11 Folgen

Nie zuvor war es so einfach wie heute, schöpferisch oder gestaltend tätig zu sein. Mit technischer Unterstützung ist alles möglich. Für Künstler, aber auch für Unternehmer, Programmierer oder Ingenieure. Kreativität ist in Unternehmen heute die “Schlüsselqualifikation” überhaupt.

Doch welche Rolle spielt der “kreative Mensch” noch in Zeiten der Digitalisierung? Können wir in einem digitalen Umfeld überhaupt noch wirklich kreativ sein? Welche Wege können Kreative finden, damit sie im eigenen Unternehmen oder auf dem Markt erfolgreich tätig sein können?

Diesen Fragen geht Sebastian Callies mit wechselnden Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur nach.

Die Zukunft der Kreativität Sebastian Callies

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 2 Bewertungen

Nie zuvor war es so einfach wie heute, schöpferisch oder gestaltend tätig zu sein. Mit technischer Unterstützung ist alles möglich. Für Künstler, aber auch für Unternehmer, Programmierer oder Ingenieure. Kreativität ist in Unternehmen heute die “Schlüsselqualifikation” überhaupt.

Doch welche Rolle spielt der “kreative Mensch” noch in Zeiten der Digitalisierung? Können wir in einem digitalen Umfeld überhaupt noch wirklich kreativ sein? Welche Wege können Kreative finden, damit sie im eigenen Unternehmen oder auf dem Markt erfolgreich tätig sein können?

Diesen Fragen geht Sebastian Callies mit wechselnden Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur nach.

    #11 The Creative Brain - with Neuroscientist Radwa Khalil

    #11 The Creative Brain - with Neuroscientist Radwa Khalil

    In this episode, we take a look inside the fascinating human brain. We meet neuroscientist Radwa Khalil, who tells us when our brain get creative, how we get the right dopamine release, and why we get used to a crisis. At the end, there's a hopeful outlook for the future. Recorded with new equipment, different sound and for once in English. Enjoy!

    • 31 Min.
    #10 Nie aufgeben - mit Hollywood-Regisseur Uwe Boll

    #10 Nie aufgeben - mit Hollywood-Regisseur Uwe Boll

    Uwe Boll kommt zurück ins Filmgeschäft. Der für Kritiker angeblich "schlechteste Regisseur aller Zeiten" ist längst eine Weltmarke und plant in Deutschland sein Comeback. Bekannt und berüchtigt wurde er mit der Verfilmung von Videogames, heute sind seine Werke eher politisch motiviert. Mit ihm habe ich gesprochen, wie Kreative mit heftiger Kritik umgehen können, wie man seine Projekte selbst verwirklicht, warum Ray Liotta unbedingt eine Maskenbildnerin aus England einfliegen lassen musste - und was er nach Jahrzehnten im Filmgeschäft heute bereut und anders machen will.

    • 56 Min.
    #9 Kreativ durch den Lockdown - mit Theaterchef Christian Holtzhauer (Nationaltheater Mannheim)

    #9 Kreativ durch den Lockdown - mit Theaterchef Christian Holtzhauer (Nationaltheater Mannheim)

    Die Jahresendausgabe feiern wir mit Christian Holtzhauer, dem Schauspielintendanten des Mannheimer Nationaltheaters. Die Lichter sind aus, die Bühnen zu. Wie hält man Künstler im Lockdown in Bewegung? Was ändert sich für das Theater dauerhaft? Und wie gehen Führungskräfte mit unvorhersehbaren Situationen um? Christian gibt uns einige optimistische Impulse. Plus: drei Filmtipps für das Fest der Feste aus berufenem Munde. Guten Rutsch, wir hören uns 2021!

    • 27 Min.
    #8 Optimistisch bleiben - mit Nora Gomringer

    #8 Optimistisch bleiben - mit Nora Gomringer

    Zurück nach einer langen Pause: Die Autorin, Lyrikerin, Filmproduzentin, Performerin und Kunsthaus-Leiterin Nora Gomringer spricht mit mir darüber, warum Künstler auf Social Media ihre Nippel zeigen (müssen), ob wir in einem Märchen leben, warum die Szene der Nerz-Züchter gerade in heller Aufregung ist und dass wir trotz Lockdowns und verrückten Zeiten auf ein Happy End hoffen dürfen. Nora erzählt auch über die Entstehungsgeschichte ihres Gedichtbands "Gottesanbieterin", der im April bei Voland & Quist erschienen ist.

    • 53 Min.
    #7 Live-Branche für immer tot? - Mit Tim Remark, Veranstaltungsmeister (Madonna, Justin Timberlake, Helene Fischer...)

    #7 Live-Branche für immer tot? - Mit Tim Remark, Veranstaltungsmeister (Madonna, Justin Timberlake, Helene Fischer...)

    Null Umsatz. Null Spaß. Null Perspektive. Konzerte, Events und Messen sind ebenfalls Opfer der Corona-Pandemie. Für alle, die damit ihren Lebensunterhalt bestreiten, ist das eine Katastrophe. Den von den Veranstaltungen leben nicht nur hochbezahlte Stars, sondern ebnen auch ein Heer von Helfern, die der Kreativität ihre Bühne bereiten. Einer davon ist Veranstaltungsmeister Tim Remark, der normalerweise Stadionkonzerte von Justin Timberlake, Madonna oder Helene Fischer technisch verantwortet. Gemeinsam haben wir in meinem Garten über Perspektiven für die Branche gegrübelt. Ein bisschen Galgenhumor saß auch mit am Tisch. Letzte Folge vor der Sommerpause.

    • 33 Min.
    #6 Berühmt werden - mit Dr. Dr. Rainer Zitelmann

    #6 Berühmt werden - mit Dr. Dr. Rainer Zitelmann

    Was haben Künstler und Unternehmer gemeinsam? Ist Selbstvermarktung mindestens genauso wichtig wie die eigene Arbeit? Und wie kommt man immer wieder auf neue Ideen? Der streitbare Bestsellerautor, Investor und Bodybuilder Dr. Dr. Rainer Zitelmann gibt Einblicke in die Geheimnisse erfolgreicher Menschen und erzählt aus seinem turbulenten Leben. Wir sprechen über sein neues Buch "Die Kunst, berühmt zu werden", das jetzt erschienen ist, und gehen der Frage nach, ob es als Multimillionär einfacher ist, kreativ zu sein.

    • 46 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur