7 Folgen

Die Kurse Controlling I und II sind Standardbausteine der betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Controlling I fokussiert auf die Einführung in das Thema. Es werden die notwendigen Begriffsdefinitionen und Abgrenzungen zu anderen Managementfunktionen erläutert. In seinem Schwerpunkt geht der Kurs detailliert auf die Hauptaufgaben des Controllings ein. So wird die Unternehmensplanung in den zugrundeliegenden Prozessen und Inhalten erläutert, sowie die Schnittstelle von Controlling zu Planungsverantwortlichen. Desweiteren wird die Informationsbeschaffung und –verarbeitung beschrieben. Hierbei liegt der Fokus auf Management Informations- und Kennzahlensystemen, wie dem damit verbundenen Berichtswesen. Ein weiterer Bereich sind die Steuerungsaufgaben des Controllings. In diesem Punkt wird die systematische Überwachung des Geschäftsverlaufs mittels Durchführung von Plan-Soll-Abgleichen, Ursachenanalyse und Ableitung von Handlungsnotwendigkeiten vermittelt. Im letzten Teil des Kurses werden die gängigsten Steuerungsgrößen für Ergebnis, Rentabilität und Liquidität erläutert und exemplarisch berechnet. Alle beschriebenen Kursinhalte werden in Theorie, zugehörigen Fallstudien und praxisorientierten Übungen vermittelt.

Erfolgsorientiertes Controlling I (Master) Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH)

    • Wirtschaft
    • 5.0 • 3 Bewertungen

Die Kurse Controlling I und II sind Standardbausteine der betriebswirtschaftlichen Ausbildung. Controlling I fokussiert auf die Einführung in das Thema. Es werden die notwendigen Begriffsdefinitionen und Abgrenzungen zu anderen Managementfunktionen erläutert. In seinem Schwerpunkt geht der Kurs detailliert auf die Hauptaufgaben des Controllings ein. So wird die Unternehmensplanung in den zugrundeliegenden Prozessen und Inhalten erläutert, sowie die Schnittstelle von Controlling zu Planungsverantwortlichen. Desweiteren wird die Informationsbeschaffung und –verarbeitung beschrieben. Hierbei liegt der Fokus auf Management Informations- und Kennzahlensystemen, wie dem damit verbundenen Berichtswesen. Ein weiterer Bereich sind die Steuerungsaufgaben des Controllings. In diesem Punkt wird die systematische Überwachung des Geschäftsverlaufs mittels Durchführung von Plan-Soll-Abgleichen, Ursachenanalyse und Ableitung von Handlungsnotwendigkeiten vermittelt. Im letzten Teil des Kurses werden die gängigsten Steuerungsgrößen für Ergebnis, Rentabilität und Liquidität erläutert und exemplarisch berechnet. Alle beschriebenen Kursinhalte werden in Theorie, zugehörigen Fallstudien und praxisorientierten Übungen vermittelt.

    • video
    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 1: Basis des betrieblichen Rechnungswesen

    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 1: Basis des betrieblichen Rechnungswesen

    • 13 Min.
    • video
    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 2: Kostenartenrechnung

    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 2: Kostenartenrechnung

    • 16 Min.
    • video
    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 3: Kostenstellungrechnung

    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 3: Kostenstellungrechnung

    • 15 Min.
    • video
    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 4: Kostenträgerrechnung

    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 4: Kostenträgerrechnung

    • 15 Min.
    • video
    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 5: Teilkostenrechnung

    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 5: Teilkostenrechnung

    • 13 Min.
    • video
    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 6: Break-Even Analyse

    Erfolgsorientiertes Controlling - Lektion 6: Break-Even Analyse

    • 13 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH)