116 Folgen

E-Health in Deutschland hatte bisher noch keinen eigenen Podcast. Das fanden wir extrem schade. Zum einen, weil wir das Thema E-Health für extrem spannend und zukunftsweisend halten – immerhin unterrichten wir ja auch in diesem Bereich – und zum anderen, weil wir selbst leidenschaftliche Podcast-Hörer sind. Die Möglichkeit, Informationen aufzunehmen bei Tätigkeiten wie Autofahren, Spazieren gehen, in der U-Bahn stehen, Joggen oder einfach nur faul auf der Couch liegen finden wir extrem praktisch und nutzen diese Möglichkeit auch selbst exzessiv.

In den einzelnen Podcasts wollen wir am Anfang über News aus der Branche berichten – natürlich nicht objektiv sondern gespickt mit eigenen Meinungen und Interpretationen. In jedem Podcast wollen wir uns dann ein Thema herauspicken, welches wir näher beleuchten. Das können Themen sein wie Closed Loop Medication, Telemedizin, Ambient assisted Living oder Patientenrechtegesetz.



Wir richten uns mit dem Podcast an alle, die es interessiert. Aber Wayne interessiert’s? Wir denken, das könnten Menschen sein, die bei IT-Firmen im Gesundheitsbereich arbeiten. Aber auch Mitarbeiter der IT-Abteilungen von Krankenhäusern oder Mitarbeiter von Krankenkassen, KVen. Natürlich richtet sich der Podcast auch an interessierte und technikaffine Ärzte. Vielleicht schaltet sich auch mal der ein oder andere Mitarbeiter der gematik dazu. Und last und ganz sicher not least hoffen wir natürlich, dass sich unsere Studierenden und vielleicht auch die anderer Hochschulen den Podcast anhören und spannende Anregungen für ihr Studium bekommen. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, was wir als Rückmeldung erhalten, welche Personengruppe sich sonst noch angesprochen fühlt von den Inhalten des Podcasts.

eHealth-Podcast Prof. Christian Wache, Prof. Renato Dambe, Prof. Bernhard Breil

    • Medizin
    • 4.6 • 29 Bewertungen

E-Health in Deutschland hatte bisher noch keinen eigenen Podcast. Das fanden wir extrem schade. Zum einen, weil wir das Thema E-Health für extrem spannend und zukunftsweisend halten – immerhin unterrichten wir ja auch in diesem Bereich – und zum anderen, weil wir selbst leidenschaftliche Podcast-Hörer sind. Die Möglichkeit, Informationen aufzunehmen bei Tätigkeiten wie Autofahren, Spazieren gehen, in der U-Bahn stehen, Joggen oder einfach nur faul auf der Couch liegen finden wir extrem praktisch und nutzen diese Möglichkeit auch selbst exzessiv.

In den einzelnen Podcasts wollen wir am Anfang über News aus der Branche berichten – natürlich nicht objektiv sondern gespickt mit eigenen Meinungen und Interpretationen. In jedem Podcast wollen wir uns dann ein Thema herauspicken, welches wir näher beleuchten. Das können Themen sein wie Closed Loop Medication, Telemedizin, Ambient assisted Living oder Patientenrechtegesetz.



Wir richten uns mit dem Podcast an alle, die es interessiert. Aber Wayne interessiert’s? Wir denken, das könnten Menschen sein, die bei IT-Firmen im Gesundheitsbereich arbeiten. Aber auch Mitarbeiter der IT-Abteilungen von Krankenhäusern oder Mitarbeiter von Krankenkassen, KVen. Natürlich richtet sich der Podcast auch an interessierte und technikaffine Ärzte. Vielleicht schaltet sich auch mal der ein oder andere Mitarbeiter der gematik dazu. Und last und ganz sicher not least hoffen wir natürlich, dass sich unsere Studierenden und vielleicht auch die anderer Hochschulen den Podcast anhören und spannende Anregungen für ihr Studium bekommen. Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt, was wir als Rückmeldung erhalten, welche Personengruppe sich sonst noch angesprochen fühlt von den Inhalten des Podcasts.

    Folge #111 – Krankenhauszukunftsgesetz

    Folge #111 – Krankenhauszukunftsgesetz

    Am 28. September 2020 ist das Krankenhauszukunftsgesetz (kurz KHZG) in Kraft getreten, ein milliardenschweres Innovationsprogramm für die Krankenhäuser und deren Investitionen in Digitalisierung und IT-Sicherheit.

    Was steckt drin im Gesetz? Wie komme ich als KH an das Geld? Wie können Projekte evaluiert werden und wie sieht ein nachhaltiger langfristiger Plan aus? Darüber spricht Bernhard mit Dr. Gottfried Ludewig, dem Leiter der Abteilung für Digitalisierung des Gesundheitswesens im BMG [insgesamt zum zweiten Mal, diesmal mit eingeschalteter Aufnahme :-)]

     

    Shownotes



    * KHZG auf den Seiten des BMG: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/krankenhauszukunftsgesetz.html

    * Gesetz im Wortlaut (https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/K/bgbl1_S.2208_KHZG_28.10.20.pdf)



     

    • 21 Min.
    Folge #110 – DiGA (Crossover – GMP)

    Folge #110 – DiGA (Crossover – GMP)

    Bereits in der letzten News-Folge waren die neuen Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs) Thema im eHealth-Podcast. In dieser Folge gehen wir diesem Thema weiter auf den Grund - und zwar in einer ganz besonderen Konstellation. Pacal Nohl-Deryk vom Podcast Gesundheit.Macht.Politik interviewt zusammen mit Renato den Anwalt und Experten für DiGAs aus dem health innovation hub (hih), Dr. Philipp Kircher.

    Zwar sind Stand heute (06.11.2020) erst 5 Anwendungen beim bfarm als DiGA gelistet (https://diga.bfarm.de/de/verzeichnis). Jedoch ist absehbar, dass dieses Verzeichnis in Kürze deutlich anwachsen wird. Grund genug für uns, das Thema weiter zu beleuchten und auch mal auf die kritischen Aspekte zu schauen.

    Nach der Definition des Begriffs DiGA und einigen allgemeinen Bemerkungen gehen wir insbesondere auf die Themen IT-Sicherheit, Datenschutz und Finanzierung ein.

    Weitere Links:

    DiGA-Leitfaden des BfArM: https://www.bfarm.de/SharedDocs/Downloads/DE/Service/Beratungsverfahren/DiGA-Leitfaden.html

    Videos und Vorträge des hih zu DiGA (insb. Datenschutz):

    hih Intenational DiGA Summit im September 2020: https://youtu.be/IMdWbUPB5mQ

    hih-DiGA-Summit im April 2020: https://www.youtube.com/watch?v=u7lsxaU1RGQ

    Vortrag von Martin Tschirsich zu Datensicherheit bei der hih-DiGA-Sprechstunde & Researchathon im März 2020: https://www.youtube.com/watch?v=kPgWxN5mp7I&t=4721s

    Und für alle, die sich in das Thema vertiefen wollen, gibts auch Bücher zum Thema (bei dem auch unser Interviewgast mitgewirkt hat):

    DiGA Vademecum: https://www.mwv-berlin.de/produkte/!/title/diga-vademecum/id/725

     

    • 34 Min.
    Folge #109 – News

    Folge #109 – News

    Folge 109 ist wieder eine News-Folge. Es passiert einfach wahnsinnig viel im Moment in der Gesundheits-IT. In der klassischen Besetzung (Renato Dambe und Christian Wache) sprechen wir über folgende News:



    * IT-Sicherheit: Hack Uniklinik Düsseldorf

    * Konnektorenstörung

    * NEXUS gewinnt Auftrag zu Rehazentren

    * Anwendungen auf Rezept: die beiden ersten DiGA sind gelistet

    * "Atmosphärische Störungen" zwischen bvitg und KBV



    Ansonsten haben wir endlich einmal Kapitelmarken eingebaut. Gebt uns bitte Feedback, wie Euch das gefällt.

    Shownotes:



    * DiGA-Verzeichnis

    * DiGA-Sprechstunde des hih

    * Sicherheitsmängel DiGA  

    * IT-Ausfall Uniklinik Düsseldorf

    * Konnektorenstörung 

    * Offener Brief der KBV und KVen 

    * Reaktion bvitg auf offenen Brief (oben)

    • 24 Min.
    Folge #108 – Patientendaten-Schutzgesetz mit Prof. Kelber

    Folge #108 – Patientendaten-Schutzgesetz mit Prof. Kelber

    Wenige Bereiche werden so emotional und kontrovers im Kontext der Gesundheits-IT diskutiert wie Datenschutz. Die Spahnbreite (puuh) reicht von "Datenschutz ist etwas für Gesunde" bis hin zu "Wir sind kurz vor dem Überwachungsstaat". Grund genug das Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG), das noch den Bundesrat passieren muss, mit jemandem zu besprechen, der sich damit hervorragend auskennt: dem Bundesdatenschutzbeauftragten Prof. Ulrich Kelber. Im Podcast erläutert er die beiden hauptsächlichen Kritikpunkte an der ePA nach § 291a des SGB V: Keine feingranulare Rechtevergabe zum Start und notwendige Verbesserungen beim Authentifizie­rungsverfahren, sodass keine Menschen ausgeschlossen werden und sichere Verfahren genutzt werden.

    ShownotesPressekonferenz der Datenschützer zur ePAPodcast der Ärztezeitung zur ePA

    • 33 Min.
    Folge #107 – News

    Folge #107 – News

    Wilde Zeiten für die eHealth-Branchen gerade.. es passiert wahnsinnig viel. Deswegen haben wir eine neue News-Folge für Euch aufgenommen. Inhaltlich geht es natürlich um die TI (Konnektorenzulassungen, "Steinzeitkonnektoren"), Corona (aktuelle Nutzungs-Zahlen der Appund Optimierungspotential beim Testen durch IT-Unterstützung), die ePA-Online-Session der KVNO zur ePA, eine Studie zum Softwareeinsatz zur Verminderung von UAW, dem neuen Gesundheitsportal des BMG (hier hat uns die Realität leider überholt), dem neuen Fitnessarmband von Amazon und Elon Musks neues Hirnimplantat, noch für Schweine gedacht, später für Menschen?

    Shownotes:Gesundheitsportal BMGMusk NeuraLinkSpiegel Amazon Wearable Studie zu Nebenwirkungen KVNO - ePA-Dialog

    • 27 Min.
    Folge #106 – Telemedizin

    Folge #106 – Telemedizin

    Viel zu lang haben wir das Thema vor uns hergeschoben, aber nach mehreren Corona-Monaten konnten wir es nicht länger ignorieren: Daher geben Renato und Bernhard in dieser Folge einen Einblick in das weite Feld der Telemedizin. Wir ordnen das Thema und die zugehörigen Begriffe etwas ein und stellen exemplarisch Dienstleistungen wie Telediagnostik und Telekonsil vor und nennen Beispiele aus verschiedenen Anwendungsbereichen wie Teleradiologie oder Teledermatologie.

    Abgerundet wird die Folge durch konkrete Beispiele und einen Ausblick auf Aspekte wie Datenschutz und IT-Sicherheit, die wir nicht mehr unterbekommen haben.

    Shownotes



    * Liste der zertifizierten Videodienstanbieter (KBV)

    * Artikel "Digitalisierung im Gesundheitswesen"

    • 29 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
29 Bewertungen

29 Bewertungen

Boedr ,

Komplexität einfach und amüsant verpackt

Definitiv meine persönliche Empfehlung wenn man sich dem Bereich eHealth im ärztlichen Kontext nähert.

Ohne das ich IT Fachmann bin schaffen es die Macher komplexe Themen verständlich zu erklären.

Das Zuhören macht Spass und man merkt die Passion für das Thema den Machern an.

Lord Giga ,

Informativ, etwas einseitig

Die Autoren und ihre Gäste sind ausgewiesene Fachleute auf dem Gebiet der Gesundheits-IT, die es schaffen, komplexe Dinge einfach zu vermitteln. Etwas Vorkenntnisse allerdings vorausgesetzt. Die Ton- und Sprechqualität ist sehr gut (etwas schlechter bei den Telefoninterviews). Manchmal etwas einseitig, zB werden zu den neuen Gesundheitsakten-Apps nur Firmenvertreter befragt - keine Patienten, Ärzte, und Martin Tschirsich schon gar nicht. In summa: hörenswert!

PozBliz ,

Sehr gut!

...aber wo sind nur die Folgen 1-16 ?

Top‑Podcasts in Medizin

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: