112 Folgen

„Hören, was dahinter steckt“, lautet das Motto des Gemeinschaftsprojekts ARD radiofeature.Renommierte Journalist*innen recherchieren Themen, die unser soziales und politisches Leben berühren. Zum 10jährigen Jubiläum erweitern wir die Reihe, und Sie können nun auch „Hören, wer dahinter steckt“. Zu jedem Feature geben die erfahrenen Autor*innen Sven Preger einen exklusiven Einblick in ihre oft langwierige und schwierige Arbeit der Recherche.

das ARD radiofeature ARD

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4.3 • 396 Bewertungen

„Hören, was dahinter steckt“, lautet das Motto des Gemeinschaftsprojekts ARD radiofeature.Renommierte Journalist*innen recherchieren Themen, die unser soziales und politisches Leben berühren. Zum 10jährigen Jubiläum erweitern wir die Reihe, und Sie können nun auch „Hören, wer dahinter steckt“. Zu jedem Feature geben die erfahrenen Autor*innen Sven Preger einen exklusiven Einblick in ihre oft langwierige und schwierige Arbeit der Recherche.

    Grüne Bilanzen – Journalist Conrad Lay im Gespräch

    Grüne Bilanzen – Journalist Conrad Lay im Gespräch

    Wie bekommen wir Umwelt- und Klimaschmutz in die Unternehmensbilanzen? Rechnet sich Nachhaltigkeit z.B. im Bio-Landbau? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Conrad Lay im aktuellen ARD-Radiofeature. Mit Mona Ameziane spricht der Journalist über einen Zufall, der ihn auf das Thema aufmerksam gemacht hat und was Weinbauern in Baden-Württemberg damit zu tun haben. Außerdem geht es um die Frage, wo wir aktuell stehen, wessen Aufgabe es ist, für eine bessere Zukunft zu sorgen und um Lays Enkelkinder, die für Fridays for Future auf die Straße gehen.

    • 26 Min.
    Grüne Bilanzen

    Grüne Bilanzen

    Doku über nachhaltiges Rechnen im Bio-Landbau
    Von Conrad Lay: Die EU-Kommission hat einen Aktionsplan für nachhaltiges Wachstum beschlossen: den European Green Deal. Die Freiburger Regionalwert AG zeigt nun mit ihrem "green accounting", wie sich die Buchhaltung an ökologischen Zielen orientieren kann. | Von Conrad Lay | Hessischer Rundfunk 2021.

    • 50 Min.
    Das Horrorheim – Die Reporterinnen im Gespräch

    Das Horrorheim – Die Reporterinnen im Gespräch

    Ein oberbayrisches Pflegeheim, das für die Bewohner*innen zum vermeintlichen Horrorheim wird. Darüber berichten Claudia Gürkov, Melanie Marks und Christiane Hawranek im aktuellen ARD-Radiofeature. Mit Mona Ameziane sprechen die Journalistinnen über die Vernachlässigung von pflegebedürftigen alten Menschen, was sie an investigativem Journalismus fasziniert und warum Sprachnachrichten manchmal hilfreicher sein können, als man denkt.

    Das Horrorheim

    Das Horrorheim

    Ein Pflegeheim wird zum Fall für die Staatsanwaltschaft. Der Verdacht: Hilflose Senior*innen sollen dort über Jahre vernachlässigt worden sein. Viele Todesfälle werden nun untersucht. Die Vorwürfe gegen die Heimaufsicht sind massiv. | BR 2021

    • 52 Min.
    Faules Lob im Netz - Reporterin Eleni Klotsikas im Gespräch

    Faules Lob im Netz - Reporterin Eleni Klotsikas im Gespräch

    Wenn Eleni Klotsikas heute eine positive Bewertung im Internet sieht, dann ist sie erst einmal skeptisch. Ein Jahr lang hat die Journalistin zu gekauften Online-Rezensionen recherchiert und mit Menschen gesprochen, denen die falschen fünf Sterne zum Verhängnis geworden sind. Im Interview mit Mona Ameziane spricht sie über ihre investigative Arbeit, Reporter-Glück und darüber, was wir tun können, um falsche Bewertungen im Internet schneller zu erkennen.

    Faules Lob im Netz

    Faules Lob im Netz

    Die Gier nach positiven Bewertungen im Internet ist groß. Das nutzen windige Agenturen aus. Ein Whistleblower packt aus: Ärzte, Anwälte, Amazon-Händler und KFZ-Gutachter aus ganz Deutschland zahlen Hunderte von Euros für gekauftes Online-Lob. Wer sind die Hintermänner dieser zweifelhaften Agenturen, die sich hinter intransparenten Firmengeflechten mit Sitz in Steuerparadiesen verstecken? Sie entziehen sich damit dem Zugriff der Justiz. Dagegen haben Online-Riesen wie Amazon, aber auch Jameda längst die Jagd aufgenommen. Sie fürchten zu Recht um ihre Glaubwürdigkeit. | SWR 2021

    • 53 Min.

Kundenrezensionen

4.3 von 5
396 Bewertungen

396 Bewertungen

wegaboon ,

Die haben es wirklich drauf!

Journalistenhandwerk vom Feinsten. Eine Insel der Qualität im Social Media-Getöse. Es zählen Recherche, Objektivität, Perspektivwechsel und Analyse. Exzellente Sprecherstimmen übersetzen komplizierte Zusammenhänge in spannende Struktur. Weiter so!

felix936 ,

Spannende mir oft unbekannte Themen ...

Mich überrascht es immer wieder welche Themen Ihr findet und wie toll sie aufbereitet werden. Beim Hören ist es genau die richtige Mischung aus trockener Information und spannender Geschichte, die mit passender Musik und Effekten unterstützt wird. Dabei merkt man aber auch wie viel Arbeit in die Recherche gesteckt wird ... es wird eben nicht über irgendwas und irgendwen erzählt, sondern man ist mit emotionalen O-Tönen und für das Thema brennenden Journalist:innen direkt im Geschehen, denen man echte Erfahrung und Handwerk anmerken kann. Egal ob beim arabischen Frühling oder im Internetbewertungsportal.

Toller Podcast, habe ich viel zu lange unterschätzt. Da ist der Rundfunkbeitrag doch gut aufgehoben. 😉

Hsv1-2-3 ,

Sehr guter Podcast

Wieso erscheinen keine Folgen mehr?

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: