70 Folgen

Erwachte Götter ist ein wöchentlicher Exkurs. Es ist der Dialog, den Michael und Andres jede Woche realisieren. Jedes Mal öffnet sich ein besonderer Raum für tiefe EinSicht und vielfältige ErKenntnis.

* * * * *

Das Konzept ist einfach: Wir treffen uns im Zoom-Raum. Schauen, welche Themen sich ergeben und folgen dem, was sich zeigt.
Das klingt total konzeptlos und ist es auch: Kein Glaubenssystem. Kein Konzept. Keine Vorbereitung. Kein Plan. Keine gestochene Audioqualität.

Dafür pures Mensch-Sein mitten im genialen Erkenntnis- und Entwicklungsfeld des Göttlichen.

Ausgehend von dem, was wir gerade sind, vermitteln wir vielfältige Einblicke in die vollkommenen Qualitäten, durch die das Göttliche in uns Menschen wirkt.
Wir bewegen uns ganz spielerisch im göttlichen Feld und freuen uns sehr, wenn Du mit dabei bist …

* * * * *

Wie erlebst Du unsere Exkurse in das Erwachen des Göttlichen?
Wir freuen uns auf Deine Bewertung sowie auf Deine Kommentare.

* * * * *

Weitere Information, insbesondere zum Wirken von Michael und seiner Familie gibt es hier:
www.dieheilungsfamilie.com

Wir sind Rosa & Michael mit Yoko, Nakoa und Satya. Die Heilungsfamilie sind nicht nur wir 5, es sind alle Menschen, die sich mit der neuen Welt mehr identifizieren als mit der sogenannten Normalität. Diese neue Welt entsteht gerade und ist Einklang mit der Natur. Durch sie wird Frieden auf der Erde möglich. Die Umsetzung der neuen Welt liegt in der Verantwortung des Einzelnen. Wir möchten auf diesem Weg nach Hause inspirieren.

* * * * *

Erwachte Götter Michael und Andres

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,5 • 13 Bewertungen

Erwachte Götter ist ein wöchentlicher Exkurs. Es ist der Dialog, den Michael und Andres jede Woche realisieren. Jedes Mal öffnet sich ein besonderer Raum für tiefe EinSicht und vielfältige ErKenntnis.

* * * * *

Das Konzept ist einfach: Wir treffen uns im Zoom-Raum. Schauen, welche Themen sich ergeben und folgen dem, was sich zeigt.
Das klingt total konzeptlos und ist es auch: Kein Glaubenssystem. Kein Konzept. Keine Vorbereitung. Kein Plan. Keine gestochene Audioqualität.

Dafür pures Mensch-Sein mitten im genialen Erkenntnis- und Entwicklungsfeld des Göttlichen.

Ausgehend von dem, was wir gerade sind, vermitteln wir vielfältige Einblicke in die vollkommenen Qualitäten, durch die das Göttliche in uns Menschen wirkt.
Wir bewegen uns ganz spielerisch im göttlichen Feld und freuen uns sehr, wenn Du mit dabei bist …

* * * * *

Wie erlebst Du unsere Exkurse in das Erwachen des Göttlichen?
Wir freuen uns auf Deine Bewertung sowie auf Deine Kommentare.

* * * * *

Weitere Information, insbesondere zum Wirken von Michael und seiner Familie gibt es hier:
www.dieheilungsfamilie.com

Wir sind Rosa & Michael mit Yoko, Nakoa und Satya. Die Heilungsfamilie sind nicht nur wir 5, es sind alle Menschen, die sich mit der neuen Welt mehr identifizieren als mit der sogenannten Normalität. Diese neue Welt entsteht gerade und ist Einklang mit der Natur. Durch sie wird Frieden auf der Erde möglich. Die Umsetzung der neuen Welt liegt in der Verantwortung des Einzelnen. Wir möchten auf diesem Weg nach Hause inspirieren.

* * * * *

    Die Zugkraft unserer höheren Ziele.

    Die Zugkraft unserer höheren Ziele.

    Angesichts dessen, wo wir Menschen gerade stehen, braucht es klare, anziehende und attraktive Perspektiven für die Zukunft. Es sind Perspektiven, die unsere Seele, unser Herz, unseren Geist und unseren Körper so berühren, dass sie uns magisch anziehen. Über die Kraft derartiger Zukunftsbilder sprechen wir in dieser Podcast-Episode.

    Wir vermitteln, wie elementar anziehende Perspektiven sind, damit wir Menschen Orientierung erhalten. Damit sich der Weg zeigt, auf den wir uns begeben sollen. Denn in Anbetracht des Zukunftsbildes wissen wir, wohin uns dieser Weg führen wird. So gewinnt unsere Lebensenergie eine klare Ausrichtung sowie einen klaren Wirkraum. Es ist ein Feld, in dem wir uns optimal entfalten können und in dem wir die Ressourcen, die in uns schlummern, sinnvoll leben können.

    Michael teilt seine Vision von einem Marktplatz, der im Einfluss und der Leistungsfähigkeit mit Amazon vergleichbar ist. Der große Unterschied ist, dass dieser Marktplatz primär Mutter Erde und den Menschen dient. Mit unserer Reflexion seiner Vision wird deutlich, wie Märkte bislang funktionieren. Wir bewegen uns hier mit Skepsis, da wir befürchten, dass wir betrogen werden. Daran zeigt sich, wie unsere aktuelle Welt funktioniert: Dass der eine seinen Vorteil zum Nachteil und somit auf Kosten des Anderen sucht.

    Es wird einfach deutlich, wie massiv unsere gesamte Welt von Ideen und Erfahrungen des Mangels durchzogen ist. Solange wir von diesen, meist zutiefst unbewussten Mangel-Dynamiken bestimmt werden, läuft unsere Welt so weiter wie bisher. Es bleibt destruktiv. Es bleibt dramatisch. Und es gibt wenig Aussicht auf Veränderung.

    Somit ist es unsere Aufgabe, die Ideen und Geschichten des Mangels in uns selbst aufzudecken. So verlieren sie ihre zerstörerische Kraft. In Verbindung mit dem Mangel zeigen sich ebenso die Erfahrungen von Ohnmacht. Es sind weitere tiefliegende, unbewusste Triebfedern für unser bisheriges Handeln. Solange der Mangel und die Ohnmacht in uns nicht erlöst sind, gibt es keine Weiterentwicklung der Menschheit. Der Schritt ins neue Zeitalter des Bewusstseins wird dann möglich, wenn wir uns von diesen Erfahrungen lösen. Es gelingt, indem wir erkennen, dass uns das Leben jederzeit Fülle schenkt und uns immer wieder zur Selbstermächtigung einlädt.

    Diesmal sprechen wir auch über Dinge, in die sich Investieren wirklich lohnt. Es sind keine von Profitgier getriebene Investitionen. Vielmehr sind es Investitionen, die dem großen Ganzen dienen. Für uns ist dabei die Nutzung freier Energie besonders attraktiv. Sobald der Menschheit freie Energie zur Verfügung steht, erledigen sich viele Konflikte, die bislang um Energiequellen geführt wurden. Unsere globale Gesellschaft ist bis jetzt auf fatale Weise von Erdöl abhängig. Ebenso von weiteren, fossilen Energieträgern. Diese Abhängigkeit mündet in enormen Risiken für das Überleben unserer Spezies sowie das Überleben dieses Planeten. Es sind erstaunlich absehbare Risiken, die wir momentan noch erstaunlich ignorant hinnehmen. Doch wenn wir endlich erkennen, dass in jedem Moment eine gigantische Fülle an Energie um uns ist und endlich beginnen diese Fülle zu nutzen, werden so viel Freiraum, Frieden und Erfüllung in der Welt entstehen. Einfach so …

    Dafür braucht es Menschen, die gezielt in diesen Feldern aktiv werden. Auch, indem sie sehr bewusst investieren. Es sind Menschen, die einfach erkennen, was ihre höhere Aufgabe ist und die sich in den Dienst dieser Aufgabe stellen. Dieses zur Verfügung-Stellen ist ein elementarer Schritt der Bewusstwerdung und des menschlichen Wachstums.

    Insgesamt schenkte uns diese Episode eine Fülle an Impulsen. Impulse für größere Bilder, für anziehende Utopien sowie für bewusst gestaltete Zukunft.

    Wir freuen uns, diese Zukunft aktiv und vor allem gemeinsam zu gestalten.
    Es ist Zeit – für Dich, für uns, für jeden Menschen.

    • 43 Min.
    Wege in die neue Wirtschafts- und Arbeitswelt.

    Wege in die neue Wirtschafts- und Arbeitswelt.

    Vor einer Woche waren wir gemeinsam auf einem Workshop, dem „5. D8-Forum der Neuen WIRtschaft“ in Dresden: Michael als Teilnehmer und Andres als Mitveranstalter. Mit diesem Workshop öffnete sich das Feld, um gemeinsam eine neue Wirtschafts- und Arbeitswelt zu erschaffen. In dieser Episode berichten wir von unseren Erfahrungen, Erkenntnissen und den Perspektiven, die sich seitdem für uns entwickelten.

    Michael schenkte dieser Workshop eine Fülle an Entwicklungen, die ihn seitdem tief bewegen. Insbesondere fand er eine große Klarheit für die SelbstErkenntnisProzesse, welche bereits sein gesamtes Leben laufen. Ein wesentlicher Teil des Workshops war das Erkennen des eigenen Wesens. Dafür nutzen wir die Human-Design-Matrix. Sie bietet jedem Menschen den umfangreichen Einblick in sein Genie und somit in seine Einzigartigkeit.

    Aus diesem Einblick resultiert eine Klarheit, die mehrere Dinge bewirkt:

    1. Klarheit, die Frieden schenkt.
    Es ist der Frieden mit dem eigenen Wesen. Dieser Frieden wächst genau da, wo nahezu jeder von uns vorab so lange gegen das kämpfte, was er wirklich ist. Momentan leben wir in einer Gesellschaft, die auf Normung und somit Normalität aus ist. Infolgedessen versucht sich jeder Mensch an eine Norm anzupassen, die gleichzeitig im Widerspruch zu seinem wahren Wesen steht. In diesen inneren Kampf, in welchen wir oftmals über Jahrzehnte verstrickt waren, kommt plötzlich Frieden. Dieser Frieden bringt Selbstakzeptanz, Selbstbewusstsein und Selbstverantwortung. Je mehr ich mir über das bewusst werde, was ich wirklich bin, desto mehr Verantwortung kann ich dafür übernehmen. Gerade diese Verantwortung wird in so vielen Unternehmen gewünscht, kann angesichts der bisherigen Normalität jedoch nicht entstehen.

    2. Klarheit, die Kraft bringt.
    Sobald mir klar ist, wie mein energetischer Schaltplan funktioniert und was meine Einzigartigkeit bestimmt, kann ich entsprechend leben. Nun kann mein ursprüngliches, einzigartiges Genie seine volle Wirkung entfalten. Die in mir angelegte Energie beginnt leicht und freudvoll zu fließen. All die Anstrengungen, der Druck und die Spannung, die bislang so viel bestimmten, können sich mehr und mehr lösen.

    3. Klarheit, die Verbundenheit schafft.
    Der Einblick in die Human-Design-Matrix verdeutlicht, wie einzigartig jeder Mensch ist. Auf einmal verschwindet die egozentrische Perspektive, durch die wir uns immer wieder fragen, warum Andere nur so sein können, warum sie nur so handeln, warum sie die Dinge nicht so sehen und so leben wie wir. Plötzlich ist klar, dass jeder ein einzigartiges Universum, eine eigene Welt ist, die nach ihren eigenen Mechanismen funktioniert. Dieser Einblick ermöglicht, dass ich mich in dieser Einzigartigkeit annehme und gleichzeitig erkenne, wie das individuelle Genie des Einen mit dem individuellen Genie des Anderen zusammenwirkt. Nun ist klar, wie viel wir uns wechselseitig geben können, wenn wir uns wirklich erkennen und in dieser Klarheit miteinander verbunden sind.

    Diese drei Stufen der Klarheit sind wesentlich für die Basis eines komplett neuen Wirtschaftssystems. Es ist eine Wirtschaftsordnung, die sich dem Wachstum von Lebendigkeit, Verbundenheit und BewusstSein verpflichtet.

    Zum Ende unseres Podcasts betrachten wir die Idee, wie eine Partei wäre, die Bewusstseinswachstum als Basis für alle notwendigen Entwicklungsschritte der Menschheit erkennt. Bisher gibt es kein Regierungsprogramm, keine Parteiinitiative, die sich mit diesem elementaren Thema befasst. Auch dies können wir ändern – also lass uns beginnen.

    Angesichts der vielfältigen Perspektiven ist diese Episode ein wundervoller Einblick in das, was möglich ist, wenn wir unseren gesenkten Blick heben und über das hinausschauen, was wir bisher kennen. Das Leben bietet uns so viele Möglichkeiten und es ist so sooo elementar, dass wir die Fülle der Möglichkeiten endlich leben und genießen.

    • 52 Min.
    Wege des Genährtseins. (Gaia Chi-Premiere)

    Wege des Genährtseins. (Gaia Chi-Premiere)

    Erstmalig gibt es bei "Erwachte Götter" eine Episode, die faktisch-praktisch ist. Es wird konkret. Es wird körperlich. Es wird sinnlich. Denn wir erkunden, was unseren Körper wirklich nährt. Was wir als Nährstoffbasis brauchen, um vital, kraftvoll und erfüllt zu sein.

    Dafür Michael berichtet von seinem Herzensprojekt, an dem er seit zwei Jahren fokussiert arbeitet. Nun fließen die Fülle seiner Erkenntnisse und Erfahrungen erstmalig in einem physischen Produkt zusammen: Es heißt Gaia Chi und ist ein Superfood-Shake, der die Wirkung wichtiger, natürlicher Mikronährstoffe vereint.

    Der Ursprung dieses Produktes ist die Geburt seines zweiten Kindes. Danach erlebte Rosa, Michaels Frau, eine lange Phase der Erschöpfung. Damit begann eine Forschungsreise, die verdeutlichte, wie elementar die richtigen Nährstoffe für unser Leben sind.

    Nach und nach wurde aus dieser Erkenntnis ein Produkt, was nun verfügbar ist. Es vereint einige der kraftvollsten Superfoods dieser Welt. Aufgrund dessen beinhaltet der Shake die für uns wesentlichen Nährstoffe – in hoher Dichte und hoher Bioverfügbarkeit.

    Hier gibt Michael einen tiefen Einblick, wie sein Produkt entstand. Wie er auf dem Weg zum Produkt geführt wurde. Welche Herausforderungen sich ergaben und wie er diese Schritt für Schritt löste. Michaels Beispiel zeigt, wie wir mit klarem Fokus und Ausdauer an den Dingen arbeiten können, die uns wirklich wichtig sind.

    Die Entstehungsgeschichte von "Gaia Chi" handelt beispielsweise davon, dass Mutter Erde Michael bei diesem Produkt immer wieder verdeutlichte, was der ideale Weg ist. Michael erzählt von Experimenten im eigenen Garten, wo plötzlich enorm kraftvolle Pflanzen gedeihen. Genau wie von Experimenten in der heimischen Küche, um die ideale Zusammensetzung der Superfoods für diesen Shake zu finden. An diesen Experimenten waren auch seine Kinder beteiligt, damit ihnen die finale Geschmackskomposition ebenso schmeckt.

    Mit dieser Episode verdeutlichen wir, wie ein Produkt auch entstehen kann. Wie es dafür keinen eigenen Produktionsstandort, keine eigenen Maschinen und keine Mitarbeiter braucht. Stattdessen bietet unsere moderne Welt inzwischen alle Möglichkeiten. Weiterhin zeigt sich, wie wertvoll ein gewachsenes Experten-Netzwerk ist. So bekam Michael wertvolle Hinweise, um die richtige Nährstoffkombination, die richtigen Pflanzen und die richtigen Bezugsquellen zu ermitteln.

    So formt sich Erkenntnis für Erkenntnis ein ganzes Produkt. Und zwar ohne dass es eine strenge Planung und Strategie braucht, wie es bisher in Unternehmen normal ist. Vielmehr durfte das Produkt genau den Weg nehmen, den es nehmen wollte. Es entwickelte sich aus seiner Seele heraus. Die Seele von Gaia Chi ist den Menschen tief zu nähren und zwar so, dass es gut in den Alltag passt.

    Ebenso spricht Michael von den Wirkungen, die er bereits mit Gaia Chi beobachten durfte. Es sind beispielsweise das Gefühl von GenährtSein. Ein immer deutlicheres Empfinden, was der Körper wirklich an Nahrung braucht. Was wiederum dazu führt, dass bewusster gegessen wird. Dass Suchttendenzen nachlassen, etwa die Sucht nach Kaffee und Alkohol. Michael erlebt auch, dass sein energetisches Level und seine geistige Klarheit durch die regelmäßige Einnahme gewachsen sind. Die Müdigkeitsphasen im Laufe seines Tages verschwanden.

    Die in Gaia Chi enthaltenen Superfood-Pflanzen liefern ein großes Nährstoffspektrum. Hier ist ein wichtiger Unterschied zu isolierten, oftmals künstlich hergestellten Stoffen, die wir als Vitamine oder Mineralien zu uns nehmen. Da die Nährstoffe in einer Pflanze versammelt sind, kann sie unser Körper viel effektiver verwerten. Michael betont zudem, dass es wahrscheinlich die Mineralien sind, die von entscheidender Bedeutung für uns sind. Denn sie ermöglichen die Elektrizität und somit die Lebendigkeit des menschlichen Körpers.

    • 1 Std. 1 Min.
    Der Planet des Liebe-Lernens. (Matthias Winter Special)

    Der Planet des Liebe-Lernens. (Matthias Winter Special)

    Wieder einmal erkunden wir den Raum des Unbekannten und Unendlichen zu Dritt.
    Dafür treffen wir Matthias Winter. Einen feinsinnigen Menschen, der wundervolle Perspektiven öffnet und somit berührende Inspirationen schenkt.

    Unser Beginn ist die Erkenntnis, dass wir auf diesem Planeten inkarnierten, um zu erfahren, was Liebe tatsächlich ist. Vom wahren Wesen der Liebe scheinen uns viele Schichten zu trennen, die wir im Laufe des Lebens Schritt für Schritt auflösen dürfen. Je tiefer wir ins menschliche Wesen und die Liebe eintauchen, desto klarer wird, dass wir in einer Gleichzeitigkeit leben, die jenseits der Zeiterfahrung ist. Es ist, als wären wir davon losgelöst, um so die Erlebnisse zu machen, die uns von den linearen Strukturen einer dreidimensionalen Welt befreien.

    Die Linearität löst sich auf, damit sich die Liebe voll entfalten kann. Diese Auflösung zeigt sich beispielsweise, wenn ich tiefer in meine Innenwelt gehe, um mich mit meinem wahren Wesen zu verbinden: Je tiefer ich komme, desto mehr verbinde ich mich gleichzeitig mit den Aspekten der äußeren Welt. So als ob das Durchschreiten der inneren Schichten gleichzeitig ein Durchschreiten der äußeren Schichten ist – damit alles erkannt und alles verbunden wir.

    Nun können wir uns von den Verkrampfungen des eigenen Lebens lösen. Von den Anspannungen. Vom Irgendwas-erreichen-wollen. Vom Irgendwas-sein-müssen.
    In der Formlosigkeit bekommt allES seine Form .

    Die Freiheit des wahren Wesens entfaltet sich in der Formlosigkeit und damit in der Lösung von allem. Gleichzeitig ist die Erfahrung des Nicht-mehr-notwendig-seins und des Nicht-mehr-brauchens genau das, wodurch ich diese Erlösung im vollem Umfang erfahren kann. Wenn es eben nicht mehr sein muss, kann es vollkommen sein …

    Was widersprüchlich erscheint, ist die tiefere Wahrheit der Liebe: Sobald ich mich für diese Wahrheit öffne, erlebe ich, dass immer allES Liebe war.
    Das allES Liebe ist. Das allES Liebe sein wird.
    Es ist die Gleichzeitigkeit des ewig liebenden Seins.

    Was ist der Weg, der uns direkt in diese Erfahrung führt?
    Der Weg ist mich dem Leben zu ergeben. Dann wird Liebe zum Ergebnis. Ich ergebe mich dem Leben, indem ich keinen Widerstand mehr kreiere. Indem ich mit nichts mehr hadere. Indem ich nichts mehr anders haben will. Sondern mich dem, was gerade ist, komplett anvertraue. Es bedeutet nicht, dass ich nicht mal kämpfe. Denn ein Kampf kann durchaus nützlich sein, um Erfahrungen des Ergebens machen zu können.

    Alles ist Teil dessen, was wir als Reisen durch die inneren Landschaften der Liebe erleben. Jeder von uns ist Reisender und Reise zugleich. AllES ist immer da. Sobald ich mich ergebe, zeigt sich, wie omnipräsent der unendliche Möglichkeitsraum ist. Das Leben ist unendlich kreativ …
    ES ist pure Weite.
    ES ist pure Freiheit.
    ES ist pure Liebe.

    ES ist die Realität, die wir auf diesem Planeten jederzeit erleben (können).
    ES ist der Raum von Mutter Erde, in dem wir lernen, was Liebe wirklich ist.

    Infos zu Matthias und seinem Wirken gibt es hier: www.beruehrung-im-herzen.com

    • 57 Min.
    Die Manifestation der Übergänge.

    Die Manifestation der Übergänge.

    Das aktuelle Geschehen zeigt, wie die Energien der alten Welt mit den Energien einer neuen Welt kämpfen. Immer deutlicher offenbart sich das wahre Wesen der alten Welt: Welche Mechanismen tatsächlich wirken und wie ein Großteil der Menschheit nach wie vor am kollektiven Spiel festhält. So als würde ihr Leben davon abhängen. In gewisser Weise ist das durchaus richtig, denn das, was sie bislang leben, hängt unmittelbar mit den Mechanismen zusammen, die in dieser alten Welt so bestimmend sind.

    Gleichzeitig wird immer klarer, wie lebensfeindlich diese Mechanismen sind. Wie sie der Entfaltung des wahren Wesens entgegenstehen. Wie sie auf Anpassung, Unterdrückung und Machterhalt ausgerichtet sind. In unserem Dialog zeigt sich, dass wesentliche Teile unserer Gesellschaft von Zwangsfeldern bestimmt werden. Felder, in denen das Erblühen unseres wahren Wesens begrenzt und reglementiert wird. Aufgrund dessen stagnieren wir auf dem Niveau einer Knospe, anstatt die volle Blüte unseres Seins zu entwickeln. Dadurch erleben wir viele Spannungen, so dass der natürliche Impuls des Erblühens wenig Raum findet. Diese Zwangsfelder sind beispielsweise das Schulsystem, die Arbeitswelt und das Gesundheitswesen. Bei jedem Feld ist deutlich wahrnehmbar, wie massiv Menschen an Lebendigkeit verlieren und erstarren, je größer der Kontakt mit dem Feld ist. Das Erstarren wurde unsere Normalität. Auch wenn sie funktioniert, so ist sie weit jenseits dessen, was jedem Menschen an Lebendigkeit, an Lebenslust und Lebensfreude wirklich möglich ist.

    Wir fragten uns, wie wir mit den Zwangsmaßnahmen, die mit der Bedrohung einer lebensgefährlichen Pandemie gerecht fertigt werden, umgehen können. Der sinnvollste der Weg ist die Hingabe an die göttliche Führung: Dass ich mich von den größeren Kräften führen lasse, die durch mich wirken. Denn die höher schwingenden Energien werden immer gegen die niedrig schwingenden bestehen …

    Was ist, wenn ich Hass mit Liebe begegne?
    Dann kann sich der Hass erlösen, da die Liebe ihm dafür den Raum bietet.

    Somit ist die primäre Aufgabe für jeden Menschen, dass er sich für die Energie seines göttlichen Wesens und die damit wirkende, göttliche Führung öffnet.

    Die göttliche Führung ermutigt uns, ganz klar Nein zu dem zu sagen, was wir offensichtlich als falsch empfinden. Damit wir nicht länger mitspielen, nur damit wir bloß nicht auffallen, bloß nicht ausgegrenzt, verleumdet oder verurteilt werden. NEIN, so geht es nicht weiter. Wir können nicht einfach so tun, als ob es okay wäre, wenn es in unserem Inneren massiv tobt. Da wir einfach spüren, wie falsch das gegenwärtige kollektives Spiel wirklich ist …

    Vieles, was gerade mit viel Anstrengung und medialem Dauerbeschuss durch unser Gesellschaft gepeitscht wird, sind offensichtlich lebensverlängernde Maßnahmen für ein System, was sich längst überlebt hat. Wir sind mittendrin in der Sterbeverzögerung. Doch der Tod ist unausweichlich. Denn was dem Leben nicht dient, stirbt.

    Deshalb darf jeder bewusst erkennen, was er täglich lebt: Ist es das Hinauszögern des offensichtlich notwendigen Todes für ein veraltetes System?
    Oder stellt er sich und seine Kraft in den Dienst der neuen Welt, in der sich Menschen entfalten und in ihren ganzen Wesen erblühen können? Eine Welt, welche ebenso die Mitgeschöpflichkeit als die Weiterentwicklung des Mitmenschlichen lebt?

    ALSO – was manifestierst du mit dem, was du jeden Tag fühlst, denkst und tust?

    Erkenne, dass wir uns mitten in der Manifestation des Übergangs befinden. Alles, was du bist und tust, beeinflusst diesen Prozess. Es kann ein Prozess werden, der immer leichter und freudvoller wird. Ebenso kann es ein kämpferischer sehr schmerzhafter Weg werden.

    Es ist deine Wahl.
    Es ist unsere Wahl.
    Es ist das, was wir manifestieren.
    Damit aus dem Alten, dass Neue werden kann.

    Bist du bereit für die Manifestation des Übergangs?
    Die Manifestation deines und unseres Überga

    • 48 Min.
    Das Geschenk extremer Momente und unserer inneren Dämonen.

    Das Geschenk extremer Momente und unserer inneren Dämonen.

    Diese Episode ist die Fortführung der Vorangegangenen. Somit ist es eine weitere Premiere bei "Erwachte Götter", denn "normalerweise" beginnen wir im Nichts und dem, was sich im gegenwärtigen Moment entfalten will. Doch diesmal ist es anders, denn das, was sich vor einer Woche ereignete, war einfach zu spannend und gleichzeitig enorm lehrreich …

    Somit berichtet Andres, was nach dem Zusammenbruch im Hotel-Restaurant passierte. Für die Reflexion sowie die Integration der extremen Erfahrungen öffnete er einen Raum. Darin ging es um Dialog, Erfahren und Erkennen, damit die Anwesenden die Geschehnisse bewusster verarbeiten können. Genau genommen ging es um das Auspacken des Geschenkes, was eine derart heftige Erfahrung in sich birgt.

    Indem ich erkenne, was es in mir berührte und was damit wach wurde, kann ich diesen einzigartigen Moment nutzen. Es ist, als ob etwas an die Oberfläche gefördert wurde, was lange in der Tiefe rumorte. Es ist ein urplötzlicher BewusstWerdungsProzess, den mir das Leben einfach so gibt. Es ist ein gigantisches Geschenk, was oftmals nicht direkt erkennbar ist. Nun ist die Frage, ob ich es auspacken will.

    Wiederholt wird uns bewusst, wie sehr traumatisierte Anteile unsere Lebendigkeit begrenzen. Wie wir ein Leben leben, was auf vielen Ebenen bereits halbtot ist, ohne es überhaupt zu bemerken. Wir halten es für normal. Denn um uns herum, gibt es fast nichts anderes zu sehen: Halbtote Menschen, die von halbtoten Menschen umgeben sind und diesen Status als Leben bezeichnen.

    Gleichzeitig braucht es den Schritt in die volle Lebendigkeit. Hier ist der Übergang ins vollkommene MenschSein. Hier ist der Übergang in die Einheit, die jederzeit existent ist. Solange wir unsere abgespaltenen Anteile zurückhalten, da wir ihnen partout nicht begegnen wollen, bleiben uns die Erfahrungen von Einheit, Verbundenheit und Vollkommenheit verwehrt.

    Der Druck, welcher aus der inneren Abspaltung resultiert, bestimmt unsere Erfahrungen und somit unser Leben. Und zwar ohne, dass es uns bewusst wäre. Die Lösung beginnt, wenn wir diesen inneren Anteilen, die auch als Dämonen bezeichnet werden, bewusst begegnen. Wenn wir einfach wahrnehmen, was in uns ist. Frei von Wertung. Frei von Widerstand. Frei von Ängsten und Zweifeln. Ganz einfach und ganz offen.

    Michael beschreibt an diesem Punkt, dass unsere größte Angst nicht die vor dem Tod , sondern die Angst vor Kontakt ist. Die Angst vor dem Wirklich-in-Berührung-kommen. Objektiv betrachtet leben in uns perfide Anteile, denen das Leiden, der Schmerz und die Dramen in unseren Verbindungen ein Gefühl von Sicherheit schenken.

    Da es uns diese destruktiven Erfahrungen so vertraut sind, wirkt, als ob sie sicher und somit kontrollierbar wären. Uns davon zu lösen macht erst mal Angst. Denn nun könnten wirkliche Begegnung, wirkliche Berührung und somit wahrhaftiger Kontakt entstehen. Dies ist unsicher. Dies ist unkalkulierbar. Dies bedeutet Unsicherheit und Kontrollverlust.

    Gleichzeitig ist es der größte Schritt, den wir für uns selbst sowie für die gesamte Menschheit gehen können.
    Es ist der Schritt in die wahrhaftige Verbundenheit.

    Der Schritt in die Einheit.
    Der Schritt in die Vollkommenheit.
    Der Schritt in die Liebe.

    • 37 Min.

Kundenrezensionen

4,5 von 5
13 Bewertungen

13 Bewertungen

nklsf ,

Bester Podcast für ehrlich-authentische Selbsterforschung

Lasst euch nicht von dem Titel in die Irre führen! Hier sind nicht zwei Megalomänner am Mikrofon, sondern mit Michael und Andres offensichtlich zwei, die Mitten im Leben stehen, und die sowohl in sich als auch in der Welt schon einen guten Weg gegangen sind. Mit dieser geronnenen Lebenserfahrung im Gepäck begegnen sie sich als Menschen in jeder Folge neu - offen für das, was sich in diesem Moment gerade zeigen möchte.

Ich verstehe den Titel eher wie einen Fixstern, an dem sich immer wieder orientiert wird. Erinnert wird. Es wird in den Gesprächen klar, dass die Reise, um die es hier geht, die ist, immer wieder neu in seine eigene Göttlichkeit zu erwachen, die Göttlichkeit in allem zu sehen und das Leben mit all seinen vielen Schichten, Schönheiten und Herausforderungen in diesem Bewusstsein zu beschreiten.

Für mich bot Podcast-Konsum immer die Gefahr der kognitiven Überfrachtung. Bei diesem hier allerdings überhaupt nicht. Diese Gespräche sind nicht verkopft, sondern authentisch festgehaltene Begegnungen, in denen auch mal geatmet und erspürt wird. Erfrischend. In vielen Themen kann ich mich wiederfinden und nehme wertvolle Impulse für meinen Weg mit.
Danke! (und bitte: weitermachen!)

Loslassexpertin ,

DER Podcast, den ich nicht mehr missen mag. 💛

Eigentlich mag ich keine Podcasts. Eigentlich. Dieser Podcast von Andres & Michael ist der Allererste, der mich inhaltlich wirklich fesselt und mein Herz ganz weit macht. 💛 Ich kann nicht aufhören zuzuhören. - Absolute Herzensempfehlung!

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Das gefällt dir vielleicht auch