der Rapper hat Rücken (6/12) | Clanland

    Wie kam es zur Verbindung von Rappern und Clans in Deutschland? Marcus Staiger und Mohamed Chahrour treffen Rapper Fler und Arafat Abou-Chaker persönlich. Beide liefern ihre Sicht auf die HipHop- und Gangszene im Berlin der 90er, das schicksalhafte Zusammentreffen von Bushido und Arafat und die weitreichenden Folgen für deutschen Straßenrap.

    • 36 min

Customer Reviews

4.3 out of 5
315 Ratings

315 Ratings

LouiePacard ,

Wirklich tolle Idee - leider sehr wenig Selbstkritik!

Nicht falsch verstehen, ich höre die Beiden sehr gerne und schätze diesen Einblick sehr. Mo ist mir leider bei manchen Dingen zu wenig selbstkritisch und teilweise wenig versöhnlich und fast aggressiv. Das ist leider der einzige Minuspunkt. Trotzdem, viel gelernt….

jliasc ,

Ausgezeichnet

Mich hätte noch eine Folge mehr über die Herkunft, den libanesischen Bürgerkrieg, die Problematik der kurdischen Minderheit und die Flucht interessiert. Ich weiss darüber seltsamerweise viel zu wenig.
Das Duldungsdebakel ist skandalös. Deutschland ist an vielen Stellen selbst schuld. Nach dem Motto: Worüber man nicht spricht, gibt es auch nicht. Die launenhaft eingesetzte Macht der kleinen Beamten und deren Alltagsdiskriminierung müssen auch endlich diskutiert werden.

Sehr gut gemachter Podcast, sehr gute Musik. Viele Grüsse.

Nobacherie ,

Manchmal super, manchmal schwach

Sehr spannend die Einblicke in die Familien zu kriegen. Wer Täter und Opfer ist „verwischt“ sich zu oft.

Fehlende Selbstreflexion an manchen Stellen, ansonsten gut

Top Podcasts In Society & Culture

More by rbb