38 Min.

Die Alpakaflüsterin aus Raddusch (Spreewald) - Franziska Ast Spreewaldpodcast

    • Reisen und Orte

Franziska Ast betreibt mit Ihrer Familie die Alpaca Finca in Raddusch. Nachdem sie einige Jahre die Welt erkundet hat, kam sie mit der inzwischen eigenen Familie in ihre Heimat zurück auf den Hof der Großeltern. Die studierte Touristikerin überlegte, wie sie Hof und Grundstück am besten nutzen könnte und stieß bei ihren Recherchen auf Alpakas. Bald waren die ersten Tiere in Raddusch und inzwischen sind es zehn. In jeder freien Minute las sie sich Wissen an, beschäftigte sich mit den Tieren und tauschte sich mit anderen Haltern aus. Das brachte ihr den Spitznamen „Die Alpakaflüsterin“. Heute kann man mit den Tieren kleine Wanderungen und längere Trekking Touren buchen oder auch einfach nur einen Fototermin machen. Auch für Coachings und Therapien eignen sich die „Delfine der Weide“ gut. Und ganz nebenbei liefern Alpakas auch noch eine fantastische Wolle in über 20 natürlichen Farbschlägen mit hohem Kuschelfaktor. So ist Franziska inzwischen auch Modeschöpferin mit einem eigenen kleinen Label geworden - eben die Alpakaflüsterin! Das Strickmode nicht altbacken sein muss kann man auf der sehr schönen Homepage und im Online-Shop sehen.   Wer wissen möchte, was Franzis Alpakas mit McIntosh zu tun haben - der kann das und vieles mehr in dieser Podcast-Folge erfahren! Links: Die Alpaca Finca Allgemeines über Alpakas (Wikipedia) Mehr über Raddusch Das Biosphärenreservat Spreewald Slawenburg Raddusch Die Stadt Vetschau  Das Startnext Crowdfunding Projekt  Die Emil Molt Waldorfschule in Berlin 

Franziska Ast betreibt mit Ihrer Familie die Alpaca Finca in Raddusch. Nachdem sie einige Jahre die Welt erkundet hat, kam sie mit der inzwischen eigenen Familie in ihre Heimat zurück auf den Hof der Großeltern. Die studierte Touristikerin überlegte, wie sie Hof und Grundstück am besten nutzen könnte und stieß bei ihren Recherchen auf Alpakas. Bald waren die ersten Tiere in Raddusch und inzwischen sind es zehn. In jeder freien Minute las sie sich Wissen an, beschäftigte sich mit den Tieren und tauschte sich mit anderen Haltern aus. Das brachte ihr den Spitznamen „Die Alpakaflüsterin“. Heute kann man mit den Tieren kleine Wanderungen und längere Trekking Touren buchen oder auch einfach nur einen Fototermin machen. Auch für Coachings und Therapien eignen sich die „Delfine der Weide“ gut. Und ganz nebenbei liefern Alpakas auch noch eine fantastische Wolle in über 20 natürlichen Farbschlägen mit hohem Kuschelfaktor. So ist Franziska inzwischen auch Modeschöpferin mit einem eigenen kleinen Label geworden - eben die Alpakaflüsterin! Das Strickmode nicht altbacken sein muss kann man auf der sehr schönen Homepage und im Online-Shop sehen.   Wer wissen möchte, was Franzis Alpakas mit McIntosh zu tun haben - der kann das und vieles mehr in dieser Podcast-Folge erfahren! Links: Die Alpaca Finca Allgemeines über Alpakas (Wikipedia) Mehr über Raddusch Das Biosphärenreservat Spreewald Slawenburg Raddusch Die Stadt Vetschau  Das Startnext Crowdfunding Projekt  Die Emil Molt Waldorfschule in Berlin 

38 Min.

Top‑Podcasts in Reisen und Orte