110 Folgen

Die Online-Kongress Ideenfabrik ist die Show für alle Onlineunternehmer, Solopreneure, Jungunternehmer und angehende Unternehmer oder alle, die ihren Traum von einer großartigen Geschäftsidee verwirklichen und mit ihrem Solounternehmen schneller wachsen wollen.

Du suchst nach einer Möglichkeit, Deine Reichweite und Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen und Dein Geschäftsmodell so zu gestalten, dass sich Dein Einkommen verstetigt? Oder Du möchtest mit Deinem Marketing Geld verdienen und gleichzeitig Deinen Kunden einen großen Mehrwert bieten?

Dann ist die Online-Kongress Ideenfabrik genau richtig für Dich.

Episoden mit praktischem Input über die Erstellung eines Online-Kongresses wechseln sich mit Interviewfolgen erfolgreicher Kongress-Veranstalter ab, die ihren Weg zum Kongress mit Dir teilen. Höre die Geschichten der Erfolge und Misserfolge, die Aha-Momente und tiefsten Erkenntnissen der Solopreneure, die sich als Online-Kongress-Veranstalter ausprobiert haben. Erfahre aus erster Hand, was sich im Leben eines Solounternehmers durch einen Online-Kongress verändert und erlerne das richtige Mindset um einen Kongress durchzuführen. - Kürze Dir den Weg ab: Hier erhältst Du praktische und erprobte Strategien und sofort umsetzbare Tipps für Dich und Deinen Erfolg als Onlineunternehmer mit Fokus!

Die Online-Kongress-Ideenfabrik von Swantje Gebauer | Dein erster Online-Kongress nach dem Baukastenprinzip. Swantje Gebauer | Coach für das Businesswachstum mit Digitalen Kongressen

    • Karriere
    • 5.0, 13 Bewertungen

Die Online-Kongress Ideenfabrik ist die Show für alle Onlineunternehmer, Solopreneure, Jungunternehmer und angehende Unternehmer oder alle, die ihren Traum von einer großartigen Geschäftsidee verwirklichen und mit ihrem Solounternehmen schneller wachsen wollen.

Du suchst nach einer Möglichkeit, Deine Reichweite und Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen und Dein Geschäftsmodell so zu gestalten, dass sich Dein Einkommen verstetigt? Oder Du möchtest mit Deinem Marketing Geld verdienen und gleichzeitig Deinen Kunden einen großen Mehrwert bieten?

Dann ist die Online-Kongress Ideenfabrik genau richtig für Dich.

Episoden mit praktischem Input über die Erstellung eines Online-Kongresses wechseln sich mit Interviewfolgen erfolgreicher Kongress-Veranstalter ab, die ihren Weg zum Kongress mit Dir teilen. Höre die Geschichten der Erfolge und Misserfolge, die Aha-Momente und tiefsten Erkenntnissen der Solopreneure, die sich als Online-Kongress-Veranstalter ausprobiert haben. Erfahre aus erster Hand, was sich im Leben eines Solounternehmers durch einen Online-Kongress verändert und erlerne das richtige Mindset um einen Kongress durchzuführen. - Kürze Dir den Weg ab: Hier erhältst Du praktische und erprobte Strategien und sofort umsetzbare Tipps für Dich und Deinen Erfolg als Onlineunternehmer mit Fokus!

    OKI 110: Online-Kongresscoaching 2019 – was bleibt? Was kommt?

    OKI 110: Online-Kongresscoaching 2019 – was bleibt? Was kommt?

    Online-Kongress-Coaching 2019 - Was bleibt? Was kommt? Ein Beitrag zur Inspi-Blog-Parade von Marit Alke und Katrin Linzbach. Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: https://youtu.be/SmLsHhy0tfoAbonniere den Podcast auf iTunes oder auf Stitcher (Android).Höre auch in die letzte Episode reinteilen twittern mitteilen merken teilen E-Mail RSS-feed 

    • 40 Min.
    OKI 109: Warum Du für Deinen Online-Kongress zu wenige Teilnehmer hast

    OKI 109: Warum Du für Deinen Online-Kongress zu wenige Teilnehmer hast

    Wie Du mit einem Online-Kongress Dein Herzbusiness kreierst Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: https://youtu.be/QIqKIrTYA-IHey, ein der heutigen Episode möchte ich kurz über das Marketing für Online-Kongresse sprechen.Meine Story dahinter: Ich bin vor kurzem von Ernst Crameri zur weltweit ersten Speaker-Cruise auf dem Rhein eingeladen worden. 24 Stunden, 20 Speaker, ein cooles Rahmenprogramm und dazu noch exklusiv nur 150 Mitreisende. (Mehr zu den Tickets, wenn Du zu den ausgewählten gehören willst, am Ende des Videos…)Jedenfalls dachte ich: „Kein Problem“ als ich die Messenger-Einladung von Ernst abhörte. Da bin ich dabei. Sind zwar nur 150 Teilnehmer und kostet mich die Anreise und die Kabine. Doch war mir auch klar, dass Sprechen auf der Bühne die nächste Stufe in meinem Business ist - und ich hatte mich schon geistig darauf ausgerichtet. Außerdem ist Ernst ein total cooler Freak und wenn ich ehrlich bin, dachte ich, dass er selbst auch spricht. Und das sollte man dann nicht verpassen. Er ist einer der besten Speaker, die ich kenne! Jedenfalls dann kam das dicke Ende: Ich musste mich bewerben und hatte nur knappe 24 Stunden Zeit. Der Link zum Bewerbungsbogen trudelte um 13.34 Uhr in mein Postfach und am nächsten Tag  um 12.00 Uhr war Deadline.Und was für ein Bogen das war… Nix von wegen Name, Webseite, Über-Mich-Text und Foto… Nein, Ernst wollte wissen, was mein Vortragstitel sein wird und plötzlich wurde mir klar: Ich muss jetzt auf Kommando kreativ sein, wenn ich ausgewählt werden will. Dass ich einfach nur ich bin - wird nicht ausreichen. Ich liebe solche Herausforderungen. Sie spornen mich zu Höchstleistungen an. Schlagartig war mir klar, worum es ging: Es soll für die Teilnehmer nur das Beste vom Besten geben. Die echten High-Performer, die auch unter Zeitdruck noch richtig gute Sachen raushauen können. Denn nur die sind auf der Bühne dann auch die Besten.Und genau das macht die Speaker Cruise zu einem so krass hochwertigen Event, dass ich alleine staunen kann, dass die Kabine nur so wenig kostet. Ein neuer Sideeffekt davon, dass Ernst sich für den Bewerbungsweg entschieden hat: Alle Speaker sind so stark committed, dass sie dabei sind und richtig motiviert Werbung machen. Nun gut, es ist auch sehr reizvoll für die Sprecher, dabei zu sein. 3 Fernsehkamerateams und ein Profifotograf - alle Aufnahmen zur eigenen Verwendung. Somit hast Du als Speaker am Ende nicht nur eine coole Erinnerung sondern eine gute Grundlage, auch anderswo eingeladen zu werden.Ein Speaker der Cruise postet beinahe täglich. Alle anderen sind schon seit etwa einem Monat mit mindestens einem, wenn nicht mehrere Posts und Mails dabei. Du hast sicher schon mal gehört, dass die Speaker bei Online-Kongressen kaum Werbung machen und dass Du Dich als Veranstalter darum kümmern musst.Ja, ganz klar: Das Marketing ist Deine Aufgabe. Aber Du bist auch dafür zuständig, dass das Marketing der Speaker läuft. Und das ist die zweite Sache, die ich von Ernst Crameri gelernt habe. Er ist wirklich sehr gut darin, die Speaker immer wieder „ins Boot“ zu holen und zum Marketing zu motivieren. Er lebt voll vor, was er sich von seinen Speakern wünscht, ist jeden Tag in den sozialen Netzwerken mit dem Thema online. Er ist präsent in der Speakergruppe, die er gegründet hat, meckert aber nicht rum, wenn die Speaker es nicht so umsetzen. Stattdessen zeigt er auf, was man mit der Cruise für sich und seine Herzensbotschaft erreichen kann und gibt konkrete Beispiele an die Hand, was man tun kann, wenn man keine Idee für das Marketing hat.        Er hat dazu animiert, dass wir uns gegenseitig vorstellen. Mittlerweile habe ich schon fast das Gefühl, die anderen Speaker zu kennen, da wir uns auf diesem Weg intensiv mit den anderen verbinden. Das baut ein sehr gutes Kooperationsfeld auf.Das ganze hat

    • 40 Min.
    OKI 108: Erschaffe Dein Herzbusiness

    OKI 108: Erschaffe Dein Herzbusiness

    Wie Du mit einem Online-Kongress Dein Herzbusiness kreierst Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: https://youtu.be/RHULhHqElnsHey, ich wollte dieses kurze Video über mein Herzbusiness drehen, denn am 14. Oktober steht in zweierlei Hinsicht ein sehr wichtiges Ereignis bevor.Vermehrt hören wir ja in den letzten Jahren Begriffe wie Soul-Business, Freedom-Business usw.Und in den letzten Monaten hat dieser Trend sogar noch zugenommen. In zahllosen Netzwerken kursiert der Aufruf, sich von seinen Leidenschaften führen zu lassen und daraus ein Business zu erschaffen, was einen frei und unabhängig sein lässt.Kein Angebot ohne Nachfrage. Es scheint, eine Menge Menschen zu geben, die sich genau das wünschen. Eine Zielgruppe, die davon träumt, „ihr Ding zu machen“.  Es kommt mir wie eine gesellschaftliche Wende vor, dass immer mehr Menschen. In jedem Fall habe ich wohl eine starke Resonanz zu dem Thema, sonst würde es mir nicht so oft begegnen. Vielleicht liegt es daran, dass ich nunmehr seit bereits 2 Jahren mein Herzbusiness betreibe.  Für mich bedeutet Herzbusiness * zu tun, was ich liebe * mit Freude und Liebe bei meiner Arbeit zu sein* meinem Herzensruf zu folgen?Und soll ich Dir was sagen: Ich habe keinen Kurs dazu gefunden, wie man sich sein Herzbusiness erschafft.    Vielmehr habe ich gesammelt und gesammelt und mittlerweile an mehr als 25 Online-Programmen und Kursen teilgenommen, diverse Webinare besucht und viele Bücher und E-Books gelesen.Dennoch: In mein Herzbusiness hat mich kein Kurs geführt, sondern das Leben, das Schicksal. Vielleicht war die Zeit auch reif dafür. In jedem Fall wusste ich vorher nicht, wie ich es anstelle und vor allem hatte ich nicht den leisesten Schimmer, dass das, was ich da begonnen habe, zu meinem Herzbusiness werden würde.Ich habe einfach getan, was ich für notwendig hielt: Ich habe ein Angebot für Online-Unternehmer kreiert, die sich mit einem Digitalen Kongress einen größeren Wirkungskreis erschaffen wollten, aber dazu keinerlei Anleitungen im Internet fanden. So ist der erste deutsche Podcast und bislang einzige deutschsprachige Blog zum Thema Online-Kongresse entstanden. Am 16. Oktober feiere ich sozusagen Jubiläum. Denn da ging mein erster eigener Online-Kongress über Online-Kongresse an den Start. Dieser Kongress war die alles entscheidende Basis für ein florierendes Business, welches ich nunmehr bereits seit zwei Jahren erfolgreich führe.Ein Business, welches sich dann schrittweise zu meinem Herzbusiness entwickelt hat.Warum? Mein Herz geht auf, wenn ich Online-Unternehmer oder solche, die es werden wollen, berate und im Anschluss durch den Online-Kongress, den sie veranstalten 5000 und mehr Menschen in Bezug auf ihre Gesundheit, ihr Partnerschaftsglück oder ihre persönliche Entwicklung geholfen werden kann.Denn das ist es, was ursprünglich in mir lebte und noch immer in mir lebt: Die Transformation unserer Gesellschaft über die Transformation des Einzelnen voranzutreiben.  Doch wie ich schon sagte: Am Anfang wusste ich nicht, was sich aus meinem Wunsch entwickelte. Ich wusste nur: Es gab zu wenig Coaches für Online-Kongresse und die Anbieter die es gab, waren in meinen Augen nicht integer und sind es heute noch nicht. Im Gegenteil. In den letzten zwei Jahren sind viele Online-Kongresscoaches hinzugekommen - oder sagen wir einmal mehr oder weniger erfolgreiche Koongressveranstalter, die nun ihr Nebeneinkommen mit ein wenig Coaching verdienen wollen. Und es gibt viele, die noch kein Online-Business haben, die ein solches Coaching nutzen. Mittlerweile kann ich mich nicht mehr als Online-Kongresscoach bezeichnen. Auch wenn ich immer wieder als Coach für Online-Kongresse weiterempfohlen werden.Mein Schwerpunkt ist das Businesswachstum mit Digitalen Kongressen ist. Und Du wirst jetzt vielleicht sagen: Das ist doch dasselbe.

    • 40 Min.
    OKI 107: 3 Hürden, die Du für Dein Businesswachstum mit einem Online-Kongress auf dem Zettel haben solltest

    OKI 107: 3 Hürden, die Du für Dein Businesswachstum mit einem Online-Kongress auf dem Zettel haben solltest

    In dieser Episode stelle ich Dir die drei Hürden vor, die bei den meisten Kongressveranstaltern in der Vergangenheit am häufigsten dazu geführt haben, dass sie nach dem Online-Kongress kein kontinuierliches und stabiles Business hatten. Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: https://youtu.be/uGYRVur5QiQZusammenfassung der Episode:Hürde 1: Entwicklung einer guten Dramaturgie/ Kongress-Architektur zur Aktivierung der Teilnehmer (das passiert, wenn Du Dein Ziel nicht vor Augen hast, keine Klarheit hast, was zu Deiner Businessphase passt… "Form follows Function")Lösung: Genaue Zielanalyse und Analyse des IststandesHürde 2: Thematische Redundanzen (d.h. die Sprecher wiederholen sich, Themen wiederholen sich, Du arbeitest die Feinheiten und die Besonderheiten der Sprecher nicht heraus)Lösung: Gute Interviewführung und Vorbereitung auf die SprecherHürde 3: Du hast keine Strategie für den Aufbau Deines Online-Business’ (Ergebnis: Expertenprodukte, die beworben werden stehen in Konkurrenz, Du beginnst Dein Business mit einem Mitgliederbereich, obwohl das weder zu Deinem Thema noch Deiner Businessphase und Branche passt)Lösung: Unterstützung von erfahrenen Menschen im Online-Business für die einzelnen Businessphasen und die Produktkonzeption  Abonniere den Podcast auf iTunes oder auf Stitcher (Android).Höre auch in die letzte Episode rein​Shownotes:​Teneriffa Live Retreat: https://onlinekongresscoaching.de/teneriffateilen twittern mitteilen a href="https://www.pinterest.com/pin/create/link/?url=https%3A%2F%2Fonlinekongresscoaching.de%2F3-huerden-fuer-dein-businesswachstum-mit-einem-online-kongress%2F&media=https%3A%2F%2Fonlinekongresscoaching.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2018%2F06%2F3-Hu%CC%88rden-die-Du-fu%CC%88r-Dein-Busineswachstum-it-einem-Online-Kongress-auf-dem-Zettel-haben-solltest-Beitragsbild.png&description=OKI%20107%3A%203%20H%C3%BCrden%2C%20die%20Du%20f%C3%BCr%20Dein%20Businesswachstum%20mit%20einem%20Online-Kongress%20auf%20dem%20Zettel%20haben%20solltest" title="Bei Pinterest pinnen" aria-label="Bei Pinterest pinnen" role="button" rel="noopener nofollow" cla...

    • 40 Min.
    OKI 106: DSGVO – Der Tod für Online-Kongresse und Dein Listbuilding

    OKI 106: DSGVO – Der Tod für Online-Kongresse und Dein Listbuilding

    In dieser Episode spreche ich darüber, welche alten Konzepte bislang noch gehen, was nun nicht mehr funktioniert und stelle dir 3 Konzeptideen für Deinen Kongress ab dem 25. Mai 2018 vor! Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: https://youtube.com/watch?v=9gMZpGt4FcwDSGVO-Grundsatz: Verbot mit Erlaubnisvorbehalt Das bedeutet: alles, was nicht erlaubt wurde, ist verboten!
 Die Erlaubnis zur Verarbeitung kann über verschiedene Wege bzw. Tatbestände erfolgen (siehe unten) Daten müssen zweckgebunden verarbeitet werden, also nur festgelegte, eindeutige, legitime Zwecke, keine einfache Zweckänderung!Es gilt das Gebot der Datenminimierung (nur so viele Daten, wie unbedingt nötig),Speicherbegrenzung (nicht länger speichern, als nötig),integer und vertraulich (also unter technisch-organisatorischer Datensicherheit) Der Verantwortlichen trägt die umfassende Rechenschaftspflicht zu allen vorgenannten Punkten. Daten dürfen verarbeitet werden, wenneine Einwilligung vor liegt (in beliebiger Form, Beweislast beim Verantwortlichen) - berechtige Interessen vorliegen, z.B.: - Evaluierung von Geschäftsdaten zur Optimierung des Leistungsangebotes - im Rahmen einer Kundenbeziehung - für Direktmarketing - wenn wettbewerbsrechtliche Anforderungen erfüllt - wenn die E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit einem Verkauf erlangt wurde - E-Mail-Adresse wird zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren/Dienstleistungen genutzt - Kunde hat der Verwendung nicht widersprochen - Kunde bei Erhebung und jeder Verwendung hingewiesen wird, dass er jederzeit 
widersprechen kann 
- und anderes mehr
Das bisherige Konzept: 10 Tage Kongress - im Anschluss eine Woche Verkauf des Kongresspaketes geht nach der DSGVO nicht mehr. Das bisherige Konzept: 10 Tage Kongress - im Anschluss E-Mail-Marketing mit anderen, verwandten Inhalten, ist ebenfalls nicht mehr erlaubt.Das bisherige Konzept, dass der Verkauf der Expertenkurse und Produkte im Anschluss an den Kongress in einer Webinarreihe stattfindet, um den Kongress von Werbung freizuhalten, ist verboten. Das bisherige Konzept, im Anschluss an den Kongress eine Umfrage durchzuführen ist verboten bzw. nur erlaubt, wenn die Evaluierung von Geschäftsdaten zur Optimierung des Leistungsangebotes innerhalb des Kongresszeitraumes liegt.Alles, was an Verkauf oder Marketing erfolgt, muss im Kongresszeitraum liegen.Wie also den Kongresszeitraum verändern, damit das ganze entschlackt wird?Neue Ideen, um weiter mit den Kongressteilnehmern in Kontakt zu bleiben: Kostenloser, zeitlich unbegrenzter Mitgliederbereich mit erneuter Ausstrahlung der Interviews für z.B. begrenzte Zeiträume monatlich, inklusive weiterer Informationen und Interviews zum Thema (Konzept Rednernächte):

