32 Folgen

Im Kolumnen-Podcast+ liest der Autor Matthias Petrat seine geschriebenen Kolumnen aus der Apple- und Technikwelt persönlich vor. Diese Plus-Version bietet den vorgelesenen Kolumneninhalt ohne Intro, Outro und Werbeblöcke an und setzt dadurch auf ein unverschnörkeltes Hörerlebnis.

Der Kolumnen-Podcast‪+‬ Matthias Petrat

    • Technologie
    • 5,0 • 1 Bewertung

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

Im Kolumnen-Podcast+ liest der Autor Matthias Petrat seine geschriebenen Kolumnen aus der Apple- und Technikwelt persönlich vor. Diese Plus-Version bietet den vorgelesenen Kolumneninhalt ohne Intro, Outro und Werbeblöcke an und setzt dadurch auf ein unverschnörkeltes Hörerlebnis.

Anhören in Apple Podcasts
Erfordert ein Abo und macOS 11.4 (oder neuer)

    Die externe MagSafe Batterie

    Die externe MagSafe Batterie

    MagSafe ist ein alter Bekannter, den wir aus der Zeit einstiger MacBook-Modelle kennen und der mittlerweile am iPhone vorzufinden ist. MagSafe hat vielerlei Vorteile, die einem nach fast einem Jahr in der Praxis immer wieder auffallen. Zum einen ist MagSafe ein magnetischer Haltepunkt, um einmal das iPhone und zum anderen auch Zubehör an ihm befestigen zu können. So besitzt beispielsweise mein Stativ mittlerweile einen MagSafe-Halter, wodurch das iPhone für die Fotografien nicht mehr umständlich ein- und ausgespannt werden muss, sondern nur noch magnetisch gehalten wird. Auf der anderen Seite lade ich nur noch via MagSafe das iPhone - am Nachttisch und am Schreibtisch. MagSafe erlaubt daher zwei große Anwendungsgebiete. Dennoch wird das drahtlose Aufladen den häufigsten Verwendungszweck haben. Und mit der externen MagSafe-Batterie als Zubehör kann das nun auch unterwegs passieren.

    Es ist Zeit für homeOS

    Es ist Zeit für homeOS

    Das eigene Zuhause hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Wenn wir uns umschauen, dann können wir uns, ohne das Haus verlassen zu müssen, mit unzähligen Medieninhalten beschäftigen. Die bedeutendsten Anteile haben hier natürlich Musik und Video. Streamingdienste erlauben es uns somit 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche millionenfach Medien abrufen und genießen zu dürfen. Der HomePod und der Apple TV sind in einem Zuhause daher von ganz alleine auf ein noch höheres Podest aufgestiegen und erlauben uns den einfachen Konsum von Musik und Video. Doch es wird Zeit für einen Umbruch: Es wird Zeit für homeOS.

     Glass – viel mehr als eine gewöhnliche Brille? Teil 2

     Glass – viel mehr als eine gewöhnliche Brille? Teil 2

    Jeder hat eine andere Sicht auf die Dinge, die er so wahrnimmt oder wahrnehmen möchte. Man könnte auch sagen, dass wir uns für bestimmte Dinge ganz eigenständig die Augen öffnen und die Sache dann auf uns wirken lassen. Das ist zumindest eine Charaktereigenschaft eines Menschen, die in etlichen Facetten zu erkennen ist. Anhand dieser Gesichtspunkte definieren wir auch unser Nutzerverhalten und nutzen beispielsweise ein iPhone und ein iPad immer anders als es andere um uns herum tun. Doch was wäre, wenn wir alle gewisse Funktionen künftig visuell auf einem Nenner nutzen würden? Dinge, die unsere Grundeigenschaften als Mensch unterstreichen und im Alltag viele Situationen erleichtern? Was wäre, wenn uns eine Brille die Welt öffnen würde? Reden wir doch in dieser Kolumne erneut von der  Glass.

    Händewaschen mit der Apple Watch

    Händewaschen mit der Apple Watch

    Wenn wir uns die Apple Watch und all ihre Sensorik etwas genauer betrachten, dann erkennen wir Dinge, die man nicht sieht. Wir sprechen hier von unsichtbaren Bewegungsmustern. Dieses Thema sprach ich in einer anderen Kolumne schon im Detail an. Auch wenn diese unsichtbar sind, so sieht man den Effekt dahinter. Es sind Funktionen im Alltag. Und eine davon ist das Händewaschen mit der Apple Watch.

    Der Apple TV 4K (2021)

    Der Apple TV 4K (2021)

    Wenn ich mir mein Wohnzimmer so betrachte, dann existiert hier seit vielen Jahren schon das mehr oder weniger gleiche Interface. Zu Deutsch könnte man auch sagen, dass ich an meinem Fernseher seit Jahren mit der gleichen Benutzeroberfläche hantiere und somit die Inhalte aus dem Netz auf den Bildschirm hole. Schaue ich noch genauer hin, dann hat sich dieses Bild immer mehr verfeinert und ist zu einem sehr manifestierten Umgang geworden. Ich rede vom Apple TV und seit einiger Zeit ist der neueste Apple TV 4K (2021) bei mir im Einsatz.

    Das iPad Pro (2021)

    Das iPad Pro (2021)

    Da packt man ein iPad aus und schon ist wieder ein Jahr rum. Wo ich vor einem Jahr noch über das 12,9″ iPad Pro (2020) berichtete, kann ich heute über das Nachfolgemodell reden. Was ist mit dem iPad Pro in diesem einen Jahr also passiert? Lohnt sich der Umstieg? Und was sind die großen Vorzüge von einem iPad Pro? Das soll diese Kolumne etwas näher erläutern. Reden wir also über das iPad Pro (2021).

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Technologie