10 Folgen

Der Menschenfresser von Duisburg, der Feiertagsmörder aus Essen, der Vampir von Düsseldorf – zahlreiche spektakuläre Verbrechen erschütterten in den vergangenen Jahrzehnten die Region. Unser Gerichtsreporter Stefan Wette kennt diese Fälle alle. Seit mehr als drei Jahrzehnten berichtet er für die Regionalzeitungen WAZ, NRZ, WP und WR aus den Gerichtssälen NRWs. Im Crime-Podcast rollt er die spannendsten Geschichten gemeinsam mit Moderatorin Brinja Bormann noch einmal auf. Wie wird jemand zum Serienmörder? Welche Abgründe lauern in der Psyche der Täter? Und wie arbeiten Polizei und Justiz? Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge. Mehr Infos unter: www.der-gerichtsreporter.de

Der Gerichtsreporter WAZ, NRZ, WP und WR

    • Wahre Kriminalfälle
    • 4.8, 109 Bewertungen

Der Menschenfresser von Duisburg, der Feiertagsmörder aus Essen, der Vampir von Düsseldorf – zahlreiche spektakuläre Verbrechen erschütterten in den vergangenen Jahrzehnten die Region. Unser Gerichtsreporter Stefan Wette kennt diese Fälle alle. Seit mehr als drei Jahrzehnten berichtet er für die Regionalzeitungen WAZ, NRZ, WP und WR aus den Gerichtssälen NRWs. Im Crime-Podcast rollt er die spannendsten Geschichten gemeinsam mit Moderatorin Brinja Bormann noch einmal auf. Wie wird jemand zum Serienmörder? Welche Abgründe lauern in der Psyche der Täter? Und wie arbeiten Polizei und Justiz? Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge. Mehr Infos unter: www.der-gerichtsreporter.de

    Der Reha-Mörder von Hattingen.

    Der Reha-Mörder von Hattingen.

    Extrem präzise und berechnend – so dachte und handelte Michael Dankert. Emotionen hatten in seinem Leben keinen hohen Stellenwert. Und doch war es schließlich die Liebe zu seiner Jugendfreundin Erika, die ihn zum kaltblütigen Mörder werden ließ. Akribisch plante Dankert den Mord an ihrem Verlobten Klaus, allerdings sollte sein Mordversuch scheitern: Klaus landete mit schweren Hirnschäden in der Reha-Klinik und begann sich zu erholen, bis Michael Dankert erneut zuschlug…

    Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue Podcast-Folge.

    Alle Folgen auf: www.der-gerichtsreporter.de
    Instagram: https://www.instagram.com/der_gerichtsreporter/
    YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCz4-RPLStyVLVzDSplaMKsA?view_as=subscriber
    Mail: hallo@der-gerichtsreporter.de

    Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Redaktion: Theresa Langwald; Produktion: Brinja Bormann

    • 33 Min.
    Der Menschenfresser von Duisburg.

    Der Menschenfresser von Duisburg.

    Es war eine verstopfte Toilette, die schließlich dazu führte, dass Joachim Kroll 1976 festgenommen wurde. Wer war dieser Mann, der von Lüdinghausen bis Duisburg, von Wuppertal bis Marl sein Unwesen trieb und die Menschen in Schrecken versetzte? Was hatte er getan? 21 Jahre lang kam er mit seinen grausamen Taten davon und lebte ein bescheidenes Leben in Duisburg. Doch seine kindliche Naivität und die Neugier auf den Geschmack menschlichen Fleisches sollten ihm zum Verhängnis werden.

    Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue Podcast-Folge.

    Mehr Infos auf: www.der-gerichtsreporter.de.
    YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCz4-RPLStyVLVzDSplaMKsA?view_as=subscriber
    Instagram: https://www.instagram.com/der_gerichtsreporter/
    Mail: hallo@der-gerichtsreporter.de

    Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Redaktion: Theresa Langwald; Produktion: Brinja Bormann

    • 35 Min.
    Die Mörder GmbH.

    Die Mörder GmbH.

    Ein Mord als Geschäftsidee einer echten GmbH in Recklinghausen. Und ein Opfer, das seinen Killer noch selbst mitbezahlte. Zwischendurch erpresst die „Mörder GmbH“ noch den damaligen Kölner Kardinal Höffner um vier Millionen DM, umgerechnet zwei Millionen Euro. Doch nach schon zwei Jahren Geschäftsaktivität endet die neue Recklinghäuser Firma mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe für den Chef. Er hatte schließlich einen Mord in Auftrag gegeben – und nicht nur das. Der tatsächliche Killer allerdings bleibt auf freiem Fuß.

    Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue Folge.

    Mehr Infos auf: www.der-gerichtsreporter.de.
    YouTube: Der Gerichtsreporter richtig so?
    Instagram: @der_gerichtsreporter
    Mail: hallo@der-gerichtsreporter.de

    Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Redaktion: Theresa Langwald; Produktion: Brinja Bormann

    • 32 Min.
    Der Gejagte.

    Der Gejagte.

    Norman Franz – ein Mann, der die Justiz vor Rätsel stellt. Bis heute fehlt von dem so unscheinbar und freundlich wirkenden Mann jede Spur. Betrug, Raub und fünffacher Mord stehen in seiner Akte, unter anderem. Egal ob aus Rache oder Geldgier – um zu bekommen was er wollte, tötete er kaltblütig. Die Höhepunkte seiner kriminellen Karriere: Zwei Mal gelang es Franz, aus dem Gefängnis zu fliehen und die Justiz zum Narren zu halten. Die zweite Flucht 1998 sollte sein letztes Lebenszeichen gewesen sein.

    Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue Folge. Mehr Infos auf www.der-gerichtsreporter.de.

    Wenn ihr uns Kritik, Wünsche oder einfach nette Worte schicken wollte, schreibt an: hallo@der-gerichtsreporter.de – wir freuen uns!

    Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Redaktion: Theresa Langwald; Produktion: Brinja Bormann

    • 25 Min.
    Steiler Aufstieg, schneller Fall.

    Steiler Aufstieg, schneller Fall.

    170 Millionen Euro – diese wahnwitzige Summe hat der Tankstellenbetreiber Erhard Goldbach an den Staatskassen vorbeigeschleust. Dank eines ausgeklügelten Schneeballsystems und den richtigen Freunden, kam der Goldin-Millionär lange ungestraft davon. Was der Fußballverein Westfalia Herne und ein Puff bei Köln mit einem der größten Steuerschäden in der deutschen Geschichte zu tun hat und wie die Ermittler Goldbach nach jahrelangem Verdacht doch fassen konnten, erzählt Stefan Wette in einer neuen Folge von „Der Gerichtsreporter“.

    Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue Folge. Mehr Infos auf www.der-gerichtsreporter.de.

    Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Redaktion: Theresa Langwald; Produktion: Brinja Bormann

    • 19 Min.
    Ein Mann, zwei Gesichter.

    Ein Mann, zwei Gesichter.

    Peter Kürten, der Mann mit den zwei Gesichtern, versetzt Ende der 1920er Jahre eine ganze Region in Aufruhr. Polizei und Bürgerwehren scheinen angesichts des gefährlichen Serienmörders hilflos. Sieben Mädchen und Frauen sowie ein Mann fallen dem Düsseldorfer 1929 zum Opfer. Besonders perfide: Von einigen der Opfer trinkt er das Blut, erhält so seinen Spitznamen „Vampir von Düsseldorf“. Nur durch einen Zufall kann die beispiellose Mordserie schließlich beendet werden.

    Alle zwei Wochen gibt es montags eine neue Folge. Mehr Infos auf www.der-gerichtsreporter.de.

    Moderation: Brinja Bormann und Stefan Wette; Redaktion: Theresa Langwald; Produktion: Brinja Bormann

    • 32 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
109 Bewertungen

109 Bewertungen

lilililix3 ,

Weiter so :)

Sehr angenehme Stimmen und spannende Fälle. Bitte weiter so!

App-so-lut ,

Interessante Fälle

Der Sprecher ist zwar kein toller Erzähler, trotzdem sind die Fälle interessant und spannend.

pillerhase ,

Alle Titel

Ganz wunderbar!!! Sehr angenehm zuzuhören , gut erzählt, sehr gut recherchiert!!! Hoffe es gibt noch eine Menge neuer Fälle .

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: