46 Folgen

Alle reden vom "Business Case Diversity". So sehr, dass das Buzzword Bingo häufig garnicht mehr aufhört und mehr Verwirrung als Klarheit schafft. Welche Maßnahmen können wie umgesetzt werden, um diverser zu recruiten oder mehr Frauen in Führung zu bringen?

Dabei geht es eigentlich zuallererst um etwas ganz anderes. Vielfalt beginnt im Kopf und vor allem: bei uns selbst. Es geht darum für "Andersartigkeit" offen zu sein - als Unternehmen aber auch als Individuum und damit offen für Veränderung zu sein.
Damit wird auch klar, dass es garnicht nur darum gehen kann "andere" Personen (Frauen, LGBTIQ+ Personen oder POC) für ein System zu gewinnen.
Es geht genauso um andere Führungsstile, um andere Arbeitsweisen und um andere Arten Unternehmen zu managen.

Der EQUALATE Podcast soll genau dafür Perspektivwechsel schaffen und Impulse wie wichtiges Fachwissen fürs Sport Business liefern.

Welche Fähigkeiten brauchen Führungskräfte von morgen? Wie begegnet man Generationskonflikten in der Arbeitswelt? Wie kann Geschlechtervielfalt gefördert werden und wo liegen die aktuellen Hürden? Wie lässt sich New Work ins Sport Business übertragen oder wie kann Diversitätsmanagement auch im eigenen Arbeitskontext angegangen werden?

Das sind nur einige der Fragen, die in diesem Podcast thematisiert werden sollen.
In den zweiwöchentlich erscheinenden Episoden liefert Hostin und Gründerin von EQUALATE Johanna Mühlbeyer gemeinsam mit ihren Gäst:innen zwei Dinge:
--> Perspektivwechsel: Mit interessanten Persönlichkeiten & ihren ganz individuellen Geschichten & Werdegängen
--> Fachinsights: Mit Expert:innen zu Themen wie People & Culture, Organisationsentwicklung, Leadership, New Work und vielen mehr.

Das Ziel: Neue Impulse für Führungskräfte oder die, die es werden wollen, Perspektivwechsel, Erfahrungen & handfeste Tipps für Veränderung!

Höre rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder bei der Podcast Plattform Deiner Wahl.

EQUALATE - Vielfalt beginnt im Kopf. Diversity, Equity & Inclusion im Sport Business Johanna Mühlbeyer

    • Sport
    • 5,0 • 30 Bewertungen

Alle reden vom "Business Case Diversity". So sehr, dass das Buzzword Bingo häufig garnicht mehr aufhört und mehr Verwirrung als Klarheit schafft. Welche Maßnahmen können wie umgesetzt werden, um diverser zu recruiten oder mehr Frauen in Führung zu bringen?

Dabei geht es eigentlich zuallererst um etwas ganz anderes. Vielfalt beginnt im Kopf und vor allem: bei uns selbst. Es geht darum für "Andersartigkeit" offen zu sein - als Unternehmen aber auch als Individuum und damit offen für Veränderung zu sein.
Damit wird auch klar, dass es garnicht nur darum gehen kann "andere" Personen (Frauen, LGBTIQ+ Personen oder POC) für ein System zu gewinnen.
Es geht genauso um andere Führungsstile, um andere Arbeitsweisen und um andere Arten Unternehmen zu managen.

Der EQUALATE Podcast soll genau dafür Perspektivwechsel schaffen und Impulse wie wichtiges Fachwissen fürs Sport Business liefern.

Welche Fähigkeiten brauchen Führungskräfte von morgen? Wie begegnet man Generationskonflikten in der Arbeitswelt? Wie kann Geschlechtervielfalt gefördert werden und wo liegen die aktuellen Hürden? Wie lässt sich New Work ins Sport Business übertragen oder wie kann Diversitätsmanagement auch im eigenen Arbeitskontext angegangen werden?

Das sind nur einige der Fragen, die in diesem Podcast thematisiert werden sollen.
In den zweiwöchentlich erscheinenden Episoden liefert Hostin und Gründerin von EQUALATE Johanna Mühlbeyer gemeinsam mit ihren Gäst:innen zwei Dinge:
--> Perspektivwechsel: Mit interessanten Persönlichkeiten & ihren ganz individuellen Geschichten & Werdegängen
--> Fachinsights: Mit Expert:innen zu Themen wie People & Culture, Organisationsentwicklung, Leadership, New Work und vielen mehr.

Das Ziel: Neue Impulse für Führungskräfte oder die, die es werden wollen, Perspektivwechsel, Erfahrungen & handfeste Tipps für Veränderung!

Höre rein und abonniere den Podcast auf Apple Podcasts, Spotify oder bei der Podcast Plattform Deiner Wahl.

    #44 - Deep Dive #Stimme: Mit Stimm-Expertin, Diplom-Sprecherin & Coachin Anne Kühl

    #44 - Deep Dive #Stimme: Mit Stimm-Expertin, Diplom-Sprecherin & Coachin Anne Kühl

    Wie viel sprichst & übst Du Präsentationen im Verhältnis zur inhaltlichen Vorbereitung? Relativ wenig? Ja, da reihst Du Dich mit Sicherheit mit vielen anderen mit ein.

    Im EQUALATE Deep Dive Format ist Stimm-Expertin Anne Kühl zu Gast. Anne ist Journalistin, Diplom-Sprecherin und systemischer Coachin und hat in der Vergangenheit bereits Tagesschausprecher:innen trainiert und arbeitet mittlerweile selbstständig mit großen Firmen wie der Deutschen Post oder Deutschen Bahn zusammen.

    Im Podcast gehen sie gemeinsam der Frage nach, welche Relevanz die Stimme in unserem Business-Alltag hat und was eigentlich genau eine erfolgreiche und gute Stimme ausmacht.
    Wir kennen es alle: Es gibt Stimmen, die sprechen uns einfach an und dann wieder welche, bei der wir uns garnicht auf den Inhalt konzentrieren können, da uns die Stimme ablenkt. Persönlicher Geschmack oder Gewöhnung? Das wollen die beiden im Gespräch genauer erörtern.

    Natürlich soll es aber auch darum gehen, wie wir alle unsere Stimme besser im Arbeitsleben einsetzen können und andersherum gesagt: Was wir tun können, wenn wir Probleme mit unserer Stimme haben:
    👉 Zu hohe Stimmfrequenzen bei Frauen
    👉 Zu viel Redeanteil von Männern vs. Frauen
    👉 Lampenfieber vor wichtigen Präsentationen

    Dies sind einige der Themen, denen Johanna und Anne im Gespräch nachgehen. Auch die Frage, ob wir für Meetings neue Gesprächsstrukturen brauchen und welche Rolle hier vor allem Führungskräfte einnehmen, stehen im Fokus.

    In Zeiten, in denen „Communication schließlich Key“ ist, ein hoch-relevantes Business Thema!


    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:
    👉 [Anne Kühl](https://www.linkedin.com/in/annekuehl/)
    👉 [Website](https://annekuehl.de/)
    👉 [Anne's Buch: „Deine Stimme – deine Power.
    Klar sprechen und Gehör finden“] (https://annekuehl.de/buch/)

    Studien aus der Episode:
    👉 "7-38-55 Regel": https://eilert-akademie.com/blog/die-mehrabian-regel/#:~:text=Die%20Mehrabian%2DRegel%20besagt%2C%20dass,hartn%C3%A4ckig%2C%20stimmt%20allerdings%20so%20nicht.8
    👉 "Frauen werden dafür bestraft, wenn sie sprechen": https://www.republik.ch/2021/02/23/frauen-werden-dafuer-bestraft-wenn-sie-sprechen1
    👉 "Reden Frauen wirklich mehr als Männer?": https://www.spektrum.de/frage/reden-frauen-mehr-als-maenner/1656438


    | Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate.de

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und den Personen hinter EQUALATE erfahren?
    👉 Du willst auf dem neusten Stand über relevante Business-Themen bleiben? Abonniere unseren Newsletter: https://www.equalate.de/newsletter
    👉 Website: https://www.equalate.de
    👉 Linkedin: https://www.linkedin.com/company/equalate-sports/?viewAsMember=true
    👉 Hostin Johanna Mühlbeyer: https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer/

    | Dir gefällt der EQUALATE Podcast? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an podcast@equalate.de Danke!

    • 42 Min.
    #43 - Perspektivwechsel mit Marcel Wontorra, Chief Operating Officer bei Dyn Media

    #43 - Perspektivwechsel mit Marcel Wontorra, Chief Operating Officer bei Dyn Media

    Happy New Year & willkommen im Jahr 2023!
    Wir freuen uns, dass Du mit uns gemeinsam ins Neue Jahr startest.

    Es gibt ein paar Änderungen beim EQUALATE Podcast – ab jetzt unterscheiden wir in unseren Episoden in zwei Formate:

    Format 1: „Perspektivwechsel mit xxx“: Persönlich & nah wollen wir neue Blickwinkel von Menschen aus dem Sport Business aufzeigen, die aus unserer Sicht helfen, Dinge auch mal aus einer anderen Brille zu betrachten.

    Format 2: „Deep-Dives“: Hier haben wir Expert:innen vorm Mikro, die ihr Fachwissen zu Themen wie Leadership, Diversity, People & Culture, Employer Branding & Co. mit uns teilen.

    Unser erster Perspektivwechsel im Jahr 2023 ist mit Marcel Wontorra, Chief Operating Officer bei Dyn Media. Die Streaming-Plattform Dyn, gegründet von Christian Seifert, soll ab Sommer 2023 das neue Zuhause für Sportfans werden – ein ambitioniertes, wie auch spannendes Startup.

    So geht es auch Marcel, der im März 2022 nach 6 Jahren bei Axel Springer in der Position des COOs von Dyn sein Amt antrat und die Management-Spitze gemeinsam mit Andreas Heyden und Christian Seifert bildet.

    Marcel berichtet in dieser Episode von seiner persönlichen Laufbahn, seine prägende Zeit bei Axel Springer, wo der u.a. als Chief of Staff direkt unter CEO Mathias Döpfner arbeitete.

    Schon immer eine Begeisterung für Unternehmertum, Medien und Sport hat er nun wie er sagt für sich genau die richtige Mischung in seiner Funktion gefunden.

    Er spricht mit Johanna darüber,
    👉 wie er überhaupt in diese Position kam,
    👉 die Herausforderungen, ihm täglich von operativ bis strategisch beschäftigen & wie er diese löst,
    👉 wie sie bei Dyn alle Prozesse gerade von Scratch aufbauen,
    👉 wie er ganz persönlich mit Druck umgeht
    👉 und was seine Vorstellung von guter Führung ist

    Selbst bezeichnet Marcel sich als Problemlöser – privat wie beruflich und gibt in dieser ersten Episode spannende wie auch persönliche Einblicke in die Dinge, die ihn geprägt haben, die ihn ausmachen und motivieren.

    Ein toller Einstieg ins Podcast-Jahr 2023!

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:
    👉 Marcel Wontorra: https://www.linkedin.com/in/marcel-wontorra/
    👉 Website: https://dynmedia.com/
    👉 Lust bei Dyn zu arbeiten – hier findet Du die aktuellen Jobs: https://dyn-media-gmbh.jobs.personio.de/
    👉 Und wie im Podcast erwähnt, noch die Folge vom OMR Podcast mit Philipp Westermeyer & Axel Springer Vorständin Niddal Salah-Eldin: https://open.spotify.com/episode/6u86yCU6PTFiLlK0haMmUO?si=9ccd400f7a534161

    Wir freuen uns außerdem sehr, dass Dyn Media als Partner im EQUALATE Mentorship Programm dabei sein wird! Mehr Infos dazu findest Du hier: www.equalate.de/mentorship
    .
    .
    .
    .

    | Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate.de

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und den Personen hinter EQUALATE erfahren?

    👉 https://www.equalate.de
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 Hostin Johanna Mühlbeyer: https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Podcast? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an podcast@equalate.de Danke!

    • 52 Min.
    #42 - Johanna's Rückblick auf ein ereignisreiches & intensives Jahr #Recap2022

    #42 - Johanna's Rückblick auf ein ereignisreiches & intensives Jahr #Recap2022

    What a year!! Fest steht: es verging wie im Flug, aber es ist auch einfach viel passiert!

    In der letzten EQUALATE Episode für das Jahr 2022 nimmt sich Johanna Zeit für einen kleinen Jahresrückblick auf die wichtigsten & prägendsten Momente aus EQUALATE-Sicht, aus Sicht von Johanna als Gründerin & Unternehmerin als auch aus ihrer ganz persönlichen Brille - als Mensch.

    Sie hangelt sich Monat für Monat entlang und teilt mit ihren Hörer:innen, welche Ereignisse & Menschen besonders im Gedächtnis geblieben sind und welche Learnings sie für sich gezogen hat.

    Und sie zieht Bilanz:
    Mit Blick auf die Dinge die Energie gegeben & die Kraft gekostet haben und lässt uns teilhaben an den Dingen, die voller Tatendrang nach einer kurzen Winterpause im Jahr 2023 so anstehen!

    Danke an all die Unterstützer:innen und Hörer:innen aus diesem Jahr!
    Das EQUALATE Team bedankt sich, wünsche tolle Feiertage und ist am 15. Januar mit einer frischen Episode mit einem tollen Gast zurück in der Podcast-Welt!

    Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch!

    | Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate.de

    | Du willst noch mehr zum Angebot von EQUALATE erfahren?
    👉 Website : https://www.equalate.de
    👉 Linkedin: https://www.linkedin.com/company/equalate-sports/?viewAsMember=true
    👉 Hostin Johanna Mühlbeyer: https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer/
    👉 Melde dich zum monatlichen Newsletter an : https://www.equalate.de/newsletter

    | Dir gefällt der EQUALATE Podcast? Dann abonniere ihn und lass uns eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an podcast@equalate.de Danke!

    • 45 Min.
    #41 - Souverän bleiben, selbst in schwierigen Situationen - Top-Insights von Coachin Dorothea Meyer #Souveränität

    #41 - Souverän bleiben, selbst in schwierigen Situationen - Top-Insights von Coachin Dorothea Meyer #Souveränität

    Souverän in schwierigen Arbeitssituationen agieren gelingt nicht immer? Doch genau das kann man lernen, sagt Dorothea Meyer - Coachin für Teamentwicklung, Leadership, Change Management, Frauen und Burnout.

    Nach 10 Jahren in der Werbung mit Personal- und Etatverantwortung beschloss sie, dass es nun Zeit ist, etwas mit mehr Sinn zu tun und arbeitet seit nun mehr als 20 Jahren als selbstständige Coachin. Mit ihrer Arbeit verfolgt sie die Mission Menschen weiterzuhelfen, die in persönlichen Problemen steckengeblieben sind und bei denen alte Lösungen nicht mehr funktionieren. 

    In der Episode erfahrt ihr, wie es einem gelingt, souverän in schwierigen Situationen im Arbeitskontext zu bleiben und erhaltet von Dorothea Tipps, wie man dies üben kann. Egal ob souverän gegenüber sich selbst, im Kontext zu anderen (Arbeitgeber:innen oder Arbeitnehmer:innen Sicht) oder in Systemen. 

    Folgende Aspekte werden genauer beleuchtet:
    👉 Die eigene Souveränität festigen und dementsprechend agieren 
    👉 Wie man aus der persönlichen Ecke heraus, seine beruflichen Stärken entdeckt 
    👉 Wie sich Führungsstile verändern und welche Herausforderungen mit neuen Generationen und remote work aufkommen 
    👉 Was man als Frau tun kann, um in männerdominierten Runden zu Wort zu kommen
    👉 Wie Unternehmen nachhaltig Wandel in der Führungskultur bewirken
    👉 Machtausübung und Umgang mit Machtmissbrauch im Kontext von Organisationen bzw. Führungskräften

    Außerdem sprechen Johanna und Dorothea darüber, warum Coaching relevant ist, v.a. auch im Arbeitskontext. Welche Themen ihr häufig begegnen, was hinter ihrer Prämisse „Jede Neurose ist ein unerlöstes Talent“ steckt und ob es stimmt, dass jede/r Coach:in selbst eine/n Coach:In hat. 

    Nach einer Stunde Gespräch mit Dorothea merkt man, dass sie ihre Prämisse „der Mensch ist von Grund auf gut“ auch wirklich authentisch lebt.

    • 1 Std. 2 Min.
    #40 - Vom Leistungssportler zum Geschäftsführer in eine bewusste Auszeit - Stefan Zant zu seinem #karriereweg

    #40 - Vom Leistungssportler zum Geschäftsführer in eine bewusste Auszeit - Stefan Zant zu seinem #karriereweg

    „Es gibt nicht DEN einen Karriere-Weg“ so die Überzeugung von Stefan Zant.

    Früher hieß es, es darf keine Lücken im Lebenslauf geben und es muss ein roter Faden zu erkennen sein. Die Zeiten sind wohl eher vorbei.

    7 Jahre aktiver Leistungssportler im Ski-Freestyle, anschließendes BWL-Studium, Einstieg und Karriere bei einer DER Unternehmensberatungen Boston Consulting Group und 2014 dann der Wechsel zu ProSiebenSat.1 und ist zwei Jahre Geschäftsführer & Co-Founder von Seven.One.Sports. 

    März 2022 – dann ein Cut und Auszeit mit der Familie: 6 Monate Weltreise.

    Auch wenn es eher noch die Ausnahme, als die Regel ist, dachte er sich „einfach mal machen“ und den richtigen Zeitpunkt gibt es ohnehin nicht.

    Im Gespräch mit Johanna teilt er seine Beweggründe dafür, warum es nie den richtigen Zeitpunkt für eine Auszeit gibt und was ihm diese Zeit auch für eine zukünftige, noch nicht feststehende Position gebracht hat. 
    Johanna und Stefan sind sich einig, dass Jobauszeiten viele Vorteile mit sich bringen und auch eine sehr wertvolle Zeit für Arbeitgeber sein können. Und trotzdem: gesellschaftliche Erwartungshaltungen an den vermeintlichen „typischen“ Karriereweg und der daraus entstehende Druck etwas durchzuziehen, ist auch im Jahr 2022 immernoch eine große Hürde, so wertvolle Auszeiten dann doch nicht zu nehmen. Und wie Stefan sagt: Gerade bei Männern, wie er in den Reaktionen feststellen musste.

    Und Hand aufs Herz: Wir wissen doch eigentlich alle: Mit unseren Jobs sind wir letztlich doch alle ersetzbar.

    Neben dem Thema Auszeit, teilt Stefan u.a. noch seine Perspektive auf folgende Themen:
    ∙ Wie ihn seine Zeit als aktiver Leistungssportler im Ski-Freestyle geprägt hat und welche Fähigkeiten ihn aus dieser Zeit in der Karriere weitergebracht haben.
    ∙ Klischees aus der Consulting-Branche, das wahrgenommene Wettkampf- und Konkurrenzdenken & warum er das teils jedoch sogar förderlich fand
    ∙ Seine Motivation 2014 ProSiebenSat.1 zu wechseln & welche Rolle seine Passion für Sport gespielt haben
    ∙ Warum er im Recruiting eine nicht klassische Linie im CV begrüßt

    • 47 Min.
    #39 - Interne Netzwerke als Safe Space & Chance für Mitarbeiter:innen-Bindung #LQBTIQ+ Netzwerke

    #39 - Interne Netzwerke als Safe Space & Chance für Mitarbeiter:innen-Bindung #LQBTIQ+ Netzwerke

    Interne Mitarbeiter:innen-Netzwerke - ob für Frauen, Eltern, Hunde-Besitzer:innen oder Personen der LGBTIQ+-Community - in immer mehr Unternehmen gibt es sie. Im Fach-Jargon spricht man auch von den sogenannten Employee Ressource Groups kurz ERGs.

    Zu letztgenanntem - der LQBTIQ+-Community hat Claudia Feiner vor vier Jahren ein Netzwerk ins Leben gerufen. Was mit einer Hand voll Personen beim Italiener begann, ist mittlerweile eine große Community mit verschiedensten Veranstaltungen bis hin zum CSD-Wagen 2022.

    Selbst schon immer in der Automobilbranche unterwegs, hat sich Claudia vor vielen Jahren nach einem Schlüsselerlebnis gesagt, dass sie selbst nur noch bei Arbeitgebern arbeiten möchte, wo sie offen mit ihrer Homosexualität umgehen kann und sich nicht verstecken braucht.

    Um anderen diesen Schritt zu erleichtern, initiierte sie das erste LQBTIQ+ Netzwerk bei ihrem Arbeitgeber. Sie sagt ganz klar: Nicht nur die persönliche Motivation begründet solche Netzwerke, Arbeitgeber sollten ein großes Interesse daran haben, Netzwerke zu supporten:

    Es fördert Repräsentation, erhöht inklusive Strukturen, verbessert die Unternehmenskultur und erhöht eindeutig die Wahrscheinlichkeit, dass unterrepräsentierte Personen sich wohler fühlen, eher identifizieren und damit auch länger bei ihrem Arbeitgeber bleiben.

    Mehr Argumente braucht es eigentlich nicht!

    In dieser Episode geht es u.a. um folgende Themen:
    - Coming-Out am Arbeitsplatz
    - Diskriminierung von LQBTIQ+-Personen
    - Aufbau & Benefits von internen Mitarbeiter:innen-Netzwerken
    - Konkrete Tipps & Best Cases, wie Unternehmen Netzwerke unterstützen können
    - Die Relevanz von Save Spaces für das Wohlbefinden von Mitarbeitenden
    - Zusammenspiel von Identifikation auf Fluktuation & Zufriedenheit
    .
    .
    .
    .

    | Hier findest du weitere Infos & Links zur Folge:

    👉 Claudia Feiner auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/claudia-feiner/?originalSubdomain=de
    .
    .
    .
    .

    | Du hast spannende Gäst:innen, die hier im Podcast nicht fehlen sollten? Dann schicke eine Mail an: johanna@equalate.de

    | Du willst noch mehr von den Events, der Beratung und den Personen hinter EQUALATE erfahren?

    👉 https://www.equalate.de
    👉 https://www.linkedin.com/company/equalate-sports
    👉 Hostin Johanna Mühlbeyer: https://www.linkedin.com/in/jmuehlbeyer

    | Dir gefällt der EQUALATE Podcast? Dann abonniere ihn und lass mir eine 5-Sterne-Bewertung oder eine Rezension da 💪 Feedback gerne an podcast@equalate.de Danke!

    • 47 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
30 Bewertungen

30 Bewertungen

regyab ,

So wissenswert 👌🏼

DANKE!!!

DerDörk ,

Diversity in „leicht“

Ich komme nicht aus der Sportbranche, weiß aber um den Nachholbedarf in Sachen Diversity in dieser stellvertretend für viele andere Branchen. Ich schätze Johannas wertschätzenden und herzlichen Ton, mit dem sie das Thema Diversity eine gewinnende Leichtigkeit verleiht. Hab schon so viel Inspiration aus den vielen tollen Gesprächen gezogen. Ganz herzlichen Dank!

LisaCC86 ,

Super inspirierend

Danke für die tollen und offenen Einblicke! Mach weiter so!

Top‑Podcasts in Sport

Coach Esume, Björn Werner & Bromance Sports
BILD
BILD
Audio Alliance / 11Freunde
Toni Kroos, Felix Kroos & Studio Bummens
Nico Heymer, Niklas Levinsohn

Das gefällt dir vielleicht auch

Philipp Westermeyer - OMR
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
manager magazin
Toni Kroos, Felix Kroos & Studio Bummens
Gabor Steingart
ZEIT ONLINE