8 Folgen

Die sieben Teile der Audiodokumentation erscheinen von nun an immer donnerstags.
Die Schriftstellerin Claudia Schreiber ist an Demenz erkrankt. Immer öfter hadert sie mit ihrem Leben. Ihr Sohn Lukas, der Host dieses Podcasts, macht sich für seine Mutter auf die Suche. Welche Rolle spielt der Tod in unserem Leben? Wie wollen und dürfen wir sterben? Antworten auf diese Fragen findet Lukas in Gesprächen mit Menschen, die dem Tod sehr nahe sind. Sie erzählen, wie sich das Ende des Lebens wirklich anfühlt. Für sie selbst aber auch für die, die sie lieben.
"Die Suche nach dem guten Tod” ist eine Produktion von One Pod Wonder und stern, erzählt von Lukas Sam Schreiber.

Zusatzinfo: Im Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass das Gesetz zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe nicht mehr gültig ist. Wer Hilfe beim Selbstmord will, kann sie nun bekommen. Die unsichere Gesetzeslage hat einige unglaubliche Geschichten hervorgebracht und bietet Gelegenheit darüber zu sprechen, was es wirklich bedeutet, sterblich zu sein. Eine Wahrheit, vor der wir meist so lange weglaufen, bis es zu spät ist.

Die Suche nach dem guten Tod stern

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,6 • 49 Bewertungen

Die sieben Teile der Audiodokumentation erscheinen von nun an immer donnerstags.
Die Schriftstellerin Claudia Schreiber ist an Demenz erkrankt. Immer öfter hadert sie mit ihrem Leben. Ihr Sohn Lukas, der Host dieses Podcasts, macht sich für seine Mutter auf die Suche. Welche Rolle spielt der Tod in unserem Leben? Wie wollen und dürfen wir sterben? Antworten auf diese Fragen findet Lukas in Gesprächen mit Menschen, die dem Tod sehr nahe sind. Sie erzählen, wie sich das Ende des Lebens wirklich anfühlt. Für sie selbst aber auch für die, die sie lieben.
"Die Suche nach dem guten Tod” ist eine Produktion von One Pod Wonder und stern, erzählt von Lukas Sam Schreiber.

Zusatzinfo: Im Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass das Gesetz zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe nicht mehr gültig ist. Wer Hilfe beim Selbstmord will, kann sie nun bekommen. Die unsichere Gesetzeslage hat einige unglaubliche Geschichten hervorgebracht und bietet Gelegenheit darüber zu sprechen, was es wirklich bedeutet, sterblich zu sein. Eine Wahrheit, vor der wir meist so lange weglaufen, bis es zu spät ist.

    Trailer: Die Suche nach dem guten Tod

    Trailer: Die Suche nach dem guten Tod

    Die Schriftstellerin Claudia Schreiber ist an Demenz erkrankt. Immer öfter hadert sie mit ihrem Leben. Ihr Sohn Lukas, der Host dieses Podcasts, macht sich für seine Mutter auf die Suche. Welche Rolle spielt der Tod in unserem Leben? Wie wollen und dürfen wir sterben? Antworten auf diese Fragen findet Lukas in Gesprächen mit Menschen, die dem Tod sehr nahe sind. Sie erzählen, wie sich das Ende des Lebens wirklich anfühlt. Für sie selbst aber auch für die, die sie lieben.

    "Die Suche nach dem guten Tod” ist eine Produktion von One Pod Wonder und stern, erzählt von Lukas Sam Schreiber.

    • 4 Min.
    1. Es reicht ja jetzt

    1. Es reicht ja jetzt

    “Ich denke dauernd, es reicht ja jetzt. Ich hab alles gemacht. Diese Sehnsucht, es auch einfach mal abzuhaken und zu sagen, nun will ich nichts mehr erleben.”

    • 28 Min.
    2. Ein Tag, auf den ich mich freue

    2. Ein Tag, auf den ich mich freue

    “Ich werde dieses Jahr 54 Jahre alt. Aber dazu wirds nicht kommen, weil ich morgen mein Leben beende. Vorzeitig. Und da freu ich mich drauf.”

    • 36 Min.
    3. Der Ernst und der Tod

    3. Der Ernst und der Tod

    “Ich habe kein Mitleid mit ihm. Ich habe Mitgefühl. Ich fühle mit ihm. Er ist so viel mehr als Mensch, er braucht mein Mitleid nicht.”

    • 36 Min.
    4. Mein Gott, was tust du den Menschen an

    4. Mein Gott, was tust du den Menschen an

    “Wir verbieten zwei Menschen, ihren Willen durchzusetzen. Und auf der anderen Seite sind wir einer der größten Waffenlieferanten, in Gebiete wo sich Menschen umbringen.”

    • 38 Min.
    5. Ich werde vergoldet

    5. Ich werde vergoldet

    “Auch beim Sterben muss den Leuten zugemutet werden, sich zu entscheiden.”

    • 34 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
49 Bewertungen

49 Bewertungen

Tonintoni ,

Emotional und bewegend

Großartig recherchiert und sehr feinfühlig emotional um den Umgang mit den Tod in ein neues Licht zu rücken. Das geht uns alle an denn Leben ist immer tödlich.
Danke für diesen wunderbaren Content

roedi_05 ,

Super.

Ich finde das Thema auf jeden Fall besprechenswert. Der Host hat eine angenehme Stimme und die Gäste bzw. Menschen mit Beitrag haben Ahnung von dem was sie sagen.
Es ist nicht langweilig gestaltet, sondern informativ und emotional.

Die Einblicke mit seiner Mutter gefallen mir sehr gut und waren auch sehr emotional.

Vielen Dank!

SisMa Silva ,

PflegeMensch

Tiefgründige, sehr nahegehende Erzählungen, Informationen die dich dankbar zu hören lassen. Danke dass ihr dieses emotionale Thema publiziert und uns daran teilhaben lasst.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
SWR3
ZEIT ONLINE
Atze Schröder & Leon Windscheid
Mit Vergnügen
Westdeutscher Rundfunk

Das gefällt dir vielleicht auch

PantaSounds
Radio Bremen
Westdeutscher Rundfunk
SWR, WDR
Jannik Werner & Simon Sasse
Stern.de GmbH / Audio Alliance