7 episodes

Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. Tsokos findet heraus, was die Toten nicht mehr erzählen können: War es Mord? War es Suizid? Oder war es ein Unfall? Er wird immer dann von den Ermittlungsbehörden hinzugezogen, wenn sie mit ihrer Aufklärungsarbeit nicht weiterkommen. Realistisch und hautnah schildert Tsokos die Hintergründe rätselhafter Fälle, an deren Lösung er selbst maßgeblich beteiligt war. Im Sektionssaal und im Labor fügt er die Indizien wie Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammen, das zur Rekonstruktion des Falles führt. Ein True-Crime-Podcast in sechs szenischen Episoden, der beweist, dass nichts spannender ist, als die Wirklichkeit. Herausgeber: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Die Zeichen des Todes. Der einzig wahre True-Crime-Podcast Michael Tsokos, Philipp Eins

    • Society & Culture
    • 4.5, 325 Ratings

Der Podcast mit Professor Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner. Tsokos findet heraus, was die Toten nicht mehr erzählen können: War es Mord? War es Suizid? Oder war es ein Unfall? Er wird immer dann von den Ermittlungsbehörden hinzugezogen, wenn sie mit ihrer Aufklärungsarbeit nicht weiterkommen. Realistisch und hautnah schildert Tsokos die Hintergründe rätselhafter Fälle, an deren Lösung er selbst maßgeblich beteiligt war. Im Sektionssaal und im Labor fügt er die Indizien wie Puzzleteile zu einem Gesamtbild zusammen, das zur Rekonstruktion des Falles führt. Ein True-Crime-Podcast in sechs szenischen Episoden, der beweist, dass nichts spannender ist, als die Wirklichkeit. Herausgeber: Verlagsgruppe Droemer Knaur

Customer Reviews

4.5 out of 5
325 Ratings

325 Ratings

Olleck ,

Ich will mehr davon

Macht weiter so😍 eventuell etwas längere Folgen, aber ich bin wirklich ein Fan von diesem Podcast👍👍👍

ivuryy ,

Die Superlative versauen es.

Also der Inhalt des Podcasts ist für einen True Crime Fan Bombe. Die Expertise durch einen renommierten Rechtsmediziner ist auch wirklich ein Alleinstellungsmerkmal und macht den Podcast zu etwas ganz besonderen. So bringt es vor allem eine ganz neue Sichtweise. Doch der einzig wahre Podcast ist er damit nicht. Nur der einzige aus der Sicht eines Rechtsmediziners. Außerdem stößt mich auch die Formulierung, des bekanntesten Rechtsmediziners, sauer auf. Das mag ja sogar Stimmen, aber beide Superlative wirken für mich einfach nur Arrogant und Unsympatisch. Ansonsten wäre es für mich ein 5 Sterne Podcast und finde auch die beiden Sprecher , anders wie den Namen, sympathisch und höre Ihnen gerne zu.

Mathemyrthe ,

Naja....

Es ist albern, sich der „einzig wahre True Crime Podcast“ zu nennen, während es Zeit Verbrechen gibt.

Top Podcasts In Society & Culture

Listeners Also Subscribed To