 Anmeldung dazu 
- über Extra Checkbox beim Kongress-Opt-In oder
- als kostenloser „Upgrade nach Eintragung“ - weil es dann mehr Gewicht bekommt als Checkbox, die gerne übersehen wird
- oder am KongressendeKostenpflichtiger Upsell nach Kongress-Opt-In, um die Teilnehmer zum Kunden zu machen, denn im Rahmen einer Kundenbeziehung ist die Datenverarbeitung erlaubt (aber auch hier gilt: Keinen Newsletter, wenn das nicht vom Kunden erwünscht wurde)Kongresspaket zu einem Frühbucherpreis direkt als TripWire nach Anmeldung anbieten, um die Teilnehmer zum Kunden zu machen (Newsletter: siehe voriger Punkt)Du hast noch Ideen? Schreibe sie in die Kommentare. Oder Du suchst individuelle Lösungen?Dann melde Dich zum kostenlosen Klarheitsgespräch an. Für das zweite Quartal sind noch zwei Slots für das Premium-Level 1on1 Coaching frei. Anmeldung unter onlinekongresscoaching.de/klarheit Abonniere den Podcast auf iTunes oder auf a href="http://www.stitcher.com/podcast/onlinekongresse-ideenfabrik?

    • 40 Min.
    OKI 105: Welche Plattform für Deine Kongressdurchführung

    OKI 105: Welche Plattform für Deine Kongressdurchführung

    In dieser Episode stelle ich Dir verschieden Möglichkeiten für Deine Kongressdurchführung vor und erörtere die Vor- und Nachteile der einzelnen Lösungen. Du erhältst einen Überblick, wie die Tools aufgebaut sind und was Du für die Durchführung investieren musst.  Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.Video-Link: https://youtube.com/watch?v=2HU0GxJaku4Abonniere den Podcast auf iTunes oder auf Stitcher (Android).Höre auch in die letzte Episode rein​Shownotes:Diese Episode auf steemit.com anhören, bewerten und Kryptogeld für Deinen Kommentar oder Dein Like kassieren 😉 teilen twittern mitteilen merken teilen E-Mail RSS-feed 

    • 5 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
13 Bewertungen

13 Bewertungen

Susanne-Begabungskongress ,

Fachwissen mit Herz

Ich habe alle Podcasts von Swantje gehört und verfolge Online ihre Arbeit. So viel technisches und fachliches Detailwissen gut durchdacht und strukturiert rübergebracht. Das Zuhören macht Spaß und jede Folge holt einen weiter ins Boot der Online-Kongresse. Wer selber einen Kongress erstellen will ist hier perfekt aufgehoben. Perfekt Swantje, weiter so!

mm_happy ,

Absolut lohnenswert für alle, die einen Online Kongress planen

Was Swantje hier an Wissen preis gibt, verkaufen andere für teures Geld. Ich bin begeistert dabei!

Michael Moesslang
Der Hitchcock der Präsentation

Nicole Van ,

Strukturiert

Wer einen Online-Kongress veranstalten möchte erhält von Swantje Details an die Du sonst nicht gedacht hättest. Mir gefällt die Struktur und gute Nachvollziehbarkeit aller Vorgehensweisen und Informationen. MERCI!

Top‑Podcasts in Karriere

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: