112 Folgen

Tipps und Impulse wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitsalltag machen. Rund um gesund und motiviert als Mitarbeiter und Führungskraft.

www.facebook.com/EineGuteViertelstunde

www.guteViertelstunde.de

Eine gute Viertelstunde Jutta Pelzer und Silke Wüstholz

    • Bildung
    • 4,8 • 12 Bewertungen

Tipps und Impulse wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitsalltag machen. Rund um gesund und motiviert als Mitarbeiter und Führungskraft.

www.facebook.com/EineGuteViertelstunde

www.guteViertelstunde.de

    110. Folge Abschlussfolge

    110. Folge Abschlussfolge

    Alles hat einen Anfang und ein Ende.

    Nach fast zweieinhalb Jahren und sage und schreibe 110 mal „Herzlich willkommen zu einer guten Viertelstunde“ heißt es für uns, Abschied zu nehmen.

    Wir hatten viele spannende Themen, verschiedene Perspektiven, Impulse, Erkenntnisse und vieles mehr.

    Wir hatten tolle Gäste, die euch und uns mit ihrer Perspektive bereichert haben.

    Wir hatten selbst viel Spaß und Freude bei den Aufnahmen.

    Nun ist es Zeit für Neues bei uns. So wollen wir uns bei euch verabschieden und uns für eure Treue bedanken, für eure Rückmeldungen und Interaktionen.

    Wir sind weiter als Coaches und Trainerinnen für euch buchbar.

    Wir wünschen euch, dass ihr viel Spaß und Freude bei dem habt, was ihr tut.Und, wenn es mal stockt, euch nicht scheut, euch Unterstützung zu gönnen.

    Macht es gut und passt gut auf euch auf!

    Herzlichst

    Jutta und Silke

    http://www.guteviertelstunde.de

    Kontakt Wüstholz & Pelzer:

    info@coaching-befreit.de

    • 4 Min.
    109. Folge Raus aus der Ohnmacht

    109. Folge Raus aus der Ohnmacht

    Was tun, wenn Du von Deiner Chefin oder Deinem Chef wie ein kleines Kind behandelt wirst, bzw. Du Dich so behandelt fühlst?

    Dazu gehört die Frage, wie die Führungspersonen auf ihre Führungsrolle vorbereitet wurden, was sie gelernt haben und welche Vorbilder eine Rolle spielen?Wie werden sie zu Beginn ihrer Leitungstätigkeit unterstützt und begleitet?Denn das hat enorme Auswirkungen auf den Stil, mit dem das Team geführt wird.

    Weitere Fragen sind, wie schwach darf man sich als Leitung zeigen?Wie kann man gegenseitiges Vertrauen aufbauen?Warum verhalten sich Chef*innen mitunter komisch?

    Wie so oft, sind die Antworten vielfältig.Führung als solches ist schon eine sehr komplexe Angelegenheit.Manchmal werden dann Unsicherheiten hinter einem bestimmten Verhalten versteckt oder überspielt.Mitarbeiter*innen fühlen sich nicht selten ohnmächtig darin, was sie denn nun tun könnten, um die Situation zu verändern.Lösungsideen und andere Perspektiven hörst Du in dieser Folge.

    Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus

    unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr

    Freude im Beruf sein wollen.

    http://www.guteviertelstunde.de

    Kontakt Wüstholz & Pelzer:

    info@coaching-befreit.de

    • 1 Sek.
    108. Folge ATEM bewegt im Arbeitsalltag

    108. Folge ATEM bewegt im Arbeitsalltag

    Wir alle tun es, meistens ganz unbewusst, weil unser Körper das ganz automatisch für uns erledigt: Atmen.Ohne Atmung geht gar nichts.

    Allerdings kann man tatsächlich Einfluss auf die Atmung nehmen, die eine große Auswirkung haben kann.
    Unser Gast in dieser Folge, Kirstin Keller, ist ausgebildete Atempädagogin und mit großer Leidenschaft dabei, wenn es darum geht, wie uns die Art unserer Atmung gezielt in unserem Arbeits- und Lebensalltag unterstützen kann.
    Wir kennen es, dass Sänger*innen oder Speaker*innen ihre Atmung trainieren, um gut bei Stimme zu sein. Im Gesundheitswesen spielt die suffiziente Atmung bei den Patient*innen eine elementare Rolle.

    Kirstin verrät uns in dieser Folge, was es mit dem individuellen Atemrhythmus auf sich hat, worum es beim Atemgespräch geht und dass die Atmung sogar bis in die Fersen spürbar ist.

    Lass Dich von Kerstin inspirieren, Deine Atmung so zu nutzen, dass Du handlungsfähig bleiben kannst, wenn es mal brenzlig wird und dein Kopf wieder klar wird, wenn es stressig ist.

    Gepaart mit konkreten Tipps kannst du direkt nach dem Hören der Folge aktiv auf deine Atmung einwirken. Kirstins Begeisterung für die Atmung, und was damit alles möglich ist, ist ansteckend!

    Unser Gast: Kirstin Keller ist Marketingspezialistin (McDonald’s Deutschland, AmRest Global) und seit 2014 zertifizierte Atempädagogin AFA®.Als langjährige Führungskraft im Corporate Business kennt Sie aus eigener Erfahrung die Herausforderungen, denen Führungskräfte und Mitarbeiter im Berufsalltag begegnen.
    Mit Ihrer eigenen Marke businessBREATH® bietet Sie seit Jahren im Rahmen von Train the Trainer eine Plattform, mit welcher die persönliche und berufliche Leistung gesteigert werden kann und die Lebensqualität jedes Einzelnen positiv beeinflusst wird.

    Kontakt: http://business-breath.de/

    Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

    http://www.guteviertelstunde.de

    Kontakt Wüstholz & Pelzer:

    info@coaching-befreit.de

    • 1 Sek.
    107. Folge - Reicht "nicht schimpfen" als Lob?

    107. Folge - Reicht "nicht schimpfen" als Lob?

    „Nicht geschimpft ist doch Lob genug!“

    „Ach das, das war doch nichts Besonderes.“

    So oder so ähnlich klingt es, wenn es um das Thema Lob und Anerkennung geht. Beides scheint nicht so einfach zu sein - zu loben und das Lob anzunehmen.
    Und doch wünschen sich die Menschen sehr, dass gesehen wird, dass sie gute Arbeit geleistet haben. Darunter fallen ganz alltägliche Tätigkeiten: die besonders gute Fähigkeit, mit Tabellen umgehen zu können, gut strukturiert arbeiten zu können, wieder andere können mit ihrem Talent zur Kreativität punkten, andere können besonders gut in schwierigen Situationen kommunizieren, und und und.

    Was für die Personen selbst oft „nix Besonderes“ ist, hilft dem Team, den Kund*innen, den Patient*innen oder den Vorgesetzten jedoch besonders gut.

    Wie man solche Dinge am besten ansprechen kann, wann man das gut tun kann und wie die gelobten Personen reagieren können, darum geht es in dieser Folge.
    Vor allem auch, warum man es nicht lassen sollte. Denn Lob und Anerkennung sind wichtige „Dünger für die Seele“ für uns Menschen.

    Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

    http://www.guteviertelstunde.de

    Kontakt Wüstholz & Pelzer:

    info@coaching-befreit.de

    • 16 Min.
    106. Folge - Wie sag ich es meinem Chef

    106. Folge - Wie sag ich es meinem Chef

    Hast Du das Problem auch gelegentlich, dass Du Deiner Chefin oder Deinem Chef etwas sagen solltest, aber nicht genau weißt, wie Du das anstellen sollst?

    Zum Beispiel, weil es um ein ungünstiges Führungsverhalten geht, das Dir und Deinem Team Probleme macht?

    In hierarchischen Strukturen scheint das für viele Mitarbeiter*innen unmöglich, gegenüber den Chef*innen deren Verhaltensweisen zu kritisieren.
    Resignation scheint die einzige Lösung, da „man“ die anderen ja bekanntlich nicht verändern kann, oder lieber das Unternehmen gleich ganz verlassen.

    Doch was tun, wenn man trotzdem im Unternehmen bleiben möchte, weil einem die Arbeit als solche gefällt, der Arbeitsweg gut passt oder die Kolleg*innen nicht übel sind?

    In dieser Folge gehen wir Antworten nach, wie Du konstruktiv mit Deiner Chefin oder Deinem Chef ins Gespräch gehen kannst und was Dich dabei unterstützt, strategisch und diplomatisch Veränderungen zu bewirken.

    Vor allem geht es darum, wann ist der Einsatz klug und sinnvoll, wieviel Atem braucht es - und wann solltest Du Dich doch lieber nach einem anderen Arbeitsplatz umschauen.

    Nicht zuletzt: Was bist Du bereit, zu gewinnen?

    Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

    http://www.guteviertelstunde.de

    Kontakt Wüstholz & Pelzer:

    info@coaching-befreit.de

    • 1 Sek.
    105. Folge - Vertrauensvoll kommunizieren

    105. Folge - Vertrauensvoll kommunizieren

    Wie ist das bei Dir in Deinem Unternehmen?

    Wirst Du nach der Rückkehr aus Deinem Urlaub von Deiner Chefin/Deinem Chef gefragt, wie es Dir geht?

    Nutzt Du umgekehrt als Chef*in die Möglichkeit, nach dem Urlaub mit Deinen Mitarbeiter*innen ins Gespräch zu kommen?

    Nutzt ihr bei euch am Arbeitsort überhaupt diese Gelegenheit, miteinander in Kontakt zu kommen?

    Oder gehörst Du zu denen, die lieber „nichts“ sagen?

    Egal, ob Dein Arbeitsplatz ein Bürojob ist oder Du in einer Klinik arbeitest, ob Du Homeoffice machst oder vor Ort bist - das miteinander Reden ist das A und O für eine gute, vertrauensvolle Atmosphäre für die einzelnen Teammitglieder und das Team als Ganzes.

    Was könnte dahinter stecken, dass dieser wichtige Austausch vermieden wird?

    Ist es die Angst vor Kritik oder vor Klagen?

    Oder die Angst, dass es zu viel Zeit kostet, miteinander zu reden?

    In dieser Folge sprechen wir darüber, warum häufigere, kürzere und regelmäßige Gespräche mit den Mitarbeiter*innen sinnvoller sind, als ein einziges „offizielles“ Mitarbeitergespräch im Jahr.

    Es gibt Inspirationen dafür, wie man das gut umsetzen kann - und warum der gute Kontakt zu den Mitarbeiter*innen zur guten Beziehungspflege und zur Mitarbeiterbindung wichtig ist.

    Tipps und Impulse, wie wir mit guter Laune in den Feierabend gehen und wie wir das Beste aus unserem Arbeitstag machen. Der Podcast für Menschen, die gesund, motiviert und mit mehr Freude im Beruf sein wollen.

    Buchtipp: Karen Zoller/Paul Nussbaumer, Persönlichkeitsbewusste Mitarbeiterführung

    http://www.guteviertelstunde.de

    Kontakt Wüstholz & Pelzer:

    info@coaching-befreit.de

    • 1 Sek.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Grüne Tara ,

Kulturwandel gehirngerecht

Folge 80 hat Spaß gemacht!

KallesOriginal ,

Kulturwandel gehirngerecht mit Melanie Sonneborn

Ein toller Podcast -insbesondere die 80. Folge „Kulturwandel gehirngerecht“ hat mir super gefallen. Sehr lebendig und unterhaltsam. So praktisch anwendbar habe ich die Erkenntnisse der Neurobiologie noch nie gehört. Seit dem denke ich anders über mein Verhalten und das meiner MA! Gern mehr davon.

Sabrina-1 ,

Work Life Integration

Weil Arbeit auch Teil des Lebens ist, darf es Spaß machen. Danke für gute Gespräche und Inspiration.

Top‑Podcasts in Bildung

Deutschlandfunk Nova
Maxim Mankevich
BBC Radio
Deutschlandfunk Nova
Greator – GEDANKENtanken
Cari, Manuel und das Team von Easy German