98 Folgen

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts "Der Tag". Mit Erfahrungen und Einschätzungen unserer Moderatorinnen und Moderatoren sowie unserer Korrespondentinnen und Korrespondenten wollen wir Orientierung bieten. Montags bis freitags, ab 17 Uhr.

Deutschlandfunk - Der Tag - Deutschlandfunk Deutschlandfunk

    • Nachrichten
    • 4.6 • 1,050 Bewertungen

Ausgewählte Themen hintergründig eingeordnet – das ist der Anspruch unseres täglichen Podcasts "Der Tag". Mit Erfahrungen und Einschätzungen unserer Moderatorinnen und Moderatoren sowie unserer Korrespondentinnen und Korrespondenten wollen wir Orientierung bieten. Montags bis freitags, ab 17 Uhr.

    Unter Freunden? - Der Tag

    Unter Freunden? - Der Tag

    Joe Biden zu Gast bei der EU in Brüssel - sind Trumps Gräben jetzt wieder zugeschüttet? Wir hören Eindrücke von unserem Korrespondenten. Außerdem: Das erste deutsche Islam-Kolleg und was es für Muslime in Deutschland bedeutet.

    Von Tobias Armbrüster
    www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 22 Min.
    Alles drin, außer Maximalforderungen - Der Tag

    Alles drin, außer Maximalforderungen - Der Tag

    Die Grünen haben ihr Parteiprogramm verabschiedet. Fast alle Abstimmungen sind im Sinne des Bundesvorstands ausgegangen. Damit zeigt die Partei auch: Um regieren zu können, verzichtet man besser auf Maximalforderungen. Außerdem: Eine neue Regierung für Israel mit einem neuen Premier Naftali Bennett. Das neue Acht-Parteien-Bündnis muss unterschiedlichste politische Positionen miteinander vereinen. Wie kann das funktionieren?

    Von Sonja Meschkat
    www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 32 Min.
    G7-Gipfel: Boris Johnson braucht Joe Biden - Der Tag

    G7-Gipfel: Boris Johnson braucht Joe Biden - Der Tag

    Im südenglischen Cornwall treffen sich bis Sonntag die Regierungsvertreter*innen der G7-Staaten. Warum dabei für Premierminister Boris Johnson der Schulterschluss mit den USA wichtig ist. Außerdem: Auftakt der EURO 2020. Warum die Fußballeuropameisterschaft ambivalente Gefühle auslöst.

    Von Sonja Meschkat
    www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 28 Min.
    Für Nawalnys Bewegung wird es jetzt ganz schwer - Der Tag

    Für Nawalnys Bewegung wird es jetzt ganz schwer - Der Tag

    Ein Gericht in Moskau verbietet endgültig die Organisationen von Kremlkritiker Alexej Nawalny. Wer ihn weiter unterstützt, geht damit künftig ein hohes Risiko ein. Außerdem: Der Papst lehnt den Rücktritt von Kardinal Reinhard Marx ab. Mit Folgen für die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Katholischen Kirche.

    Von Jasper Barenberg
    www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 23 Min.
    Karlsruhe oder Luxemburg: Wer hat das Sagen? - Der Tag

    Karlsruhe oder Luxemburg: Wer hat das Sagen? - Der Tag

    Weil sich das Bundesverfassungsgericht über ein Urteil des Europäischen Gerichtshof hinweggesetzt hat, hat die EU ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Warum der Konflikt schwer zu lösen ist. Außerdem: Wieso Superreiche so wenig Steuern zahlen.

    Von Philipp May
    www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 21 Min.
    Wird in Deutschland das Wasser knapp? - Der Tag

    Wird in Deutschland das Wasser knapp? - Der Tag

    Auch Deutschland könnte in Zukunft zunehmend von Wassermangel betroffen sein. Was dagegen getan werden kann. Außerdem: Der Maskenstreit zwischen der Union und SPD. Mehr als nur ein Wahlkampfmanöver?

    Von Philipp May
    www.deutschlandfunk.de, Deutschlandfunk - Der Tag
    Hören bis: 19.01.2038 04:14
    Direkter Link zur Audiodatei

    • 21 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
1,050 Bewertungen

1,050 Bewertungen

mimm-ch ,

Good morning ... Deutschlandfunk

Vollkommen ungenervt am Morgen informiert! Grüße an alle Macher.

Michael Schoe ,

Unerträgliches Gegender.

Inhaltlich war das jahrelang sehr gut. Aber seit gegendert wird ist das unhörbar geworden. Nein so nicht mehr!

Fraschno ,

Heute parteiisch und einseitig mit Gendersprech

Grundsätzlich erwarte ich von diesem Sender und von diesem Podcast ausgewogene und sachliche Berichterstattung von Journalisten mit klassischem Berufsethos, und nicht von PolitAktivisten, die sich einer Seite verpflichtet fühlen.

Dies war leider in der aktuellen Folge mitnichten der Fall. Die Verurteilung von Herrn Palmer von den Grünen wurde nicht einmal ansatzweise infrage gestellt. Auch über die Haltung der katholischen Kirche zur Segnung von Homo – Paaren wurde sehr einseitig berichtet. Stimmen, die nicht dem mainstream entsprechen, kamen nicht zu Wort.

Das ganze unterlegt vom unvermeidlichen GenderSprech. Ich frage mich, wer den bestellt hat. Ich möchte jedenfalls nicht belehrt werden, wie man sich politisch korrekt auszudrücken hat, zumal dies keiner gesellschaftlich anerkannten Konvention entspricht. Dass diese Sprache den Hörgenuss verhunzt, sollte der Redaktion zu denken geben.

Sollten sich diese Tendenzen verfestigen, muss man den Podcast wohl abschreiben.

Frank Schnorpfeil, Karlsruhe

Top‑Podcasts in Nachrichten

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Deutschlandfunk