6 Folgen

Journalist „alter Schule“ trifft die - vielleicht - erste Oberbürgermeisterin in der Geschichte Augsburgs. Gastgeber Alfred Schmidt, ehemaliger Leiter der Lokalredaktion der Augsburger Allgemeinen, befragt OB-Kandidatin Eva Weber zum Politikgeschehen im und um den Kommunalwahlkampf in Augsburg 2019/20. Ein spannender, scharfsinniger und gelegentlich auch humorvoller Blick hinter die Kulissen eines Wahlkampfes - und ein neues Format, das Platz lässt für komplexe Themen & Tiefschürfendes jenseits abgedroschener Politphrasen.

Die Webatte Alfred Schmidt

    • Regierung
    • 4.3, 12 Bewertungen

Journalist „alter Schule“ trifft die - vielleicht - erste Oberbürgermeisterin in der Geschichte Augsburgs. Gastgeber Alfred Schmidt, ehemaliger Leiter der Lokalredaktion der Augsburger Allgemeinen, befragt OB-Kandidatin Eva Weber zum Politikgeschehen im und um den Kommunalwahlkampf in Augsburg 2019/20. Ein spannender, scharfsinniger und gelegentlich auch humorvoller Blick hinter die Kulissen eines Wahlkampfes - und ein neues Format, das Platz lässt für komplexe Themen & Tiefschürfendes jenseits abgedroschener Politphrasen.

    Gibt’s eine Stichwahl, Frau Weber?

    Gibt’s eine Stichwahl, Frau Weber?

    Noch zwei Wochen bis zum Wahltag. Augsburg rätselt: Wer wir die neue OB? Oder doch der OB? Eine Stichwahl scheint angesichts von zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern unausweichlich. Alfred Schmidt löchert eine im Wahlkampf ziemlich entspannt wirkende Eva Weber, die derzeit ein Mammutprogramm absolviert und neben ihrem Job als Wirtschaftsreferentin zahllose Wahlkampftermine absolviert. Außerdem: Was wird aus dem Wirtschaftsstandort Augsburg? Denn: ohne funktionierende Wirtschaft können wir uns als Kommune alles andere, oder mindestens vieles, schlichtweg nicht leisten. Eva Weber findet Antworten auf kommunale Herausforderungen für den digitalen Wandel in einer globalisierten Welt.

    • 37 Min.
    Rad ab oder Auto-aggressiv?

    Rad ab oder Auto-aggressiv?

    Mobilität. Wie soll die aussehen in Augsburg? "Fahrrad First", wie ein politischer Mitbewerber es fordert? Oder eine autogerechte Stadt, wie andere Parteien rufen? Oder vielleicht doch eine vernetzte Mobilität, die dazu führt, dass der Autoverkehr sich im verdichteten Stadtraum auf ein verträgliches Maß reduziert, wenn wir intelligente Mobilitätsangebote für alle schaffen? Alfred Schmidt und Eva Weber talken über Versäumnisse der Vergangenheit und Pläne für die Zukunft.

    • 33 Min.
    Ist Integration (k)eine Einbahnstraße?

    Ist Integration (k)eine Einbahnstraße?

    Die Ereignisse in Augsburg vor Weihnachten haben eine alte Diskussion (wieder) aufleben lassen: Was läuft schief bei unseren Integrationsbemühungen in Augsburg? Was läuft gut? Wo müssen wir nachsteuern, wo Haltung und Methoden verändern? Oder müssen wir das überhaupt? Eva Weber und Alfred Schmidt gehen den bohrenden Fragen auf den Grund und versuchen, Antworten auf ein schwieriges, aber wichtiges Thema zu finden.

    • 51 Min.
    Die Weihnachts-Webatte mit OB Kurt Gribl

    Die Weihnachts-Webatte mit OB Kurt Gribl

    Ein besonderer Gast in der Weihnachtsausgabe der Webatte: Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl plaudert aus dem Nähkästchen. Zur Vergangenheit, zur Zukunft, und zum Plätzchenbacken als OB. 50 vergnügliche Minuten mit allerlei Privatem, das bekanntermaßen immer politisch ist. Und andersherum. Viel Vergnügen!

    • 51 Min.
    Sind alle Politiker Vollpfosten?

    Sind alle Politiker Vollpfosten?

    Drei Mohren oder Möhren?
    Wahlkampf oder Wahlkrampf?
    Ist das Lab Romanum eine gute Idee für die Zukunft des Römermuseums in Augsburg?
    Und: bedeutet Facebook das Ende der Debattenkultur?

    Alfred Schmidt klärt in der zweiten Folge des „Webatte“-Podcasts mit OB-Kandidatin Eva Weber aktuelle Themen in und außerhalb des Kommunalwahlkampfes, warum der Wahlkampf "langweiliger denn je" werden könnte (heftige Gegenrede) und welche „Kunden“ Weber bei Facebook das Leben schwer machen. Ja, er sagte „Kunden“ :-)

    • 50 Min.
    Warum tun Sie sich das an?

    Warum tun Sie sich das an?

    In der ersten Folge der „Webatte“ geht es ums große Ganze: Was will dieser Podcast? Warum geht man heutzutage noch in die Politik? Fakt oder Fake News: wie steht es um die Finanzen bei baulichen Großprojekten in Augsburg? Und nicht zuletzt: Hat Eva Weber ihren Facebook Account gelöscht? Viel Vergnügen beim Zuhören….

    • 44 Min.

Kundenrezensionen

4.3 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Munich777 ,

Langatmige Gesprächsführung

Das Format hat Potential, wenn der Interviewer sich weniger um sich selbst dreht und knackig zum Punkt kommt. Bei der Länge braucht es auch eine echte Dramaturgie und nicht nur scheinbar zufällige Fragen. Eva Weber ist sympathisch und gut.

WausAux ,

Leider ist der Folgentitel Programm.

Schade. Bereits nach 5 Minuten stellte sich beim Zuhören Langeweile und damit verbundenes Desinteresse ein. Ein bisschen Humor und schnelleres Sprechen (damit man die Hörgeschwindigkeit nicht erhöhen muss) würde das Setting eventuell etwas auflockern. Viel Glück für die weiteren Folgen.

Top‑Podcasts in Regierung