4 Folgen

München, 1929: Die Wirtschaftskrise macht sich im Alltag bemerkbar, radikale rechte wie linke Ideologien breiten sich aus. Dazwischen orientierungslose Menschen wie Alfons Kobler, Anna Pollinger und Josef Reithofer. Ödön von Horváths zeitloser Roman als humorvoller Hörspiel Podcast in vier Teilen.

Der ewige Spießer - Das Hörspiel Bayerischer Rundfunk

    • Kunst
    • 4.9, 7 Bewertungen

München, 1929: Die Wirtschaftskrise macht sich im Alltag bemerkbar, radikale rechte wie linke Ideologien breiten sich aus. Dazwischen orientierungslose Menschen wie Alfons Kobler, Anna Pollinger und Josef Reithofer. Ödön von Horváths zeitloser Roman als humorvoller Hörspiel Podcast in vier Teilen.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
7 Bewertungen

7 Bewertungen

Top‑Podcasts in Kunst

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: