356 Folgen

Wir finden die Lösung dort, wo Sie noch nie gesucht haben. Dieses Versprechen gebe ich Menschen, die mit mir arbeiten möchten. | Meine Seminare und Coachings sind ungewöhnlich, anstrengend - und sehr wirksam. Denn wir versuchen in kurzer Zeit zu dem inneren Engpass zu kommen, der Ihr Leben durchzieht. Wie das geht, lesen in den Fallberichten auf meiner Website: https://seminare4you.de/3-h-intensiv-coaching/
Hier finden Sie über 300 Podcasts zu Themen meiner Persönlichkeitsseminare und Business-Coachings: www.seminare4you.de
Alle Podcasts auch nachzulesen als Blogartikel auf www.persoenlichkeits-blog.de |

DER Persönlichkeits-Podcast von Roland Kopp-Wichmann | Persönlichkeitsseminare u. Coaching ‪|‬ Roland Kopp-Wichmann | Business-Coach | Life-Coach |

    • Wirtschaft
    • 4.6 • 212 Bewertungen

Wir finden die Lösung dort, wo Sie noch nie gesucht haben. Dieses Versprechen gebe ich Menschen, die mit mir arbeiten möchten. | Meine Seminare und Coachings sind ungewöhnlich, anstrengend - und sehr wirksam. Denn wir versuchen in kurzer Zeit zu dem inneren Engpass zu kommen, der Ihr Leben durchzieht. Wie das geht, lesen in den Fallberichten auf meiner Website: https://seminare4you.de/3-h-intensiv-coaching/
Hier finden Sie über 300 Podcasts zu Themen meiner Persönlichkeitsseminare und Business-Coachings: www.seminare4you.de
Alle Podcasts auch nachzulesen als Blogartikel auf www.persoenlichkeits-blog.de |

    „Am Grab meiner Mutter bin ich täglich“, sagte die Frau im Coaching.

    „Am Grab meiner Mutter bin ich täglich“, sagte die Frau im Coaching.

    Wenn ein wichtiger Mensch stirbt, müssen wir Abschied nehmen.

    Wir trauern eine Zeitlang und danach wenden wir uns wieder dem Leben zu. Doch manche Menschen können den Verstorbenen nicht loslassen, sondern halten intensiven Kontakt zu ihm.

    Lesen Sie hier, wie meiner Klientin das Abschiednehmen doch gelang und welche Rolle dabei Snoopy spielte.

    Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

    Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

    Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

    Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.

    • 34 Min.
    "Vor Corona war ich Pilot. Jetzt bin ich Rentner“, sagte der Mann im Coaching.

    "Vor Corona war ich Pilot. Jetzt bin ich Rentner“, sagte der Mann im Coaching.

    Das Akzeptieren von schmerzlichen Veränderungen erfordert menschliche Reife. Leben wir doch oft mit dem Glauben, dass heute fast jedes Problem lösbar ist.

    Gerade in der Corona-Pandemie müssen wir fast täglich erfahren, dass die Wirklichkeit stärker ist als unsere Pläne, Hoffnungen und Wünsche. Wie schwer es sein kann, unangenehme Veränderungen zu akzeptieren, schildert dieser Fallbericht.

    Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

    Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

    Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

    Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.

    Bild: MangoStar_Studio iStock.com

    • 31 Min.
    "Von der Kinderverschickung habe ich heute noch Alpträume", sagte die Frau im Coaching.

    "Von der Kinderverschickung habe ich heute noch Alpträume", sagte die Frau im Coaching.

    Zwangsernährung, das eigene Erbrochene essen müssen, brutale Strafen, Schläge, Isolation, sexuelle Übergriffe und medikamentöse Sedierungen – das ist vielen Millionen Menschen in den 1950er Jahren und später passiert.

    Und zwar mitten in Deutschland. Es widerfuhr Kindern zwischen zwei und zehn Jahren, die im Rahmen der Kinderverschickung zur Kur geschickt wurden.

    Welche Folgen das noch Jahrzehnte danach haben kann und warum die Übung "Der sichere Ort" hier helfen kann, hören Sie in diesem Fallbericht. 

    Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

    Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

    Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.

    • 40 Min.
    "Ich bin immer für alle da aber niemand für mich!", sagte die Frau im Coaching.

    "Ich bin immer für alle da aber niemand für mich!", sagte die Frau im Coaching.

    Menschen, die es allen recht machen wollen, sind beliebt - werden aber auch oft ausgenutzt.

    Welche Entstehungsgeschichte hinter einem solchen "Helfersyndrom" stecken kann und wie dabei eine Verdünnungstechnik hilft, hören Sie in diesem Fallbericht.

    Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

    Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

    Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.

    Bild: saiko3p iStock.com

    • 28 Min.
    "Darf man die Eltern enttäuschen?, fragte der Klient im Coaching.

    "Darf man die Eltern enttäuschen?, fragte der Klient im Coaching.

    Unsere Eltern kennen uns meist sehr gut und haben deshalb auch oft bestimmte Erwartungen, was das Beste für uns ist.

    Welcher Partner, welcher Beruf zu uns passt, welches Leben.

    Doch was tun, wenn die Vorstellungen der Eltern über unser Leben ziemlich konträr zu unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen stehen? Dann muss man die Eltern enttäuschen.

    Das ist für beide Seiten meist schmerzhaft und kann große Konflikte auslösen. So wie bei dem Klienten in meinem neuen Fallbericht.

    Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

    Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

    Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

    Hier der Link zum kostenlosenBlinkist-Angebot.

    Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.

    Bild: SDI productions, iStock.com

    • 35 Min.
    „Gibt’s gegen Verbitterung keine Pille?“ fragte der Mann im Coaching.

    „Gibt’s gegen Verbitterung keine Pille?“ fragte der Mann im Coaching.

    Der neue Klient war mir sofort unsympathisch.

    Da dies nicht meine übliche Reaktion auf neue Menschen ist, wurde ich neugierig. auch weil ich annahm, dass andere Menschen ähnlich auf ihn reagierten.

    Es wurde schnell deutlich, dass der Mann sehr verbittert war. Und dass auch alle Menschen in seiner Nähe spüren ließ.

    Aber wie entsteht Verbitterung? Und vor allem, wie kommt man da wieder raus?

    Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

    Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

    Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

    Bitte bewerten Sie diesen Podcast. Danke.

    Bild: rowaldo, iStock.com

    • 25 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
212 Bewertungen

212 Bewertungen

Fanny1981 ,

Kompetent, lösend und befreiend

Mega inspirierender Podcast. Tolle recherchierte Themen. Ich will das auch lernen!

susemihl ,

Online Coaching

LGG.Giesert

Zuhörer Berlin ,

Geht gar nicht!

Abgelesen.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: