43 Folgen

„Ein Erscheinungsraum entsteht, wo immer Menschen handelnd und sprechend miteinander umgehen.“ sagt Hannah Arendt. Für mich steht fest: Podcasting hat ein emanzipatorisches Potential! Diese Erkenntnis steht am Beginn und sie soll der Geist von Erscheinungsraum sein. Hier geht es um Sichtbarkeit und Hörbarkeit. Die Sendung erscheint in unregelmäßigen Abständen.

Erscheinungsrau‪m‬ Katrin Rönicke

    • Philosophie
    • 4.6 • 27 Bewertungen

„Ein Erscheinungsraum entsteht, wo immer Menschen handelnd und sprechend miteinander umgehen.“ sagt Hannah Arendt. Für mich steht fest: Podcasting hat ein emanzipatorisches Potential! Diese Erkenntnis steht am Beginn und sie soll der Geist von Erscheinungsraum sein. Hier geht es um Sichtbarkeit und Hörbarkeit. Die Sendung erscheint in unregelmäßigen Abständen.

    ER044 Erscheinungsraum Afrika: Kongo

    ER044 Erscheinungsraum Afrika: Kongo

    Der Kongo ist wie sein Dschungel: Wild, gefährlich und unübersichtlich. Es gibt genug Gründe, sich besser nicht dort aufzuhalten und politisch ist die Lage mindestens genauso verworren. Aber es gibt kleine Ansätze und Hoffnungsschimmer, dass das Land aus seinen Jahrzehnte alten Konflikten herausfinden könnte. Wer die sind und viele andere interessante Einblicke auch dieses Mal von "Deiner Korrespondentin" Simone Schlindwein.

    Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda

    • 39 Min.
    ER043 Erscheinungsraum Afrika: Uganda

    ER043 Erscheinungsraum Afrika: Uganda

    Im Erscheinungsraum Afrika erzählt eine Person von ihrem Land. In dieser Folge berichtet die Korrespondentin Simone Schlindwein von ihrem Uganda - sie lebt und arbeitet dort. Simone erklärt, warum Uganda eine Reise wert aber seine Zukunft ungewiss ist.

    • 42 Min.
    ER042 Wie Mazedonier mit Lügen im US-Wahlkampf Geld verdienten

    ER042 Wie Mazedonier mit Lügen im US-Wahlkampf Geld verdienten

    Krsto Lazarewitsch, freier Journalist des Netzwerks n-ost, der unter anderem für die Welt arbeitet, war vor Ort in Veles und hat versucht zu ergründen, wer dort die über 140 Seiten in das Internet stellte, die massive Aufmerksamkeit im Trump-Wahlkampf erhielten und den Machern teilweise richtig viel Geld in die Taschen spülten. Ursächlich vor allem: Social Media-Reflexe, Leichtgläubigkeit der Trump-Wählerschaft und die einfache Geldmaschine, die durch eine clevere Kombination von Facebook und Google Ads angeworfen werden kann.

    Ein Ausblick: Was blüht uns im Bundestagswahlkampf? Wird ein südosteuropäisches Städtchen der AfD zum Erfolg verhelfen? Wie kann man sich gegen diese Perspektive wappnen? Medienkompetenz anyone? - Wir haben keine fertigen Antworten, klar ist aber: Wir müssen dringend über diese Dinge reden.

    Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda

    • 27 Min.
    ER041 Nicht vergessen: Griechenland!

    ER041 Nicht vergessen: Griechenland!

    Von den Familien, die derzeit in Griechenland festsitzen, ohne dass ihre Anträge auf Asyl bearbeitet würden, dürften nach Schätzungen von NGOs zu 60 bis 90 Prozent das Recht auf Familienzusammenführung haben. Doch die EU mauert.

    Und kann sich derzeit natürlich auch nicht erwehren, andere Schauplätze als "dringlicher" einzustufen, etwa den Brexit oder die Lage in Frankreich nach Nizza. Hinzu kommt die äußerst problematische Lage in der Türkei. Chrissi Wilkens erklärt im Podcast, warum es für die Menschen in Griechenland furchtbar ist, von der EU vergessen zu werden.

    Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda

    • 22 Min.
    ER040 Das Zetra-Projekt, oder: Wie kommt es zum Krieg?

    ER040 Das Zetra-Projekt, oder: Wie kommt es zum Krieg?

    Die Kriege im ehemaligen Jugoslawien sind lange her. Ich zum Beispiel war damals zu jung, um zu verstehen, was passiert und warum. Danijel Višević war 14 Jahre alt und lebte in Deutschland, bangte aber um seine Verwandten, er spricht von einer "dunklen Wolke", die über ihm hing. Und doch ging es fast genauso wenig an, wie uns. Dachte er lange, bis er im Internet auf einen Film stieß, der ihn für die Friedensbewegung und ein Konzert in Sarajevo begeistern konnte. Seitdem ist alles anders und Danijel steckt all seine Energie in das "Zetra-Projekt", benannt nach dem Ort, wo damals das Konzert stattfand. Er ist überzeugt, dass die Geschichten, die von den Menschen, die damals dabei waren, erzählt werden, uns vieles lehren können. Lehren über den Krieg. Und wie er auch solchen passieren kann, die friedlich sind, die Frieden wollen. Die Protagonisten ziehen teilweise Parallelen zu unserer heutigen Zeit, wo rechte Hetze in ganz Europa ein Problem wird, wo der Nationalismus blüht wie nie. Denn auch damals entflammte der Hass entlang einiger weniger Protagonisten, die nationalistisch hetzten und damit viel zerstören konnten.

    Danijel darf hier auch für sein Projekt werben, dass am 28.06.2016 in einer Crowdsourcing-Kampagne mündete. Es werden mehr Geschichten gesucht und ihr könnt dazu beitragen, sie zu finden.

    Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda

    • 32 Min.
    ER039 Die Lage in Griechenland

    ER039 Die Lage in Griechenland

    "Das Geschäft der Schlepper blüht gerade", sagt Chrissi Wilkens in Hinblick auf die geschlossene Balkanroute. Die Flüchtlinge, die nun in Griechenland und an der Grenze festsitzen, wissen nicht wohin, schlafen in kalten Nächten in Zelten oder gar unter freiem Himmel und wie lange das Land die Lage noch einigermaßen zu schultern in der Lage ist, bleibt ungewiss.

    Das Abkommen mit der Türkei, das seit dem 20. März 2016 in Kraft ist, soll dazu führen, dass Griechenland langfristig entlastet wird. Wird das funktionieren? Wird es die Flüchtlinge abhalten, zu kommen, wenn ihnen droht, wieder in die Türkei zurück zu müssen?

    Chrissi Wilkens war in verschiedenen Flüchtlingslagern und hat die Menschen dort und in ihrem Alltag begleitet. Ihre Einschätzung: "Die Flüchtlinge werden nun bestimmt viel gefährlichere Wege nehmen."

    Eine kleine Spende hält das Angebot am Leben: http://www.patreon.com/dieKadda

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4.6 von 5
27 Bewertungen

27 Bewertungen

pehaus ,

Da kommt was rüber

Sehr informative Gespräche. Man mekrt, dass da jemand die Geprächspartner gut auswählt.
Herzlichen Dank

fraudiener ,

Unbekannter Osten

Was wissen wir schon über Osteuropa? Meistens ist das erschreckend wenig. Am besten ist es, Menschen zuzuhören, die sich damit auskennen. So wird das Ganze anschaulich, jenseits von verknappten Zeitungsmeldungen. Einer der besten politischen und gesellschaftlichen Podcasts!

HaHeHe ,

Einer der besten deutschsprachigen Podcasts (Sorry, Holgi)

Für jemanden, der in den 1970-1980er Jahren in Bayern sozialisierten Menschen ist dieser Podcast wirklich der Erscheinungsraum für alles, was so in Osteuropa passiert.

Top‑Podcasts in Philosophie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: