50 Folgen

Fühlst du dich gestresst? Vielleicht viel öfter als du möchtest? Womöglich fühlst du dich überfordert: vom Tempo, von den Wünschen anderer, von deinen eigenen Ansprüchen. Wir kennen das – und du bist nicht allein! Wir vom Anti-Stress-Team gehen gemeinsam mit dir den Weg in ein Leben mit mehr Leichtigkeit und Wohlbefinden.

Der Anti-Stress-Podcast Der Anti-Stress-Podcast

    • Mentale Gesundheit
    • 4.8 • 33 Bewertungen

Fühlst du dich gestresst? Vielleicht viel öfter als du möchtest? Womöglich fühlst du dich überfordert: vom Tempo, von den Wünschen anderer, von deinen eigenen Ansprüchen. Wir kennen das – und du bist nicht allein! Wir vom Anti-Stress-Team gehen gemeinsam mit dir den Weg in ein Leben mit mehr Leichtigkeit und Wohlbefinden.

    #208: Stressfreie Zeit für deine Augen – gegen das Office-Eye-Syndrom

    #208: Stressfreie Zeit für deine Augen – gegen das Office-Eye-Syndrom

    Stressfreie Zeit für deine Augen – gegen das Office-Eye-SyndromHeute starten wir mit einer Mini-Serie: Es geht um die Arbeit am Bildschirm- und wie du sie für dich ein klein wenig stressiger gestalten kannst. Unsere Augen und das Office-Eye-SyndromEs ist vor allem das stundenlange permanente und konzentrierte Starren auf einen kurzen Sehabstand, das die Muskulatur des Auges anstrengt und für die unangenehmen Symptome sorgt. Auch bekannt als Office-Eye-Syndrom.3 Tipps aus dem Augentraining* Augenmassage: Nimm Daumen und Mittelfinger an die Nasenwurzel, während der Zeigefinger dabei zwischen den Augenbrauen liegt. Massiere mit diesen drei Fingern in leicht kreisenden Bewegungen den Nasenwurzel-Augenbrauen-Bereich. Wechsle die Richtung. Mach das für circa 20 bis 30 Sekunden.* Nah-Fern-Blicke: Nimm dafür entweder ein Fenster oder deine Daumen (Armlang vor dir ausgestreckt mit einem Abstand von ca 2 cm zwischen deinen Daumen). Fokussiere abwechselnd die Nähe, dann die Ferne. Mach das für circa 30 Sekunden und stoppe, wenn es beginnt anstrengend zu werden. * Palmieren: Unsere Lieblingsübung! Handflächen aneinander reiben, bis sie ganz warm werden. Dann die warmen Handflächen auf die geschlossenen Augen legen. Stell dir dabei noch die Farbe Schwarz bildhaft vor. Mach die Übung für circa 20-30 Sekunden. Ergänzend: Entspannungsübungen regelmäßiges Lüften, um trockene Raumluft zu vermeiden. –Bildschirmpausen sowie ausreichend TageslichtBlinzeln>>> Hier geht’s zu unserem kostenlosen Anti-Stress-Call: https://anti-stress-team.de/terminanfrage/ 

    • 21 Min.
    #207: Behind the Scenes beim Anti-Stress-Podcast

    #207: Behind the Scenes beim Anti-Stress-Podcast

    Wir nehmen dich mit hinter die KulissenHeute berichtet Lea darüber, was wir so alles beim Anti-Stress-Podcast machen.  >>> Hier geht’s zu Steady für den virtuellen Kaffee: https://steadyhq.com/de/anti-stress-team/about>>> Hier geht’s zu unseren kostenlosen Angeboten: https://anti-stress-team.de/kostenlos/

    • 20 Min.
    #206: Du willst weniger Stress? Lass dieses Wort weg!

    #206: Du willst weniger Stress? Lass dieses Wort weg!

    Ein einziges Wort kann dein Stresslevel verändernGlaubst du nicht? Ist aber so! 🙂Falls du auch zu der Fraktion gehörst (ich gehöre im Übrigen auch dazu) die viel zu oft das Wort „MUSS“ verwendet, dann hör dir unbedingt diese Episode an. Es geht darum, was „muss“ mit uns macht und wie wir anders mit dem „müssen“ umgehen können. Hör rein in den Podcast für mehr Tipps!>>> Hier geht’s zur UMFRAGE: https://anti-stress-team.de/umfrage-podcast-03-2021/>>> Hier geht’s zu unseren kostenlosen Angeboten: https://anti-stress-team.de/kostenlos/

    • 17 Min.
    #205: Eine einfache Atemtechnik gegen Stress

    #205: Eine einfache Atemtechnik gegen Stress

    Heute: eine einfache Atemtechnik gegen Stress. Wobei ich beim Thema Atem ja gerne erst mal belächelt werde: Soll das ernsthaft helfen? Echt jetzt?! Der Atem. Den haben wir doch alle, warum nutzen wir den denn dann nicht auch? Gute Frage!Du kennst sich die Situationen, in deinen du in dem Bruchteil einer Sekunde ausrasten könntest? – wie ein HB Männchen gehst du in die Luft! Oft reicht es schon, dass jemand wieder die Kaffeetasse auf der Spüle hat stehen lassen oder dir jemand das letzte „Bounty“ aus der Naschschublade “geklaut“ hat. Wenn du dann noch einen eh „schlechten“ Tag hast, weil du müde bist, oder einfach genervt… dann kann es gut vorkommen, dass du vollkommen überzogen reagierst. Und später tut dir das leid….aber du hattest in dem Moment keine Kontrolle…und das NERVT dann noch mehr!Hör rein in den Podcast für mehr Tipps!>>> Hier geht’s zur UMFRAGE: https://anti-stress-team.de/umfrage-podcast-03-2021/>>> Hier geht’s zu:* dem erwähnten, kostenfreien und total unverbindlichen Anti-Stress-Call: https://anti-stress-team.de/terminanfrage/ * dem Coaching-To-Go: https://anti-stress-team.de/anti-stress-coaching/#pakete 









    Muss das zwingend immer so ablaufen? Nein—  natürlich nicht. Das geht auch alles viel gelassener, entspannter und stressfreier! Da kommt die 4-7-8 Atmung ins Spiel! Dein Atem hat nämlich viele tolle Fähigkeiten: Er bringt dich in den Moment, ins Hier und Jetzt, zu dirEr aktiviert dein Entspannungssystem (Den Parasympathikus)- dein Puls geht runter, du bekommst mehr Sauerstoff, Meldung an Kopf „es ist alles okay! Er ist zudem immer da, wenn du ihn brauchst, egal wo und wann! (ob auf Arbeit, in der Nacht, in Stresssituationen)Was du für die Atemübung brauchstDie Übung kannst du mit einem geringen Zeitaufwand an jedem Ort und zu jeder Zeit umsetzen. Das Einzige was du brauchst bist du Selbst, deine Atmung und etwas Konzentration.So geht die Atemübung* Du atmest für 4 Sekunden durch die Nase ein* Dann hältst du deine Luft für 7 Sekunden an* Und dann atmest du für 8 Sekunden ausMach das ein paar Mal hintereinander, bis du spürst, dass du ruhiger wirst.Mehr dazu hörst du im Podcast!

    • 18 Min.
    #204: Clubhouse und Fear of Missing Out

    #204: Clubhouse und Fear of Missing Out

    Clubhouse – setzt dich das unter Stress? oder kennst du es noch gar nicht?! Was das alles mit Fear of Missing Out zu tun hat, und was du dagegen tun kannst – das erfährst du in dieser Episode.

    Hier geht’s zu:



    * dem erwähnten, kostenfreien und total unverbindlichen Anti-Stress-Call: https://anti-stress-team.de/terminanfrage/

    * dem Coaching-To-Go: https://anti-stress-team.de/anti-stress-coaching/#pakete 

    • 21 Min.
    #203: Meine Lieblings-Apps, die mein Leben entstressen

    #203: Meine Lieblings-Apps, die mein Leben entstressen

    Ich werde von unseren Kunden immer mal wieder gefragt, welche Apps ich so nutze, um meinen Tag zu organisieren. Here we go:

    Du erfährst:



    * Wann und wie ich die Apps nutze

    * Was sie mir bringen

    * Headspace

    * GM5 Rücken

    * Eat smarter

    * YAZIO

    * Evernote

    * Good Notes 5

    * blinkist

    * Zwift

    * 7 Minuten

    * Skimble

    * Garmin



    Hier geht’s zu:



    * dem erwähnten, kostenfreien und total unverbindlichen Anti-Stress-Call: https://anti-stress-team.de/terminanfrage/

    * dem Coaching-To-Go: https://anti-stress-team.de/anti-stress-coaching/#pakete und unserem 

    * unseren Rezepten: https://anti-stress-team.de/blog/ernaehrung/

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
33 Bewertungen

33 Bewertungen

die Malefiz ,

Super Podcast

Sehr aufschlussreiche Momente die mir aktuell sehr gut geholfen haben. Konnte viele AHA Effekte erleben und sofort auf meinen Alltag anwenden.
Bin vorher völlig verzweifelt gewesen und habe hier echt Hilfe erfahren. Werde euch definitiv weiterverfolgen, macht weiter so 👏 👍 💪

Mrs-Mai ,

Super Podcast!

Ich liebe Euren Podcast! Spannende Themen, super Informationen und sehr sympathisch :)
Weiter so :) !

Summi80 ,

Super Podcast

Ich finde den Podcast richtig gut und ich versuche viele Dinge in meinen Alltag zu integrieren und umzusetzen. Danke😊

Top‑Podcasts in Mentale Gesundheit

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: