16 Folgen

Der Lift für Sportfreunde bringt euch jeden Mittwoch interessante Persönlichkeiten und spannende Stories auf die Ohren. Egal ob Münchner Profisport, verrückter Amateursport oder interessante Extremsportathleten - zwischen Tal- und Bergstation ist alles vertreten! Wir, als Sportredaktion von M94.5, zeigen euch unseren Blick auf die Welt des Sports.

Die Sportgondel M94.5 - Sport

    • Sport
    • 5.0 • 4 Bewertungen

Der Lift für Sportfreunde bringt euch jeden Mittwoch interessante Persönlichkeiten und spannende Stories auf die Ohren. Egal ob Münchner Profisport, verrückter Amateursport oder interessante Extremsportathleten - zwischen Tal- und Bergstation ist alles vertreten! Wir, als Sportredaktion von M94.5, zeigen euch unseren Blick auf die Welt des Sports.

    Kopfüber in die Seelenruhe - Extremsportler Niklas Winter

    Kopfüber in die Seelenruhe - Extremsportler Niklas Winter

    2008 zum ersten Mal auf der Slackline, 2014 der erste Fallschirmflug und ein Jahr später der Startschuss zum Basejumpen. Niklas Winter ist Extremsportler aus München und als Wingsuit-Basejumper springt er mit einem speziellen Fluganzug von Bergen. In dieser Folge spricht Niklas Winter von seinen Anfängen im Extremsport, wie er mit Angst umgeht und warum er mit dem Image des Extremsports in der Öffentlichkeit nicht zufrieden ist. Mehr Infos zu Niklas Winter bekommt ihr auf seiner Homepage niklas-winter.de und die neuesten Abenteuer könnt ihr auf seinem Instagramprofil @niwizzle verfolgen.

    • 33 Min.
    Ich bin Trainer, aber vor allem „Feelgoodmanager“ – Hockeybundesligatrainer Patrick Fritsche und Spieler Marinus Mack

    Ich bin Trainer, aber vor allem „Feelgoodmanager“ – Hockeybundesligatrainer Patrick Fritsche und Spieler Marinus Mack

    Die Saisonvorbereitung einmal auf den Kopf gestellt – eine riesige Herausforderung auch im deutschen Feldhockey. Sowohl für Spieler als auch Trainer.
    In Zeiten von Corona sind vor allem Vertrauen und ständige Kommunikation gefragt. Für den Bundesliga-Hockeyspieler Marinus Mack und seinen Trainer Patrick Fritsche lautet die Aufgabe in München: Ein perfektes Trainingskonzept unter extremen Bedingungen zu gestalten, um pünktlich zum Saisonstart wieder fit zu sein. Wie gut diese Aufgabe geglückt ist und um welches Konzept es sich handelt, erfahrt ihr in dieser Folge.

    • 35 Min.
    Die Kleinste, die Jüngste aber auch die Frechste - Feldhockeyspielerin Paulina Niklaus

    Die Kleinste, die Jüngste aber auch die Frechste - Feldhockeyspielerin Paulina Niklaus

    Ausziehen und seine Familie nicht mehr um sich zu haben kann immer schwierig sein. Wenn du aber 16 Jahre alt bist und von München nach Mannheim ziehst, um professionell Hockey zu spielen, nebenbei dein Abitur schreibst, neue Freunde finden willst und dich in einer neuen Stadt einfinden musst stellt dich das vor eine große Herausforderung. Dieser hat sich Feldhockeyspielerin Paulina Niklaus angenommen. In der neuen Folge erzählt sie, wie sie den Schritt gewagt hat, wie es ihr dabei ging und wie Corona auch ihr einen Strich durch die Zukunftspläne gemacht hat.

    • 27 Min.
    Zwischen Center Court und Campus Blase

    Zwischen Center Court und Campus Blase

    Wie aus einem kleinen Tennisvideo, aufgenommen mit dem Handy, eine Reise in die USA wurde, erzählt die 18-jährige Anna Beer in der Sprtgondel. Sie spielt Collegetennis in Indiana und berichtet von ihrem Alltag zwischen Training, Uni, Campusleben und Corona.

    • 44 Min.
    Niemand, der sich nach etwas Tennis sofort hinlegt - Sarah-Rebecca Sekulic

    Niemand, der sich nach etwas Tennis sofort hinlegt - Sarah-Rebecca Sekulic

    Der 23.8. war ein besonderer Tag für die Münchner Tennisspielerin. Nach ihrer überwundenen Borrelioseerkrankung bestritt sie erstmals wieder ein Match. In der Sportgondel berichtet die Nummer 417 der Weltrangliste von ihrer Pause, ihrem erfolgreichen Comeback und Angriffen, denen sie via Social Media ausgesetzt ist.

    • 34 Min.
    Vom Starnberger See zur Adaptive Surf WM – Surferin Eva Maria Lischka

    Vom Starnberger See zur Adaptive Surf WM – Surferin Eva Maria Lischka

    Was trotz Beeinträchtigung sportlich möglich ist, weiß Eva Maria Lischka spätestens, seit sie trotz infantiler Cerebralparese an den Surfsport herangeführt wurde. Seitdem ist Surfen für die Starnbergerin nicht nur Sport, sondern vor allem Leidenschaft. In der neuen Folge der Sportgondel erzählt Eva Maria Lischka, wie sie von den ersten Anfängen bis zur diesjährigen Weltmeisterschaft im Adaptive Surfing gekommen ist.

    • 27 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Sport